Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Donnerstag, 7.10.2021 16:56 Uhr

Kultur/Bildung/Schöbi-Fink

Double Check. Netzwerk Kultur und Bildung in Vorarlberg stellte sich vor

Landesstatthalterin Schöbi-Fink: „Kunst und Kultur im Zusammenspiel mit Bildung und Schule stärken“

Hohenems (VLK) – Seit 1. Oktober führt Melanie Greußing die Geschäfte des neugegründeten Vereins „Double Check. Netzwerk Kultur und Bildung in Vorarlberg“. Ziel des Vereins mit Sitz in Hohenems ist die nachhaltige Verankerung von Kunst und Kultur im Bildungsbereich in einer zentralen Anlaufstelle. Die gebürtige Bregenzerwälderin informierte heute (Donnerstag, 7. Oktober) gemeinsam mit Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink über Zielsetzungen und kommende Projekte von „Double Check“. Das Netzwerk steht ab sofort als Beratungs-, Informations- und Vermittlungsstelle den Schulen und Kunstschaffenden zur Verfügung. Hierfür stehen auch für Projekte bis zu 250.000 Euro an Budget bereit.

   Die Arbeit an der Schnittstelle zwischen Kultur und Bildung wurde bisher von unterschiedlichen Landesabteilungen und Institutionen gefördert. Als Einrichtung der Bildungsdirektion Vorarlberg arbeitet der „Vorarlberger Kulturservice“ (VKS). Da die bestehenden Impulsprojekte der Kulturabteilung und andere Förderangebote des Landes und des Bundes gerade in ihrer Zusammenschau ein hohes Kooperationspotential aufweisen, werden diese Projekte nun gemeinsam mit den Aktivitäten des VKS in der neuen Netzwerkstelle zusammengeführt.

   Landesstatthalterin Schöbi-Fink begrüßt die Einrichtung der Schnittstelle und verdeutlicht die konkrete politische Zielsetzung: „Es ist ein erklärtes Ziel und Anliegen der Landesregierung, den gesellschaftlichen Wert und die konkreten Angebote von Kunst und Kultur nachhaltig im Bildungsbereich zu verankern. Mit dem Netzwerk Double Check wird die Zusammenarbeit von Kultur und Bildung deutlich gestärkt.“

   Für Geschäftsführerin Greußing ist „Double Check“ als Schnittstelle und Katalysator für Kultur und Bildung eine ideale Möglichkeit, ihre Erfahrungen und Kompetenzen einzubringen. „Ich habe große Lust, bestehende Projekte – die sich in der Vergangenheit bestens etabliert haben – weiterzuführen, darauf aufzubauen und neue Formate zu entwickeln. Kunst- und Kulturinstitutionen, Bildungseinrichtungen und Kunst- sowie Kulturproduzierende profitieren ungemein vom gegenseitigen Austausch“, betont sie. 

   Bildungsdirektorin Evelyn Marte-Stefani sieht Double Check als Kompetenzzentrum und Impulsgeber für neue Formen der Zusammenarbeit: „Die Bildungsdirektion Vorarlberg und die Kulturabteilung des Landes Vorarlberg haben mit dem Netzwerk Kultur und Bildung in Vorarlberg eine Grundlage geschaffen, auf der die bestehenden Förderformate und Projekte des Landes und des Bundes gebündelt werden können.“ Double Check verstehe sich als Netzwerkeinrichtung und Bindeglied zwischen Kultur und Bildung und als Anlauf-, Service- und Koordinationsstelle zwischen Kultur- und Bildungsprojekten, führte der Pädagogische Leiter, Andreas Kappaurer, weiter aus.

   Projektpartner*innen von „Double Check. Netzwerk für Kultur und Bildung“ sind die involvierten Landesabteilungen, die Bildungsdirektion Vorarlberg und die OeAD – Agentur für Bildung und Internationalisierung, die im Bereich Kulturvermittlung mit Schulen österreichweit Programmförderung macht und innovative Projektideen begleitet. Kooperationspartner*innen sind der Vorarlberger Verkehrsverbund, welcher die “Freie Fahrt zur Kultur” organisiert, sowie die „Marke Vorarlberg“, deren strategisches Anliegen es ist, die Attraktivität des Lebensraums für junge Menschen in Vorarlberg zu entwickeln.

Kontakt:
Double Check. Netzwerk für Kultur und Bildung in Vorarlberg
Marktstraße 40, 6845 Hohenems
Projektleitung: Melanie Greußing
E-Mail melanie@double-check.at, Tel +43-681-81781820
 

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Hauptnavigation


Landespressestelle

Presseaussendungen (VLK)

  1. VLK aktuell

Pressetermine

Sprechstundentermine

Pressekonferenzen

Medienauswertung

Medienverzeichnis

Foto, Audio, Video

Öffentlichkeitsarbeit

Medientransparenzgesetz

Publikationen

Archiv



Landesrätin Rüscher: Vorarlberg rüstet sich für die kältere Jahreszeit

Landesrätin Rüscher: Vorarlberg rüstet sich für die kältere Jahreszeit

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang