Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Hörfunk morgens

Donnerstag, 23.01.2020

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Mit einem Schuldspruch für den Angeklagten ist gestern Nachmittag der Mordprozess am Landesgericht Feldkirch zu Ende gegangen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die Verteidiger des Angeklagten wollen das Urteil anfechten
  2. Seit 15. Dezember brauchen Autofahrer zwischen Hörbranz und Hohenems keine Vignette mehr. Diese Mautbefreiung wird heiß diskutiert. Das Land erhebt seither Zahlen, Daten und Fakten zu den Verkehrsströmen, aussagekräftig sind sie aber noch nicht. Einige Gemeinden sind verärgert
  3. Die Wartezeiten bei Operationen sorgen weiter für Verärgerung bei den Sozialdemokraten. Diesmal allerdings, weil die SPÖ von Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher keine Informationen darüber bekommt, welche Ergebnisse die von ihr angekündigte Erhebung der Wartezeiten gebracht hat
  4. Die Rettungskräfte waren am Mittwoch auf Vorarlbergs Skipisten im Dauereinsatz. Zahlreiche Touristen wurden aufgrund von Skikollisionen teils schwer verletzt. Die Polizei meldete insgesamt acht Skiunfälle, zwei davon mit Fahrerflucht
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt um sich für eine Lehrstelle zu bewerben. Die Vorarlberger Wirtschaftskammer startet üblicherweise Ende Jänner einen Aufruf an alle heimischen Ausbildungsbetriebe, ihre offenen Lehrstellen bekannt zu geben
  2. Der Lebensmittelhersteller Gastina schließt per Jahresende sein Produktionswerk in Frastanz, das berichtet die Wirtschaftspresseagentur

Mittwoch, 22.01.2020

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Nach drei Verhandlungstagen wird am Mittwochnachmittag das Urteil im Mordprozess erwartet. Spannend wird die Frage, ob die Geschworenen die Tötung des 49-jährigen Sozialamtsleiters als vorsätzlichen Mord werten oder nicht. Auch der gerichtsmedizinische Gutachter wird seine Ermittlungsergebnisse vorstellen
  2. Der Bauboom in Vorarlberg geht weiter, die Preise bei Deponien für Bodenaushub klettern deshalb in rekordverdächtige Höhen. Zum Beispiel wird die Gemeinde Altach nach Angaben der Wirtschaftspresseagentur die Deponiegebühr bis zum Sommer um 29 Prozent erhöhen
  3. Der Wiener Erzbischof Christoph Schönborn, der heute seinen 75. Geburtstag feiert, muss vorläufig und auf unbestimmte Zeit im Amt bleiben. Das hat der Vatikan dem in Schruns aufgewachsenen Kardinal mitgeteilt
  4. Der Göfnerin Heidi Lampert ist die Auszeichnung „Pflegerin mit Herz“ verliehen worden. Sie ist Diplomkrankenschwester im gerontopsychiatrischen Bereich
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Rodeln ist bei den Vorarlbergern sehr beliebt aber keinesfalls ohne Risiken, darauf macht nun das Kuratorium für Verkehrssicherheit aufmerksam
  2. In Vorarlberg und darüber hinaus wird heute ein Urteil im BH Dornbirn-Mordprozess erwartet

Dienstag, 21.01.2020

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Heute wird der Mordprozess nach der Messerattacke in der BH Dornbirn fortgesetzt. Beim gestrigen Auftakt hat sich der Angeklagte ja nicht schuldig bekannt
  2. In acht Wochen finden in Vorarlberg die Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen statt. In der Gemeinde Lorüns gibt es derzeit aber weder einen Bürgermeisterkandidaten noch ausreichend Freiwillige, die bei einer Mehrheitswahl gewählt werden wollen. Auch in Schröcken wird langfristig Personalmangel befürchtet
  3. Es gibt heuer nicht besonders viel Schnee, das hat unterschiedliche Auswirkungen auf Vorarlberg. Was vielleicht weniger bekannt ist: Wenn der Schnee fehlt, bleiben auch die Wintervögel in den Gärten fern. Es sind heuer deutlich weniger Vögel gezählt worden
  4. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Nach einem intensiven ersten Verhandlungstag geht heute der Prozess zum Mordfall an der BH Dornbirn weiter
  2. Der Jänner gilt als der teuerste Monat des Jahres, das bestätigt die IfS-Schuldenberatung. Wer knapp bei Kasse ist, sollte wenig online kaufen und Ratenzahlungen vermeiden

Montag, 20.01.2020

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Nach knapp einem Jahr beginnt heute der Mordprozess gegen einen 34-Jährigen, der den Leiter der Sozialabteilung der Dornbirner Bezirkshauptmannschaft erstochen haben soll. Der Asylwerber ist geständig, bestreitet aber die Mordabsicht
  2. Es gibt immer mehr Frauen, die Busse lenken. Genauer gesagt, ist mittlerweile jede vierte der 650 Busfahrer im Land weiblich
  3. Man nimmt eine Karte, ähnlich einer Bankomatkarte, lädt seinen Wunschbetrag darauf und verschenkt das ganze oder man verwendet die Karte selbst. So funktioniert das Gutscheinsystem der Werbegemeinschaft inside in Dornbirn. Diese Gutscheine kommen gut an. Im vergangenen Jahr wurden auf die Karten fast 1,2 Millionen Euro aufgebucht
  4. In Göfis ist Sonntagabend in einer Garage ein Feuer ausgebrochen. Ein batteriebetriebener Scheinwerfer dürfte aus unbekannter Ursache in Brand geraten sein. Auch Sprayflaschen sind nach ersten Angaben in die Luft gegangen
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Heute beginnt am Landesgericht Feldkirch der BH Dornbirn Mordprozess. Vor knapp einem Jahr soll ein 34-jähriger Asylwerber den Leiter der Sozialabteilung erstochen haben
  2. Eine 19-Jährige wäre gestern in Sonntag mit ihrem Auto fast 200 Meter über eine steile Wiese abgestürzt. Sie ist gerade noch rechtzeitig aus dem Fahrzeug gesprungen

Sonntag, 19.01.2020

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Grünen werden in Hohenems bei den Gemeindewahlen nach zehn Jahren wieder als eigene Liste antreten. Die eigene Liste habe aber nichts mit dem Rückzug von Bernhard Amann zu tun, sagt Patricia Tschallener von den Grünen. Vielmehr will die Liste vom Aufschwung der Partei auf Bundes- und Landesebene profitieren
  2. Ein 52-jähriger Mann ist Samstagmittag beim Wandern im Kleinwalsertal an einem Herzinfarkt gestorben. Der Schweizer war mit seiner Lebensgefährtin auf einem Wanderweg in Riezlern unterwegs, als er plötzlich zusammenbrach
  3. Die Nachfrage nach Bodensee-Trinkwasser steigt. Das bestätigt die Deutsche Bodensee-Wasserversorgung in Sipplingen. Grund dafür seien unter anderem die heißen Sommer, in manchen süddeutschen Regionen fehlt dann nämlich das Wasser
  4. Sport

Samstag, 18.01.2020

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Als ein Mitarbeiter der BH Dornbirn vor fast einem Jahr durch eine Messerattacke getötet wird, ist die Bestürzung enorm. Doch die anfängliche Trauer wird bereits nach wenigen Tagen von hitzigen politischen Diskussionen abgelöst; O-Ton: LH Wallner
  2. In Bürserberg ist Freitagnacht eine Frau aus Ungarn beim Rodeln ums Leben gekommen. Die 25-Jährige ist laut Polizei gegen eine Liftstütze geprallt und erlitt dabei schwere Kopfverletzungen. Die Frau trug keinen Helm. Die Seilbahnbetreiber appellieren einmal mehr an die Eigenverantwortung der Wintersportler
  3. Im Radio Vorarlberg-Samstaginterview spricht der neue Wirtschaftslandesrat Marco Tittler über die für Vorarlberg enorm wichtigen Betriebserweiterungen. Der 43-jährige ÖVP-Politiker will die Emotionen bei Volksabstimmungen gänzlich aus dem Spiel nehmen und künftig faktenorientiert arbeiten. Zudem setzt Tittler auf die Digitalisierung; Zitat und O-Ton: LR Tittler
  4. Sport

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. In Bürserberg ist Freitagnacht eine Frau aus Ungarn beim Rodeln ums Leben gekommen. Die 25-Jährige ist laut Polizei gegen eine Liftstütze geprallt und erlitt dabei schwere Kopfverletzungen. Die Frau trug keinen Helm. Die Seilbahnbetreiber appellieren einmal mehr an die Eigenverantwortung der Wintersportler
  2. Im Vorjahr sind in Vorarlberg 1.103 Unternehmen neu gegründet worden. Das ist ein leichter Rückgang gegenüber dem Jahr zuvor. Gestiegen ist hingegen der Anteil der weiblichen Chefs – der Frauenanteil knackte erstmals die 50-Prozent-Marke
  3. Die rund 7.700 Beschäftigten im privaten Sozial- und Gesundheitsbereich in Vorarlberg erhalten mehr Geld. Statt der geforderten 100 Euro im Monat haben sich Gewerkschaft und Arbeitgebervertreter auf durchschnittlich 85 Euro im Monat geeinigt
  4. In Vorarlberg mussten die Feuerwehren im vergangenen Jahr insgesamt 4.445 Mal ausrücken. Im Vergleich zu 2018 ist das ein Rückgang um zehn Prozent. Laut Landesfeuerwehrverband ist entscheidend, wie rasch Menschen die Rettungskräfte alarmieren
  5. Ein Schiunfall mit Fahrerflucht hat sich gestern gegen 13:00 Uhr in Lech ereignet. Ein Schifahrer fuhr einer Frau über die Schi. Sie stürzte und blieb mit einem Armbruch liegen
  6. Sport

Freitag, 17.01.2020

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Mit einem Pilotprojekt wollen die Vorarlberger Arbeiterkammer Vorarlberg und die Industrie junge Menschen für digitale Berufe begeistern
  2. Der Vizebürgermeister in Hohenems, Bernhard Amann, von den Emsigen kehrt der Kommunalpolitik nach 25 Jahren den Rücken. Gegenüber vorarlberg.ORF.at bestätigt Amann seinen Entschluss. „Irgendwann ist einfach genug.
  3. Eine bundesweite Studie der WU Wien hat ergeben, dass sich die Arbeitsbelastung von Fachkräften in der Kinder- und Jugendbetreuung in 20 Jahren verdoppelt hat. Christoph Hackspiel, Geschäftsführer des Vorarlberger Kinderdorfs, fordert mehr Personal
  4. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Hubschrauber und Eurofighter kommen nächste Woche in Vorarlberg zum Einsatz. Der Grund: Das Bundesheer sichert den Luftraum, weil im benachbarten Davos in der Schweiz das Weltwirtschaftsforum stattfindet
  2. Einen Schlussstrich unter seine politische Laufbahn zieht jetzt der Hohenemser Vizebürgermeister Bernhard Amann

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang