Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Donnerstag, 5.9.2019 11:20 Uhr

Soziales/Veranstaltung/Wiesflecker

Landesrätin Wiesflecker: Eltern in ihrer Erziehungskompetenz stärken

PINA-Kongress in Feldkirch

Feldkirch (VLK) – Bereits zum dritten Mal finden im Feldkircher Montforthaus die „Tage der Neuen Autorität“ statt. Rund 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen sich an zwei Tagen mit Fragen rund um die Beziehungsarbeit in der Erziehung und Führung auseinander. „Viele Eltern sind bei der Erziehung ihrer Kinder verunsichert. Es ist wichtig, ihnen Orientierungshilfen zu geben und Handlungsalternativen aufzuzeigen“, sagte Landesrätin Katharina Wiesflecker bei der Eröffnung der von PINA (Praxis und Innovation – Neue Autorität) organisierten Veranstaltung am Donnerstag, 5. September.

Wiesflecker erinnerte an die Verabschiedung des Gesetzes zum Gewaltverbot in der Erziehung vor 30 Jahren. „Das haben wir zum Anlass genommen, eine breite Öffentlichkeitskampagne zu starten, um die Bevölkerung für dieses Thema zu sensibilisieren und vor allem um auf die Hilfs- und Unterstützungsangebote in Vorarlberg aufmerksam zu machen. PINA bietet zusammen mit anderen Anbietern kompetente Beratung und leistet mit dieser Arbeit einen wertvollen Beitrag“, so die Landesrätin.

Das Modell „Neue Autorität“ – begründet vom israelischen Psychologieprofessor Haim Omer – grenzt sich vom alten Verständnis von Autorität ab und setzt auf die Beziehung als wichtigste Ressource, verzichtet auf Machtkämpfe und Strafen und bietet durch eine wertschätzende Grundhaltung gewaltfreie Handlungsoptionen im Umgang mit destruktiven und herausfordernden Verhaltensweisen an.

PINA wurde im Jahr 2015 von der Stiftung Jupident und der Vorarlberger Kinderdorf gGmbH gegründet und hieß ursprünglich „Pädagogisches Institut für Neue Autorität“. Seit März 2017 wird die Einrichtung von Martin Fellacher geführt und trägt nun den Namen „Praxis und Innovation – Neue Autorität“.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang