Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 30.10.2020 14:45 Uhr

Gesundheit/Grippeimpfung/Rüscher

Zusätzlicher Grippe-Impfstoff für Vorarlberg

Bregenz (VLK) – Die Bemühungen des Landes Vorarlberg, mehr Grippe-Impfstoff zu bekommen, haben sich gelohnt. „Es ist uns gelungen, zusätzliche Impfstoff-Dosen zu beziehen. Das gibt uns die Möglichkeit, wichtige Zielgruppen abzudecken, die bislang keine Impfung bekommen konnten“, sagt Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher.

   Voraussichtlich in der ersten Jännerwoche werden 6.000 Dosen eines Grippeimpfstoffes in Vorarlberg eintreffen, der für alle Personen inklusive Kinder zugelassen ist. Außerdem kann aufgrund der vorliegenden Anmeldungen davon ausgegangen werden, dass auch von dem ursprünglich für Pflegeheime vorgesehenen Impfstoff, der für Personen über dem 65. Lebensjahr zugelassen ist, ein Teil an die Bevölkerung abgegeben werden kann. „Die Möglichkeiten für die Verteilung im November werden derzeit geprüft“, so Landesrätin Rüscher. In weiter Folge werden auch Wege zur Verteilung des Impfstoffes im Jänner erarbeitet.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang