Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Sonntag, 7.4.2019 8:00 Uhr

Sport/Snowboard/Würdigung/Schöbi-Fink/Gantner

"Krönung einer starken Leistung über Jahre"

Landesrätin Schöbi-Fink und Landesrat Gantner gratulierten Alessandro Hämmerle zum Gewinn des Gesamtweltcups

Gaschurn (VLK) – Beim feierlichen Empfang für Snowboardcross-Gesamtweltcupsieger Alessandro Hämmerle am Samstag, 6. April, in Gaschurn gratulierten Landesrätin Barbara Schöbi-Fink und Landesrat Christian Gantner zu diesem großen Erfolg. "Dieser Titelgewinn ist die Krönung einer konstant starken Leistung über mehrere Jahre", sagte Schöbi-Fink.

Damit erinnerte die Sportlandesrätin an die Top-Ergebnisse, die Alessandro Hämmerle bereits in den vergangenen Weltcupsaisonen erzielt hat. Mit den Rängen 2 (2015/16 und 2017/18) und 3 (2016/17) hat er sich in seiner Sportart längst in der Weltspitze etabliert. "Nun ist endlich der ganz große Wurf gelungen. Dieser Erfolg hat sich abgezeichnet", so Schöbi-Fink.

Der Gesamtweltcupsieg sei die verdiente Belohnung für Ehrgeiz, Leidenschaft und hartes Training. "Damit bist du ein großes Vorbild nicht nur im Vorarlberger Snowboard-Sport, sondern für alle jungen Sportlerinnen und Sportler in unserem Land", sagte Schöbi-Fink zu Alessandro Hämmerle.

Die Begeisterung für das Snowboarden wird von der ganzen Familie Hämmerle geteilt. Auch die Brüder Michael und Luca waren bzw. sind aktiv. Alessandro hat nach dem Besuch des Skigymnasiums Stams erstmals 2011 mit dem Gewinn des Europacups aufgezeigt. 2012 wurde er Junioren-Weltmeister. 2018 errang er seinen ersten Rennsieg im Weltcup und landete bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea als bester Österreicher auf Platz 7.

Alessandro Hämmerle ist der dritte österreichische männliche Cross-Gesamtsieger nach Alexander Koller (1997/98) und Markus Schairer (2008/09). Damit ist die große Kristallkugel nach zehn Jahren wieder in Vorarlberg.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Hauptnavigation


Landespressestelle

Presseaussendungen (VLK)

  1. VLK aktuell

Pressetermine

Sprechstundentermine

Pressekonferenzen

Medienauswertung

Medienverzeichnis

Foto, Audio, Video

Öffentlichkeitsarbeit

Medientransparenzgesetz

Publikationen

Archiv



LH Wallner: Ausbau der Rehabilitation in Vorarlberg

LH Wallner: Ausbau der Rehabilitation in Vorarlberg

LH Wallner: Engagement bringt Chancen

LH Wallner: Engagement bringt Chancen

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang