Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Donnerstag, 2.9.2021 14:22 Uhr

Gesundheit/Pandemie/Mutation

Behördenaufruf nach Konzert in Röthner „Vabrik“ (ehem. K-Shake)

Open Air-Veranstaltung am Samstag, 28. August 2021, mit rund 3.000 Kontaktpersonen – Teilnehmende werden gebeten, sich im Internet als Kontaktpersonen zu registrieren

Röthis/Bregenz (VLK) – Nachdem insgesamt zwei mit dem Coronavirus infizierte Personen am Samstag (28. August 2021) das Open Air-Konzert auf dem Gelände der Röthner „Vabrik“ (ehem. K-Shake) besucht haben, ergeht von den Vorarlberger Gesundheitsbehörden der dringende Aufruf an alle anderen Gäste der Veranstaltung, sich im Internet unter www.vorarlberg.at/coronakontakt als Kontaktpersonen zu registrieren. In weiterer Folge kann eine PCR-Testung vereinbart werden. Es wird mit rund 3.000 Kontaktpersonen gerechnet.

   Es sei jetzt wichtig, schnell zu handeln, damit das gesundheitliche Risiko so gering wie möglich gehalten werden kann und weitere COVID-19-Ansteckungen frühestmöglich entdeckt werden, betont Landessanitätsdirektor Wolfgang Grabher. 

Online-Formular unbedingt ausfüllen
   Wer am Samstag, 28. August 2021, in der Röthner „Vabrik“ (ehem. K-Shake) an der Konzert-Veranstaltung teilgenommen hat, ist aufgerufen, sich im Internet als Kontaktpersonen zu registrieren. Unter www.vorarlberg.at/coronakontakt steht dafür ein entsprechendes Online-Formular bereit, das auch dann unbedingt auszufüllen, wenn die erkrankte Person nicht namentlich bekannt ist. Der einfacheren Zuordnung halber ist im Feld „Erkrankte Person“ einfach der Begriff „Vabrik“ einzufügen. Weitere Informationen können im Textfeld „Beschreibung“ eingegeben werden. Für Personen, die innerhalb der letzten sechs Monate an COVID-19 erkrankt waren oder aktuell bereits als Kontaktperson abgesondert sind, gilt der Behördenaufruf zur Registrierung mittels Online-Formular nicht.

   Neben dem Online-Formular, das unter www.vorarlberg.at/coronakontakt abrufbar ist, steht auch die Nummer +43 (0)5574/511-28007 zur Verfügung, um direkt mit dem Infektionsteam des Landes in Verbindung zu treten. 
 

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Hauptnavigation


Landespressestelle

Presseaussendungen (VLK)

  1. VLK aktuell

Pressetermine

Sprechstundentermine

Pressekonferenzen

Medienauswertung

Medienverzeichnis

Foto, Audio, Video

Öffentlichkeitsarbeit

Medientransparenzgesetz

Publikationen

Archiv



Landesrätin Rüscher: Vorarlberg rüstet sich für die kältere Jahreszeit

Landesrätin Rüscher: Vorarlberg rüstet sich für die kältere Jahreszeit

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang