Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Hörfunk morgens

Freitag, 03.07.2020

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Um den Rückstau an Operationen und gleichzeitig die angefallenen Minusstunden beim Spitalpersonal nach und nach abzubauen, soll es künftig auch an den Wochenenden OP-Termine geben; O-Ton und Zitat: LR Rüscher
  2. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie haben zu einer Fülle an Verwaltungsstrafen geführt. Allein die vier Bezirkshauptmannschaften haben mehr als 2.100 Anzeigen erstattet, hinzukommen zahlreiche Organmandate der Polizei. Einsprüche dagegen sind selten
  3. Beim Kieswerk in Rankweil ist es am Donnerstagabend zu einem Schleuderunfall gekommen. Zwei Fahrzeuge prallten frontal zusammen, ein Auto kam dadurch von der Straße ab und landete in der Wiese
  4. Sport

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. In zehn Tagen sollen auch in Vorarlberg flächendeckende Corona-Tests bei Tourismusmitarbeitern durchgeführt werden. Österreich soll so ein sicheres Reiseland werden
  2. Zeugnis bekommen heute die Schüler in Wien, Niederösterreich und in Burgenland. Auch fünf Schulen in Oberösterreich starten heute bereits in die Ferien, weil es dort wieder viele Neuinfektionen gibt
  3. Möglicher Betrug bei Abrechnungen. Das wird der Integra in Vorarlberg vorgeworfen. In den Geschäftsstellen in Wolfurt und Feldkirch hat es Hausdurchsuchungen gegeben. Laut der Geschäftsleitung wolle man den Sachverhalt, der sich auf 2019 bezieht, so schnell wie möglich aufklären
  4. Sport

Donnerstag, 02.07.2020

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Um Österreich als sicheres Reiseland zu präsentieren, sollen bundesweit alle Tourismusmitarbeiter flächendeckend getestet werden. 150 Millionen Euro stellt die Bundesregierung dafür bereit. Doch um die Tests abzuwickeln, braucht das Rote Kreuz dringend Verstärkung
  2. Ein 29-jähriger Mann wurde am Mittwoch am Landesgericht Feldkirch wegen versuchter absichtlich schwerer Körperverletzung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Zudem muss er 1.500 Euro an das Opfer bezahlen. Das Urteil ist rechtskräftig, sowohl die Staatsanwaltschaft als auch der Angeklagte haben das Urteil angenommen
  3. Die Stadt Feldkirch will kommenden Dienstag eine neue kommunale Jugendstrategie beschließen. Sie sollen nach Darstellung vom Bürgermeister Wolfgang Matt die Arbeit des Vereins „Offene Jugendarbeit“ nicht einschränken, sondern ergänzen. Die Vereinsverantwortlichen sehen das aber völlig anders, ihr Verein werde ausgeschaltet
  4. Sport

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Bis in die Nacht hat sich ein versuchter Mordprozess am Landesgericht Feldkirch gezogen. 13 Stunden wurde verhandelt, ob ein 29-Jähriger in Ludesch versucht hat seine Freundin zu erstechen und anschließend anzuzünden
  2. Spaß am Lernen, das sollte das Ziel der Sommerschule sein. Das verriet uns Bildungsstratege Andreas Salcher, der das Konzept dazu entwickelt hat. 23.000 Schüler besuchen sie in den letzten beiden Ferienwochen. Vor allem jene, die schlecht Deutsch sprechen
  3. Mehr Bäume, ausreichend Trinkwasserbrunnen und klimafittes Bauen, dass wollen die Plan-B-Gemeinden in Vorarlberg unter anderem für mehr Klimaschutz tun. Denn die Folgen seien bereits zu spüren. Es gibt mehr Hitzetage und daraufhin heftige Gewitter

Mittwoch, 01.07.2020

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. In Feldkirch steht heute ein 29-jähriger Mann wegen versuchten Mordes vor Gericht. Er soll vergangenen August in einem Nachtlokal in Ludesch versucht haben, seine Ex-Freundin mit einem Messer zu erstechen
  2. Im Corona-Lockdown haben gerade junge Menschen auf vieles verzichten müssen. Deshalb ist es natürlich verständlich, wenn sie das jetzt alles nachholen wollen, aber genau das birgt Gefahren für die gesamte Gesellschaft
  3. Die Wartezeiten für nicht lebensnotwendige Operationen haben sich in Vorarlberg zum Teil drastisch verlängert. Der Grund: Während der Coronavirus-Hochsaison haben die Spitäler auf Notbetrieb umgestellt. So warten Patienten rund ein Jahr auf eine Operation der Nasenscheidewand; Zitat: LR Rüscher
  4. Nach Angaben des Vorarlberger Gewerkschaftsbundes wird das Arbeitsmarktservice Vorarlberg die Kinderbetreuungshilfe für zumindest ein Jahr wieder auszahlen. Ursprünglich sollte das ab dem ersten Juni für Wiedereinsteiger ins Berufsleben nur noch ein halbes Jahr gewährt werden
  5. Sport

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Vermutlich erst Anfang August werden in Vorarlberg wieder alle Kinos öffnen. Der Grund: In der Filmbranche ändern sich beinahe täglich die großen Kinostarts
  2. Das lässt den Tourismus hoffen: Am Wochenende gibt es in der Steiermark den Formel-1-Saisonstart. Zwar finden die Rennen als Geisterrennen statt, aber alleine die Teams bringen 25.000 Übernachtungen. Auch viele Urlauber kommen, um dem Spektakel möglichst nahe zu sein
  3. Ein zerstörtes Auto, aber kein Fahrer. Das hat in der Nacht die Polizei im Schwarzenberg gefunden. Offenbar hatte ein Unbekannter einen Unfall, was genau passiert ist, ist noch unklar. Von ihm fehlt jede Spur. Die Ermittlungen dazu laufen
  4. Heute gibt es wieder neue Corona-Lockerungen. Hotels dürfen wieder Buffets anbieten. Kellner müssen zu dem keine Masken tragen. Außerdem ist auch Mannschaftssport wieder erlaubt

Dienstag, 30.06.2020

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Das Kinderspital St. Gallen dementiert ein angebliches Angebot für die Kinderonkologie in Dornbirn. Aus Personalgründen sei man gar nicht zu solch einem Angebot in der Lage, heißt es. Eine Elterninitiative hatte erklärt, das Land Vorarlberg blockiere ein entsprechendes Angebot
  2. Auf dem Firmengelände von Getzner Werkstoffe in Bürs hat es am Dienstagmorgen gebrannt. Das Feuer entstand gegen 3.30 Uhr im Bereich einer Reinigungsanlage für Maschinenteile. Der Brand konnte rasch gelöscht werden
  3. Die Corona-Pandemie hat das Fahren mit Bus und Bahn stark verändert. Nicht nur dass man weiter einen Mund-Nasen-Schutz braucht, anfänglich blieben auch die Vordertüren der Busse geschlossen. Man konnte keine Tickets bei den Fahrern kaufen, weil aber Ticketpflicht bestand, wurde vor allem die App „Fairtiq“ beworben
  4. In Bregenz ist am Montagnachmittag ein 31-Jähriger mit einer Machete am Bahnhof Riedenburg und in einem Bus unterwegs gewesen. Der Bus wurde von einem Großaufgebot der Polizei angehalten und der Mann festgenommen. Bedroht wurde allerdings niemand
  5. Sport

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Ein Mann hat am Montagnachmittag mit einer Machete am Bahnhof Riedenburg in Bregenz hantiert. Anschließend ist er mit der Waffe in einen Bus eingestiegen. Ein Polizei-Großeinsatz von neun Streifen konnten den Bus anhalten und den Mann festnehmen
  2. 600 Corona-Patienten gibt es wieder in Österreich. Vor zwei Wochen waren es noch 400. Gesundheitsminister Rudolf Anschober macht sich demnach über regionale Cluster sorgen. Sollten diese nicht mehr kontrollierbar sein, könne es auch wieder strengere Regeln geben
  3. Gebrannt hat es heute Nacht in Bürs bei der Firma Getzner Werkstoffe. Nach ersten Informationen entstand das Feuer in einem Tanklager, in dem sich auch Chemikalien befinden. Die Feuerwehr konnte es aber unter Kontrolle bringen
  4. Über 11.000 Vorarlberger haben das Klimavolksbegehren unterschrieben. Österreichweit waren es 380.000 Bürger. Damit hat es das Begehren in den Nationalrat geschafft

Montag, 29.06.2020

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der flächendeckende Test-Versuch im Montafon, bei dem dort in den letzten fünf Wochen alle Tourismus-Mitarbeitenden auf das Coronavirus getestet wurden, ist äußerst gut verlaufen: Von den Arbeitskräften im Tourismus ist bisher niemand positiv auf das Coronavirus getestet worden
  2. Auf relativ wenig Interesse ist die gestrige Kundgebung für Freiheit, Menschenrechte und Demokratie am Platz der Wiener Symphoniker in Bregenzer gestoßen. Nur rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind gekommen
  3. Bei den Casinos Austria soll fast jede dritte Stelle abgebaut werden, berichtet der Kurier. Gründe dafür seien unter anderem die Geschäftseinbrüche durch das Rauchverbot und die Coronavirus-Krise. Das Casino Bregenz könnte allerdings vom geplanten Stellenabbau weniger betroffen sein, als andere Standorte
  4. In Lindau entsteht derzeit die größte Therme am Bodensee. Sie kostet rund 40 Millionen Euro und zählt damit zu den teuersten Bauprojekten der gesamten Region
  5. Sport

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. In Koblach und Feldkirch gibt es jeweils einen neuen Coronavirus-Fall. Damit gibt es fünf akut Erkrankte im Land. Auch in unseren Nachbarländern werden wieder Neuinfektionen verzeichnet
  2. Die Steiermark hat gewählt. Bei den Gemeinderatswahlen geht die ÖVP mit 47 Prozent als klarer Sieger hervor. Auch SPÖ und Grüne legen leicht zu
  3. Schwer verletzt wurde gestern ein E-Mountainbiker in Fraxern. Laut Polizei stürzte der 46-Jährige talwärts und schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf. Demnach trug er keinen Helm und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden
  4. Sport

Sonntag, 28.06.2020

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Caritas-Lerncafes brauchen mehr Freiwillige für die Sommerbetreuung. In diesen Kursen soll der Schulstoff des letzten Schuljahres wiederholt und die Grundlagen gefestigt werden, sagt Bea Bröll, Stellenleiterin der Lerncafes
  2. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstag gegen 15.00 Uhr auf der Bregenzerwaldstraße (L200) – Höhe Mülldeponie – in Bersbuch ereignet. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt
  3. Die Wetterkapriolen machen den Obstbauern im Land zu schaffen. Es gibt bereits Betriebe, die fast ihre gesamte Ernte abgeschrieben haben. Der späte Frost und jetzt der Hagel haben vor allem den Äpfeln, Birnen und Kirschen zugesetzt
  4. Sport

Samstag, 27.06.2020

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Was bedeutet die Corona-Krise für die Schnellstraße S18 und den Stadttunnel Feldkirch? Diese Frage beschäftigt nicht nur die Anrainer in den jeweiligen Gebieten, auch die FPÖ macht sich darüber Gedanken. Sie hat deshalb eine Anfrage an Verkehrslandesrat Marco Tittler gestellt; Zitat: LR Tittler
  2. Nach den heftigen Gewittern und dem starken Regen gestern hat sich die Situation heute Nacht wieder beruhigt. Nach Angaben der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle gab es nur noch drei Einsätze
  3. In Vorarlberg gibt es einen regelrechten Ansturm auf die Sommerschule. Dieses Angebot soll Kindern in den letzten beiden Ferienwochen helfen, Schwächen im Deutschunterricht auszumerzen. Aufgrund des Ansturms sucht die Bildungsdirektion noch mehr Lehrpersonal
  4. Die psychotherapeutische Versorgung im Land könnte ausgebaut werden. Die Österreichische Gesundheitskasse ÖGK stellt dafür bundesweit zusätzlich 15 Millionen Euro in Aussicht
  5. Sport

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang