Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 19.11.2021 15:58 Uhr

Corona/Reisebestimmungen/Einreisevorschrift

Änderung der Einreiseverordnung

Ab Montag, 22. November gilt für die Einreise nach Österreich eine 2,5G-Pflicht - Antigentests und Antikörpertests sind nicht mehr gültig

Bregenz (VLK) – Ab Montag, 22. November 2021, gelten geänderte Einreisevorschriften nach Österreich. Es gilt für die Einreise grundsätzlich eine 2,5-G-Pflicht. Es sind nur noch Nachweise über eine Genesung, Impfung oder PCR-Testung als Nachweise für die Einreise gültig. Antigentests und Antikörpertests sind nicht mehr gültig. Eine Ausnahme besteht für Pendler, die zu beruflichen Zwecken, zur Teilnahme am Schul- und Studienbetrieb, zu familiären Zwecken oder zum Besuch des Lebenspartners, einreisen. In diesen Fällen gelten auch weiterhin Antigentests mit einer Gültigkeit von nunmehr 24 Stunden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vorarlberg.at/verkehr und in den beiliegenden FAQs.

Infobox

Redakteur/in: Lucas Rührnschopf


Weitere Medien zu diesem Artikel:


PDF: FAQ Grenzübertritte Stand 22.11.2021



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang