Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 23.9.2022 9:02 Uhr

Soziales/Pflege/Weiterbildung/Wiesflecker

LR Wiesflecker: Qualität des Personals bestimmt Qualität in der Pflege

Soziallandesrätin Wiesflecker überreichte Zeugnisse an die Absolventinnen und Absolventen des Pflegemanagementlehrgangs

Lochau (VLK) – Im feierlichen Rahmen überreichte Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker am Donnerstag, 22. September, in Schloss Hofen insgesamt 30 Absolventinnen und Absolventen des Hochschullehrgangs „Basales und Mittleres Pflegemanagement“ ihre Zeugnisse. Den 26 Teilnehmerinnen und vier Teilnehmern gratulierte die Landesrätin sehr herzlich und bedankte sich für ihr Engagement. „Für die Qualität in der Pflege brauchen wir gut ausgebildete Führungskräfte, die auch Verantwortung übernehmen“, hielt Wiesflecker fest.

   Eine Weiterbildung in der Pflege zu absolvieren, benötigt größte Motivation und Durchhaltevermögen aber vor allem braucht es Begeisterung für die Arbeit in der Pflege, sagte Wiesflecker in ihren Grußworten. „Ich freue mich, dass sich soviele Pflegekräfte bereit erklären, neben ihrer herausfordernden Berufstätigkeit eine Weiterbildung zu absolvieren. Dieser Lehrgang vermittelt gestandenen Pflegekräften notwendiges Rüstzeug, das zur hohen Qualität des Vorarlberger Pflege- und Betreuungssystems beiträgt“, betonte Landesrätin und Pflegereferentin Wiesflecker. 

   Der Hochschullehrgang wurde erstmalig vom Wissenschafts- und Weiterbildungszentrum Schloss Hofen in Kooperation mit der FH Vorarlberg durchgeführt. In der Ausbildung werden unter anderem Organisationsformen in der Pflege, ein personenzentriertes Pflegeverständnis, gesetzliche Bestimmungen und rechtlich relevante Situationen im Berufsalltag sowie Moderationstechniken und Strategien zur Gesprächsführung thematisiert. Dieser Lehrgang richtet sich an berufserfahrene, diplomierte Pflegepersonen, die in Einrichtungen des Gesundheitswesens als Stations- oder Bereichsleitung Führungsverantwortung übernehmen möchten. 
 

Infobox

Redakteur/in: Karoline Kuca


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang