Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 23.11.2020 9:00 Uhr

Sicherheit/Feuerwehr/Wallner/Konzett

Land beteiligt sich an erstem Tanklöschfahrzeug für die Ortsfeuerwehr Fontanella

Landeshauptmann Markus Wallner: „Hochwertige Sicherheitsinfrastruktur ist Voraussetzung für professionelle Hilfe“

Fontanella (VLK) – Die Ortsfeuerwehr Fontanella schaffte ihr erstes Tanklöschfahrzeug an. Am Ankauf des modernen Einsatzfahrzeuges beteiligt sich das Land mit über 180.000 Euro. Kontinuierliche Neuanschaffungen sowie Verbesserungen von Ressourcen sind wichtig, um die Sicherheits- und Lebensqualität in Vorarlberg aufrechtzuerhalten. „Aus diesem Grund steht einer Förderung von Landesseite für die Ortsfeuerwehr Fontanella nichts im Wege“, so Wallner.

Das Tanklöschfahrzeug mit Tunnelfunktion soll die Ortsfeuer vor allem bei Einsätzen entlang der L 193 Faschinastraße und der damit Verbunden Tunnelkette Hahnenköpflegalerie und Stutztobeltunnel genutzt werden. Das neue TLFA-3000/200 wurde von der Firma Rosenbauer auf das Fahrgestell der Marke Volvo aufgebaut. Und hat ein Wasservolumen von 3.000 Liter und 200 Liter Schaummittel. „Die Anschaffung ist für uns von großer Bedeutung, damit können wir unserer Arbeit weiter verlässlich nachgehen können“, so Feuerwehrkommandant Harald Konzett.

Gemeinde und Land arbeiten zusammen
   Bürgermeister Werner Konzett spricht sich positiv über die Neuanschaffung der Ortsfeuerwehr Fontanella aus: „Um in Notfällen rasch und professionell handeln zu können, das neue hochwertige Einsatzfahrzeuge für die Einsätze unserer Feuerwehr unverzichtbar.“ Damit es dabei nicht an finanziellen Mitteln scheitert, ziehen Land und Gemeinde an einem Strang.

Ortsfeuerwehr Fontanella
   Derzeit besteht die Ortsfeuerwehr Fontanella, die im Jahre 1951 gegründet wurde, aus 45 aktiven Mitgliedern. Im Jahr 2016 siedelte die Feuerwehr in ein modernes Mehrzweckgebäude gemeinsam mit der örtlichen Bergrettung und der Trachtenkapelle. Durch die räumliche Veränderung konnte die Feuerwehr Fontanella als letzte Gemeinde ihren Fuhrpark um ein TankIöschfahrzeug erweitern. Nun sind alle 96 Vorarlberger Gemeinden mit einem TLF ausgestattet.

Freizeitopferung für Gemeinwohl
   Landeshauptmann Wallner und Bürgermeister Werner Konzett sprechen allen Mitgliedern der Ortsfeuerwehr Fontnella, mit Kommandant Harald Konzett an der Spitze, höchste Anerkennung und einen großen Dank aus. „Die eigene Freizeit in den Dienst der Gemeinschaft und der Sicherheit zu stellen ist nichts, was für selbstverständlich erachtet werden darf“, betont Wallner.

Infobox

Redakteur/in: Santina Hagen (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang