Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Hörfunk morgens

Freitag, 19.10.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die schwarz-grüne Landesregierung hat gestern die Eckpunkte für das Landesbudget des kommenden Jahres präsentiert. Es umfasst knapp 1,9 Milliarden Euro und sieht erneut keine neuen Schulden vor. Kritik hagelt es von Seiten der Oppositionsparteien
  2. Die österreichische Wirtschaft wächst. Für 2019 wird ein Plus von 2,2 Prozent erwartet. Dies spiegelt sich auch im Vorarlberger Landesbudget für das kommende Jahr wieder. In den 1,9 Milliarden Euro sind auch um 40 Millionen Euro mehr Bundeseinnahmen enthalten. Entsprechend mehr kann Vorarlberg investieren
  3. Die Schweizer Katastrophenalarm-App ist laut Landeswarnzentrale auch für Vorarlberg sinnvoll. Die ortsunabhängige Warnung für die Bevölkerung zum Beispiel bei einem Nuklearunfall ist durch Push-Nachrichten auf dem Smartphone möglich
  4. In Wolfurt findet am Vormittag die offizielle Eröffnung des erweiterten Güterbahnhofs statt. Die Kapazität der Container-Stellplätze wurde durch den Ausbau vervierfacht. Die Containerzüge können künftig von der freien Gleisstrecke direkt in die Terminalanlage einfahren
  5. Die Pläne zur Eröffnung von zwei Filialen der Fast-Food-Kette Burger King in Vorarlberg verzögern sich. In Dornbirn liegt es an einem noch ausständigen Geruchsgutachten. Statt September 2018 könnte es nun April 2019 werden
  6. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. 4,5 Millionen Euro, das ist der Schaden, den der heiße Sommer der Landwirtschaft angetan hat. Dadurch, dass es aber immer noch sehr wenig regnet, hält die Trockenheit weiterhin an
  2. Es gibt hochqualitatives Essen für Dornbirner Kindergärten und Schulen. So reagiert jetzt die Stadt auf die Greenpeace-Studie, die besagt, dass es in Dornbirn miserables Schulessen geben soll
  3. Das Landesbudget in Vorarlberg ist gestiegen. Wie die Regierungsparteien bekanntgegeben haben, stehen dem Land für nächstes Jahr 100 Millionen Euro mehr zur Verfügung als heuer

Donnerstag, 18.10.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Ein Dokument heizt die Diskussion über Kälbertransporte ins Ausland neuerlich an: Laut dem Schreiben haben Vorarlbergs Amtstierärzte bereits im November 2017 damit gedroht, keine Kälbertransporte mehr abzufertigen. O-Ton: LR Gantner
  2. Das Strafausmaß gegen den Familienvater, der im Jänner 2017 seine Frau erstochen hat, ist noch einmal gesenkt worden. Wie die „Vorarlberger Nachrichten“ berichten, wurde die Strafe von neun auf acht Jahre gesenkt
  3. Schwarze Müllsäcke sollen nicht mehr das Straßenbild im St. Galler Rheintal (CH) verschandeln. Der Zweckverband Kehrichtverwertung Rheintal will in seinem Einzugsgebiet flächendeckend Müllcontainer unter der Erde anlegen.
  4. Am vergangenen Sonntag haben die Vorarlberg Lines die Kursschifffahrt Richtung Mainau und Konstanz für heuer eingestellt und ziehen jetzt eine zufriedene Bilanz über die Sommersaison
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Die Bundesregierung plant einen massiven Eingriff in unsere Gesundheitsversorgung, das sagen die Gewerkschafter. Sie wollen die geplante Kassenzusammenlegung nicht hinnehmen und rufen heute zum Protest auf
  2. Ein Brief der Vorarlberger Amtstierärzte sorgt derzeit für Unmut. Im November letztes Jahres ist es darin um die Tiertransporte gegangen und dass man diese nicht mehr abfertigen würde, berichten heute die VN. Trotzdem wurden weiterhin Kälber nach Bozen und weiter transportiert. Zitat: LR Gantner

Mittwoch, 17.10.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Es war eine archäologische Sensation: Bei Bauarbeiten für den neuen Kinder-Campus in Sulz sind rund 200 Gräber freigelegt worden. Die ersten Untersuchungen der Knochen überraschen die Archäologen
  2. Die Familienbeihilfe für Menschen mit Behinderungen wird heftig diskutiert. SPÖ-Behindertensprecherin Gabriele Sprickler-Falschlunger spricht wörtlich von einer Schande, dass die schwarz-blaue Regierung in diesem Bereich streiche und kürze
  3. Was passieren kann, wenn ein Autofahrer von einem Wildtier überrascht wird, hat erst am Montag ein Unfall in Rankweil gezeigt. Ein Fahrzeug hat sich überschlagen, weil der Autolenker einem Reh ausgewichen ist. In Vorarlberg kommt es aber immer wieder zu Zusammenstößen mit Wildtieren. Pro Jahr werden rund 270 Wildunfälle gemeldet, wobei die Dunkelziffer viel höher ist
  4. Ein 28-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Mittwoch in Ludesch gegen einen Baum geprallt. Der Baum stürzte dabei auf das Fahrzeug. Der alkoholisierte Lenker dürfte mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Immer häufiger entscheiden sich Vorarlberger Haushalte gegen Dieselautos. Wer allerdings einen SUV oder ähnlich große Autos kauft, kann fast nur zu Diesel greifen und diese bekommen eine Steuerbegünstigung
  2. Mobiles Schlachten kann schon bald in Vorarlberg erlaubt werden, das berichten die VN heute. Ausschlaggebend dafür wäre, dass die Weideschlachtung seit Sommer in Oberösterreich erlaubt wurde. Jetzt habe das Ministerium versprochen, nach der Veterinärkonferenz in Wien einen bundesweiten Erlass zu verabschieden; Zitat: LR Gantner
  3. Betrunken und viel zu schnell unterwegs ist in der Nacht ein Autofahrer in Ludesch in einen Baum gekracht. Dabei stürzte der Baum direkt auf den Wagen. Der 28-Jährige konnte sich anschließend selbst befreien

Dienstag, 16.10.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Zwei Steinböcke auf einen Streich: Das Jagdglück des Laternser Bürgermeisters sorgt nach einem Bericht der "Vorarlberger Nachrichten" für Aufsehen - einerseits, weil im Revier nur ein Steinbock geschossen werden darf, andererseits, weil die Bergrettung zum Einsatz kam
  2. Vor dem Start des Baus der neuen Rheinbrücke zwischen Hard und Fußach finden umfangreiche Vorarbeiten statt: neue Leitungen werden verlegt, ein Abwasserpumpwerk wird am Rheindamm errichtet
  3. Der Vorarlberger Verpackungshersteller Alpla hat nach eigenen Angaben eine erste Kaffeekapsel entwickelt, die samt Deckelfolie im eigenen Komposthaufen entsorgt werden kann. Amann Kaffee aus Vorarlberg ist der erste Anwender
  4. Auf Grund des trockenen Wetters herrscht im Fürstentum Liechtenstein große Waldbrandgefahr. Sie liegt auf Stufe vier der fünfteiligen Skala
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Aufsehen gibt es momentan rund um den Laternser Bürgermeister. Laut den VN soll er zwei Steinböcke gleichzeitig geschossen haben. Jetzt gibt es deswegen Diskussionen, zum einen weil in diesem Revier nur ein Steinbock geschossen werden darf aber auch weil sogar die Bergrettung zum Einsatz musste. Der Bürgermeister soll sich nicht in der Lage gesehen haben, die Tiere selbst zu bergen
  2. Solarleuchten in der Wüste: diesen Großauftrag hat jetzt der Dornbriner Leuchtenhersteller Votinos an Land gezogen
  3. Mondopoly heißt es heute in Lustenau. Gleich wie beim Spiel Monopoly ziehen 100 Kinder heute um die Häuser. Ziel des Projekt ist es, dass Kinder Menschen kennenlernen dürfen, die sie sonst nie kennengelernt hätten

Montag, 15.10.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Willi Witzemann, Personalvertreter der Pflichtschullehrer, hält das von der ÖVP präsentierte Pädagogikpaket für fragwürdig. Allein die geplante Namensänderung von "Neue Mittelschule" auf "Mittelschule" sei ein "teurer Unsinn"
  2. Im neuen Waffengesetz ist vorgesehen, dass ein Verein künftig mindestens 100 Mitglieder haben muss. Diese Anforderung erfüllen laut Landesoberschützenmeister Jürgen Schneider aber gerade mal zwei von 50 Sportschützenvereinen
  3. Der 18-jährige Afghane, der am Wochenende in Feldkirch in einem Zug zwei Männer mit einem Messer verletzt hat, wurde in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert. Einer der Männer erlitt eine Rückenwunde und muss noch bis heute im Spital bleiben. Der andere wurde leicht an der Hand verletzt
  4. Der Streit um die Vorarlberger Kriegsopferabgabe geht in die nächste Runde. Das Landesverwaltungsgericht hat die Abgabe gekippt, nachdem Pokerbetreiber Peter Zanoni den Gang zum Höchstgericht angetreten war. Das Land will sich aber nicht geschlagen geben
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Jetzt ist der afghanische Asylwerber nach seiner Messerattacke in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert worden. Er hat am Wochenende in einem Zug in Richtung Bludenz ein Klappmesser gezogen. Dabei ist ein 44-jähriger Mann am Rücken verletzt worden
  2. Das größte Volksfest in Vorarlberg verzeichnet einen neuen Besucherrekord. Rund 30.000 Menschen sind am Wochenende auf der Lustenauer Kilbi gewesen
  3. Sport

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang