Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 30.11.2018 8:14 Uhr

Sport/Empfang/Wallner

Hallenradsport-WM: LH Wallner ehrte erfolgreiche Vorarlberg-Abordnung

Landeshauptmann würdigte bei WM-Empfang in Höchst die herausragenden Leistungen der heimischen Athletinnen und Athleten: "Vorarlberg und Österreich würdig vertreten"

Höchst (VLK) – Mit viel Edelmetall – neben der Goldenen im Radball von Patrick Schnetzer und Markus Bröll auch dreimal Bronze im Kunstradfahren – und weiteren Spitzenplatzierungen sind Vorarlbergs Radsport-Athletinnen und -Athleten von der Hallenradsport-WM im belgischen Lüttich heimgekehrt. Zum WM-Empfang in der Höchster Radlerhalle am Donnerstag (29. November) hat Landeshauptmann Markus Wallner daher persönlich die Glückwünsche des Landes überbracht. "Der erfolgsverwöhnte heimische Hallenradsport hat einmal mehr groß aufgezeigt und seine bundesweit führende Rolle in bemerkenswerter Weise bestätigt", zollte Wallner in seinen Gratulationsworten den Leistungen Respekt und Anerkennung.

Den mehrfachen Weltmeistern Patrick Schnetzer und Markus Bröll ist es gelungen, den Radball-WM-Titel nach einem Jahr Unterbrechung erneut zu erobern. Das Duo Rosa Kopf und Svenja Bachmann sicherte sich darüber hinaus im Kunstradfahren ebenso eine Bronzemedaille wie Adriana Mathis im Einer und das Quartett Julia Wetzel, Leonie Huber, Lea Schneider und Lukas Schneider im Vierer. Ein herausragender fünfter, ein sechster sowie ein achter Endrang komplettieren den starken Auftritt der Vorarlberger Hallenradsport-Elite in Lüttich.

"Wichtige Vorbilder für junge Generation"

Die Athletinnen und Athleten wären "wichtige Vorbilder für die sportbegeisterte junge Generation in Vorarlberg", unterstrich der Landeshauptmann: "Herausragende Topleistungen bestärken unseren motivierten Sportnachwuchs, an ihren eigenen Zielen konsequent und engagiert festzuhalten". Zudem würden Erfolge wie der erneute WM-Titel von Schnetzer und Bröll und die übrigen Topresultate in der absoluten Weltspitze den ohnehin schon starken Radsport in Vorarlberg weiter beflügeln, so Wallner. Insofern wären die Sportlerinnen und Sportler auch wichtige Impulsgeber, um in der Bevölkerung die Begeisterung für Bewegung und Sport noch stärker zu verankern. Als Anerkennung überreichte der Landeshauptmann Scheck-Gutscheine. "Das Sportland Vorarlberg verneigt sich vor den großartigen Leistungen", so Wallner. Diese wären nur mit jenen Eigenschaften möglich, die auch in der Vorarlberger Sportstrategie als Erfolgsvoraussetzungen definiert sind: Begeisterung, Wille, Gespür, Mut und Eigenverantwortung. Neben seinem Dank an die Athletinnen und Athleten richtete er anerkennende Worte an die Vereine, die Trainer- und Betreuerstäbe sowie an alle, die im Hintergrund an den sportlichen Erfolgen mitgearbeitet hätten.

WM-Ergebnisse im Detail

  • WM-Goldmedaille im Radball für Patrick Schnetzer/Markus Bröll (RC Höchst)

  • WM-Bronzemedaille im Kunstradfahren (1er Damen) für Adriana Mathis (RC Meiningen) und 5. Endrang für Denise Boller (RC Gisingen); 6. Endrang (1er Herren) für Marcel Schnetzer (RC Gisingen) und 8. Endrang für Christopher Schobel (RC Höchst)

  • WM-Bronzemedaille im Kunstradfahren (2er Damen) für Rosa Kopf/Svenja Bachmann (RV Sulz)

  • WM-Bronzemedaille im Kunstradfahren (4er open) für Julia Wetzel/Leonie Huber/Lea Schneider/Lukas Schneider (RC Höchst)

Im Rahmen der Veranstaltung wurden mit Kevin Bachmann und Stefan Feurstein auch noch die beiden Radball-Nachwuchstalente geehrt, die sich heuer zum dritten Mal in Folge den U23-Europameistertitel geholt haben.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang