Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 11.6.2019 12:47 Uhr

Mobilität/Gesundheit/Rauch/Bernhard

Rad fahren – für die eigene Gesundheit und den guten Zweck

„Bewusstmachtour“ von Bregenz nach Wien – Start vor dem Landhaus

Bregenz (VLK) – Mit der PCOS-Bewusstmach-Tour 2019 wollen Mitarbeitende einer Unternehmensberatung die eigene Fitness stärken und auf die PCOS-Erkrankung aufmerksam machen. In zehn Etappen radeln die Teilnehmenden von Vorarlberg nach Wien. Beim heutigen (Dienstag) Start vor dem Landhaus begrüßte Landesrat Christian Bernhard diese Aktion: „Damit wird auf eine wenig bekannte Erkrankung aufmerksam gemacht, von denen allein in Österreich 100.000 Frauen betroffen sind“. Bei der zweiten Station in Dornbirn zeigte sich Landesrat Johannes Rauch erfreut darüber, dass diese Aktion im Rahmen von „Östereich radelt“ staffindet: „Das Fahrrad ist auch ein Alltagsverkehrsmittel.“

PCOS ist eine Erkrankung, die Frauen ab dem Beginn der reproduktiven Phase entwickeln können. Weltweit sind 13 Prozent aller Frauen betroffen – darunter sind 100.000 Österreicherinnen. Die metabolische und hormonelle Erkrankung PCOS geht einher mit äußerlichen Veränderungen wie Akne, Körperbehaarung und Haarausfall sowie Übergewicht/Adipositas, Insulinresistenz und Fettstoffwechselstörungen - im weiteren Diabetes, Herz- Kreislauferkrankungen und auch Krebs. Unfruchtbarkeit und psychische Probleme stellen eine hohe Belastung für die Betroffenen dar. Die Ursachen für PCOS sind bisher unbekannt und es existieren keine einheitlichen Therapiemöglichkeiten.

PCOS-Bewusstmachtour 2019

Die Tour führt in zehn Tagesetappen mit dem Fahrrad von Bregenz nach Wien. Start ist in Vorarlberg, die Teilnehmenden fahren durch Tirol nach Salzburg und von dort

über Oberösterreich und Niederösterreich nach Wien. Geplante Ankunft ist der 21. Juni. Geradelt wird am Morgen bis zum Nachmittag. Interessierte Personen können auch eine oder zwei Etappen mitradeln. Am Etappenziel wird jeweils ein Informationsstand errichtet, an dem über PCOS informiert wird und Spendengelder gesammelt werden. Damit soll eine App mit nützlichem Praxiswissen entwickelt werden. Weitere Infos unter www.pcos-tour.at

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang