Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Sondertext Nr. 157 Sonntag, 19.7.2009 10:00 Uhr

Familie/Kinder in die Mitte/Internet

Freizeittipps für die ganze Familie online per Knopfdruck

LH Sausgruber und LR Schmid: Zusammenhalt in den Familien stärken

Bregenz (VLK) – Der Online-Freizeitguide, der vor knapp zwei Jahren im Rahmen der Initiative "Kinder in die Mitte" eingerichtet worden ist, erfreut sich größter Beliebtheit. Im ersten Halbjahr 2009 verzeichnete die Internetseite 27.172 Zugriffe. Das sind um 16.500 "Klicks" mehr als im Jahr davor. Pünktlich zum Ferienbeginn sind alle Angebote auf den neuesten Stand gebracht worden. Derzeit bietet die Internetseite www.vorarlberg.at/freizeittipps mehr als 180 Freizeittipps für Eltern mit Kindern bis zwölf Jahre. Vom Zuspruch zeigen sich Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Landesrätin Greti Schmid erfreut: "Die zahlreichen Zugriffe belegen den Erfolg des Projekts".

Die Tipps und Infos auf der Internet-Seite reichen von A wie Abenteuer bis Z wie Zoo. Die Auswahl wird erleichtert durch eine Fülle von zusätzlichen Hinweisen: etwa, ob ein Ausflugsziel rollstuhl- oder kinderwagentauglich ist, ob eine Einrichtung nur bei gutem oder auch bei schlechtem Wetter genutzt werden kann, ob ein Angebot für die ganze Familie geeignet ist oder nur für die Kinder. Im Programm sind Freizeitpunkte im ganzen Land und in den angrenzenden Nachbarregionen angeführt. "Die vielfältigen Leistungen der Familien sind für unsere Gesellschaft unverzichtbar", sagt Sausgruber. Daher sei es notwendig, die Familien im Land bestmöglich zu unterstützen, so der Landeshauptmann.

Gemeinsam in der Familie Zeit zu verbringen, stärkt laut Landesrätin Greti Schmid den innerfamiliären Zusammenhalt. "Speziell für Kinder ist es wichtig, dass man Zeit mit ihnen verbringt und ihnen Aufmerksamkeit schenkt", betont Schmid. Am ehrgeizigen Ziel, Vorarlberg zum kinder- und familienfreundlichsten Land zu machen, werde weiter festgehalten, kündigen Sausgruber und Schmid an.

Ermäßigter Zugang

Vieles aus dem Programmangebot des Online-Freizeitguides kann mit dem Vorarlberger Familienpass oder der Jugendcard 360 ermäßigt in Anspruch genommen werden. Nähere Infos rund um den Familienpass gibt es im Jugend- und Familienreferat des Landes Vorarlberg (05574/511-24115 bzw. im Internet unter www.vorarlberg.at/familienpass).

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang