Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 19.2.2016 17:12 Uhr

Landwirtschaft/Tiere/Gesundheit/TBC-Tests

Drei weitere Betriebe wegen TBC-Verdachts gesperrt

Zwei vorläufige Sperren aufgehoben

Bregenz (VLK) – Nach den jüngsten Hofsperren wegen TBC-Verdachts sind jetzt drei weitere Betriebe betroffen. "Während zwei Sperren nach dem Vorliegen des Laborbefundes wieder aufgehoben werden konnten, sind jetzt drei andere Betriebe vorläufig gesperrt worden", so Landesveterinär Norbert Greber.

In zwei Fällen besteht ein direkter Zusammenhang zu einem der Anfang Woche gesperrten Betriebe. Zur Absicherung der Verdachtsdiagnose wurden nun auch aus diesen Betrieben verdächtige Tiere diagnostisch getötet. Organe und Lymphknoten wurden zur weiteren Untersuchung an die AGES Mödling geschickt. Aktuell sind somit in Vorarlberg acht Betriebe wegen TBC-Verdacht gesperrt; bisher wurden 31 Rinder diagnostisch getötet.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Hauptnavigation


Landespressestelle

Presseaussendungen (VLK)

  1. VLK aktuell

Pressetermine

Sprechstundentermine

Pressekonferenzen

Medienauswertung

Medienverzeichnis

Foto, Audio, Video

Öffentlichkeitsarbeit

Medientransparenzgesetz

Publikationen

Archiv




Forschung an FH Vorarlberg weiter im Höhenflug


Gesund aufwachsen in Vorarlberg


Vorarlbergs Mobilität im Klimacheck: Noch einige Schritte nötig

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang