Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Hörfunk morgens

Freitag, 15.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Vorarlberger Grünen vermuten, dass vielleicht doch die Möglichkeit bestanden hätte, jenen Mann vorab in Gewahrsam zu nehmen, der die Messerattacke in Dornbirn verübt haben soll. In einer Anfrage fordern sie jetzt eine umfassende Klärung
  2. Als eine Reaktion auf die tödliche Messerattacke auf den Sozialamtsleiter in Dornbirn plant das Innenministerium die Einführung einer Sicherungshaft für gefährliche Asylwerber
  3. Die Sozialdemokraten fordern einen Ausbau der Kinderbetreuung in den Ferien. Dazu gehören eine Obergrenze von Schließtagen von drei Wochen, die Vereinheitlichung der Schließtage und Kernöffnungszeiten zwischen 7.00 bis 17.30 Uhr
  4. Die Pädagogischen Hochschulen in Österreich sollen nun doch nicht wie die Universitäten völlig autonom werden. Wie ÖVP-Bildungsminister Faßmann mitgeteilt hat, werden die entsprechenden Autonomiepläne der Vorgängerregierung nicht umgesetzt
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Drei Fälle von Masern hat es im vergangenen Jahr in Vorarlberg gegeben. Vor allem im Rest Österreichs und auch in Deutschland sind die Fälle ja angestiegen. Im Land gibt es wieder mehr Impfungen; O-Ton: LR Bernhard
  2. (VLK) Heute geht die installierte Videoüberwachung in den Bezirkshauptmannschaften, im Landhaus sowie am Landesverwaltungsgericht in Betrieb. Hintergrund sind die eingebauten Sicherheitsmaßnahmen
  3. S16 und A14 bei Bludenz werden wieder die Stauhotspots am Wochenende. Die Semesterferien gehen zu Ende und alle Urlauber im Land wieder nach Hause

Donnerstag, 14.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Wenn ein Vorarlberger Unternehmen in der Landesgrünzone bauen will, dann ist die Kritik von Natur- und Umweltschutzverbänden vorprogrammiert. Aktuelles Beispiel: Die Pläne von Verpackungshersteller Alpla
  2. Der 34-jährige türkische Asylwerber, der nach der tödlichen Messerattacke an der BH Dornbirn unter Mordverdacht steht, will gegen seine Untersuchungshaft vorgehen. Pflichtanwalt Daniel Wolff wird in seinem Auftrag eine Haftbeschwerde einbringen
  3. Die Vorarlberger Volkspartei sieht die Rücktrittsaufforderungen von NEOS, SPÖ und FPÖ in Richtung ÖVP-Sozialsprecher Kucera gelassen
  4. Energieforscher der Fachhochschule Vorarlberg haben zufällig bei einem Experiment ein neues Speicherverfahren für Gase entdeckt. Daraus ergeben sich völlig neue Möglichkeiten für die Energiespeicherung und auch für die Lebensmittelindustrie
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Landeshauptmann Markus Wallner kritisiert das Innenministerium. Eine Woche nach der Messerattacke an der BH Dornbirn sagt er heute im VN-Interview, dass Warnungen rund um den Täter vor der Tat relativ leichtfertig abgetan worden seien; Zitat: LH Wallner
  2. Der SC Austria Lustenau hat gewählt. Das zukünftige fünfköpfige Vorstandsteam steht fest
  3. Am heutigen Valentinstag wird die Liebe gefeiert und die Vorarlberger sind da offenbar sehr großzügig, wenn es ums Schenken geht

Mittwoch, 13.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. In Vorarlberg gab es im Vorjahr zwölf Mal Geisterfahreralarm. Laut Ö3 Geisterfahrerstatistik ist das ein leichter Anstieg von zwei Meldungen im Vergleich zum Jahr davor
  2. Landwirtschaftskammerpräsident Josef Moosbrugger appelliert an den Bundesrat morgen eine Übergangslösung für Holzheizkraftwerke zu beschließen. Ein "Nein" würde Atomstrom Tür und Tor öffnen
  3. (VLK) Die Servicestelle für Spielgruppen und Eltern-Kind-Zentren wird heuer vom Land mit 185.000 Euro unterstützt. Die Stelle koordiniert das Angebot, organisiert Ausbildungen und ist auch Anlaufstelle bei der Grünung neuer Kinderbetreuungen, Spielgruppen und Eltern-Kind-Zentren
  4. Der Vogelbestand rund um den Bodensee verändert sich. Seit den 1970er/80er-Jahren hat sich der Bestand von kleinen Möwen halbiert, die Population größerer Möwen aus dem Mittelmeerraum hat dagegen zugenommen
  5. Der illegale Misthaufen auf dem Areal der Tierhilfe in Doren hat am Dienstag neuerlich das Landesgericht Feldkirch beschäftigt. Die Staatsanwaltschaft warf Vereinsobmann Rudi Längle vor, den Mist auch nach einer Verurteilung rechtswidrig entsorgt und damit die Umwelt beeinträchtigt zu haben
  6. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Sport
  2. Heute Früh hat es im Heizraum eines Mehrparteienhauses in Feldkirch Levis einen Brand gegeben. Die Feuerwehr ist mit Atemschutz ausgerückt. Mittlerweile heißt es "Brand aus"
  3. In den letzten Wochen haben Gewaltverbrechen und Morde an Frauen in Österreich für Entsetzen gesorgt. Die Bundesregierung will heute ein neues Gesetzespaket beschließen. Strafen für Täter sollen verschärft werden

Dienstag, 12.02.2019

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.30 Uhr:

  1. Nach der grausamen Messerattacke an der BH Dornbirn letzte Woche quält viele immer noch die Frage, hätte die Tat verhindert werden können? Das Innenministerium schildert dazu aktuell, dass das damals verhängte Aufenthaltsverbot des Täters heute gar nicht mehr so durchsetzbar ist
  2. Es wird gerade wieder rund um das Projekt Feldkircher Stadttunnel verhandelt. Seit langem sorgt das Thema für Streit. Am Bundesverwaltungsgericht in Wien ist am Abend eine weitere Verhandlungsrunde zu Ende gegangen. Aktuell geht es vor allem um die Punkte Verkehrsentlastung und auch Lärm, heißt es aus dem Büro von Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser
  3. Sport

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Rückschlag für die Befürworter einer Apotheke im Feldkircher Stadtteil Tosters: Die BH Feldkirch hat das Ansuchen der potenziellen Betreiberin abgelehnt. Bei der Initiative "Apotheke für Tosters" zeigt man sich enttäuscht. Jetzt muss das Landesverwaltungsgericht entscheiden
  2. Am Landesgericht Feldkirch wurde gestern ein Einbruch im März vor zwei Jahren in Lustenau verhandelt. Damals verschwand ein Tresor aus einer Wohnung mit Schmuck und Bargeld im Wert von über 15.000 Euro. Über ein Jahr lang war unklar wer der Täter sein könnte, bis vergangenen Sommer ein anonymes Mail bei der Polizei Lustenau einging und einen Unterländer des Einbruchs beschuldigte
  3. Am Mittwoch sollen im Ministerrat Verschärfungen des Strafrechts beschlossen werden. Die Bundesregierung will vor allem die Strafen bei Gewaltverbrechen anheben. Davon sind aber nicht alle begeistert - so etwa die Vorarlberger Rechtsanwaltskammer
  4. (VLK) In den vergangenen fünf Jahren gab es 52 Strafverfahren gegen Eltern, die nicht an der Sprachförderung ihrer Kinder mitgewirkt haben. Bildungslandesrätin Barbara Schöbi-Fink schreibt in einer Anfragebeantwortung an die Freiheitlichen: Eltern, die sich nicht einbringen müssen mit Geldstrafen bis zu 220 Euro rechnen
  5. Sport

Montag, 11.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Seit November gibt es an den Vorarlberger Pflegeheimen einen Leitfaden, wie mit Gewalt an Bewohnern umgegangen werden soll. Schon bald wird er ausgebaut - auch Gewalt an Pflegenden soll thematisiert werden; Zitat: LR Wiesflecker
  2. Der Sturm am Sonntagabend hat nach Angaben der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle in Feldkirch zu 15 Feuerwehreinsätzen geführt. Dabei ging es vor allem darum, umgeknickte Bäume zu beseitigen. In der benachbarten Ostschweiz wurden zahlreiche Häuser beschädigt
  3. Das Institut Bernd hat im Auftrag der VN eine Umfrage zur Landtagswahl durchgeführt. In der Sonntagsfrage bleiben demnach die ÖVP mit 42 Prozent und die FPÖ mit 22 Prozent beinahe unverändert zum Ergebnis von 2014
  4. Von heute bis 22. Februar ist die Bahnstrecke zwischen Bregenz und Lindau gesperrt. Ab Lochau verkehren Busse. Einzig der Eurocityzug, München-Zürich, darf die Baustelle langsam durchfahren
  5. Vergangenen Sommer wurden gegen den ehemaligen Leiter des Jugendtreffs in Altach Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs Jugendlicher erhoben. Er sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Inzwischen hat die Gemeinde die Jugendarbeit neu aufgestellt und den Jugendtreff wieder eröffnet
  6. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Eine VN-Sonntagsfrage zeigt, wären gestern die Wahlen gewesen, würde die ÖVP im Land stabil bleiben. Sie konnte bei einer eigenen Umfrage 42 Prozent halten. Die Grünen Koalitionspartner hingegen wären auf 12 Prozent gesunken
  2. Umgestürzte Bäume und Ziegel, die von den Dächern geflogen sind. Sturmtief Uwe hat heute Nacht auch die heimischen Feuerwehren auf Trab gehalten. Starke Windböen sind vor allem im Unterland, im Bregenzerwald und im Bezirk Feldkirch zu spüren gewesen
  3. Sport

Sonntag, 10.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Papamonat ist in Österreich ein heißes Thema geworden. Nicht zuletzt deshalb, weil sich FPÖ-Vizekanzler Strache vor kurzem nach der Geburt seines Babys für diese Auszeit entschieden hat. Jetzt wird diskutiert, ob es für alle einen gesetzlichen Anspruch auf den Papamonat geben soll. Die Wirtschaftskamm lehnt das klar ab
  2. Der Erfolg des Projekts "Sicher Vermieten" hält sich bis jetzt in Grenzen: Die Projektpartner sind weit vom Ziel entfernt, 50 Wohnungen pro Jahr auf den Markt zu bringen. Das Land hat das Problem erkannt - und bessert jetzt nach
  3. (VLK) Das Land investiert rund 140.000 Euro in die Einrichtung zweier Jugendtreffs. Nämlich eines in Lauterach und eines in Bludesch
  4. Sport

Samstag, 09.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Nach vielen Jahren der absoluten Mehrheit muss Präsident Hubert Hämmerle nach den Verlusten bei der AK-Wahl nun einen Koalitionspartner suchen. Alle angetretenen Listen haben bereits gestern ihr Interesse bekundet
  2. Warum konnte sich der 34-jährige Türke, der am Mittwoch den Leiter der Sozialabteilung von der BH Dornbirn getötet haben soll, trotz eines Aufenthaltsverbotes frei in Österreich bewegen? Diese Frage sorgt nach wie vor für Unverständnis. Im Samstagsinterview spricht sich Grünen-Klubobmann Gross für eine genaue Überprüfung der geltenden Rechtslage aus. Sollten Lücken auftauchen, seien diese zu schließen, meint er
  3. Das Kriseninterventionsteam (KIT) in Vorarlberg ist im vergangenen Jahr zu 205 Einsätzen gerufen worden. Dabei wurden 856 Menschen betreut. Seit Februar stehen dem KIT 15 zusätzliche ehrenamtliche Mitarbeiter zur Verfügung
  4. Kultur und Sport

Freitag, 08.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Nach der tödlichen Messerattacke in der BH Dornbirn hat das Innenministerium den Fall des mutmaßlichen Täters, eines türkischen Asylwerbers, geprüft. Das Ergebnis: Es ist einer Person trotz eines Aufenthaltsverbotes rechtlich erlaubt, um Asyl anzusuchenEin 31-jähriger Mann ist am Donnerstag am Landesgericht Feldkirch wegen mehrerer Delikte zu 18 Monaten unbedingter Haft verurteilt worden. Seine Lebensgefährtin ist im vergangenen Sommer im Zuge eines Streits aus einem Fenster gesprungen und dabei gestorben
  2. Die Arbeiterkammerwahl ist am Donnerstag zu Ende gegangen. Knapp 134.000 Arbeitnehmer hatten seit dem 28. Jänner die Möglichkeit, ihre Stimme entweder im Betrieb oder per Briefwahl abzugeben
  3. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Wintersportler, die im freien Gelände unterwegs sind, merken oft nicht, dass Wildtiere vor ihnen flüchten müssen und das kann verheerende Folgen haben. Denn dann müssen die Tiere aus ihrem ruhigen und sicheren Umfeld raus und das kann den Tod bedeuten
  2. (VLK) Nach der tödlichen Messerattacke gegen einen Mitarbeiter der BH Dornbirn werden nun die Sicherheitskonzepte der öffentlichen Gebäude überarbeitet. Schon in der kommenden Woche soll es neue Sicherheitsschleusen geben. O-Ton: LR Gantner
  3. Wer morgen in die Vorarlberger Schigebiete will, der muss mehr Zeit einplanen. Heute beginnen für 340.000 Schüler in Österreich die Semesterferien auch in Vorarlberg

Donnerstag, 07.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Nach der tödlichen Messerattacke in der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn soll der Tatverdächtige heute Vormittag weiter einvernommen werden
  2. Auf Vorarlbergs Straßen steht ein Stauwochenende bevor. Urlauberschichtwechsel, Tagesschifahrer und Einkaufsverkehr werden vor allem am Samstag den Autofahrern gute Nerven abverlangen
  3. Kann ein zu hoher Wildbestand ohne Winterfütterung verringert werden? Darüber gibt es unterschiedliche Meinungen. Die Vorarlberger Jägerschaft verteidigt die Fütterung. Diese habe keiner Auswirkung auf die Höhe des Rotwildbestands
  4. Sport

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Schock nach tödlicher Messerattacke in Dornbirn. Landeshauptmann Markus Wallner bricht sofort seine Reise nach Brüssel ab
  2. Die Diskussionen rund um die Kinderonkologie sind wieder aufgeflammt. In einem offenen Brief an die Stadt meldet sich die Elterninitiative wieder zu Wort

Mittwoch, 06.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Das von Kritikern als "Herdprämie" bezeichnete Schwarzenberger Modell zur Familienunterstützung wird fortgesetzt. Die Prämie bekommen Eltern, wenn sie keine öffentliche Kinderbetreuung in Anspruch nehmen. Das Modell wird laut Bürgermeister Flatz gut angenommen
  2. (VLK) Der Abteilung Wasserwirtschaft des Landes stehen heuer 72 Millionen Euro zur Verfügung - für den Schutz vor Hochwasser, die Abwasser-Reinigung und die Wasserversorgung. Mit neuen Leitungen soll die Versorgung auch in Gemeinden sichergestellt werden, die bisher auf Quellwasser angewiesen sind
  3. (VLK) Die kommende EU-Wahl gelte als "Wahl zweiter Ordnung", sagt der Politikwissenschaftler Peter Filzmaier. Bei den Wählern sei Brüssel noch nicht in den Herzen angekommen. Er appelliert, jedenfalls zur Wahl zu gehen
  4. Seit einigen Tagen ist die hochansteckende Krankheit Masern bundesweit in den Schlagzeilen. In Vorarlberg hat es heuer bisher keinen Fall gegeben. Die Apothekerkammer ruft nun zur Impfung auf
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Der Alpenschutzvereinsobmann Franz Ströhle und Pathologe Walter Widder haben Lustenaus Bürgermeister Kurt Fischer angeblich angezeigt. Der Grund ist der Rekordfunken den eine Zunft in der Marktgemeinde bauen will
  2. Morgen beginnt der Strafantrag rund um den tödlichen Fenstersturz vergangenes Jahr in Bregenz
  3. Der Vorarlberger Skihersteller Kästle will nicht seine ganze Produktion ins Ausland verlagern. Das betont das Unternehmen, nachdem bekannt wurde, dass eine zweite Produktionsstätte in Tschechien geplant ist

Dienstag, 05.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Landesräte Karlheinz Rüdisser und Christian Bernhard (beide ÖVP) kandidieren nicht für die kommende Landtagswahl. Das hat ÖVP-Landesparteiobmann Markus Wallner am Montagabend bekanntgegeben. Die Entscheidungen seien persönlicher Natur; Zitat und O-Ton: LH Wallner; Zitat: LSth. Rüdisser; Zitat: LR Bernhard
  2. Der Vorarlberger FPÖ-Nationalrat Reinhard Bösch wird von der Opposition im Nationalrat zum Rücktritt aufgefordert. Die Wiener Burschenschaft Teutonia, bei der Bösch Mitglied ist, hat nämlich auf Facebook den Begriff "Ostmark" verwendet. Bösch selbst distanziert sich davon
  3. Der verpflichtende Rechtsanspruch auf einen "Papamonat" soll noch heuer kommen, das hat FPÖ-Sozialministerin Beate Hartinger-Klein am Sonntag in der ORF Pressestunde angekündigt. Sie ist gestern aber auf Druck der ÖVP wieder zurückgerudert
  4. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Zwei Vorarlberger Landesräte werden bei der Landtagswahl im Herbst nicht mehr kandidieren, das ist noch am Abend bekannt geworden; Zitat: LH Wallner
  2. 130 Länder weltweit machen heute am Safer-Internet-Day auf die Gefahren im Netz aufmerksam, auch Vorarlberg. Großes Thema bei den Jugendlichen im Land ist Cyber-Mobbing
  3. Ein 74-Jähriger musste sich wegen Kinderpornographie am Landesgericht Feldkirch verantworten. Vor Gericht hat der Mann offenbar nicht eingesehen, dass das Ansehen von Kinderpornos verboten ist

Montag, 04.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. In Vorarlberg leben rund 16.000 Menschen mit der Diagnose Krebs. Pro Jahr kommen 1.700 Neuerkrankungen hinzu. Bei Männern ist Prostatakrebs die häufigste Krebsform, bei Frauen ist es Brustkrebs
  2. ÖVP-Abgeordneter Harald Wittwer plädiert angesichts des demographischen Wandels für neue Arbeitszeitmodelle. Menschen über 60 Jahre müssten mehr Möglichkeiten haben länger zu arbeiten. Zudem seien mehr Arbeitsplätze notwendig, um die Erwerbs- und Familienarbeit besser zu vernetzen
  3. Die Messepark-Betreiber in Dornbirn hoffen auf neue Erweiterungsgespräche. Sie wollen weiterhin eine Erweiterung von 5.000 Quadratmetern und nicht nur von 1.500. Als Grund nennt Geschäftsführer Burkhard Dünser die Pläne des Lindauparks in Deutschland
  4. In Wolfurt und Schwarzach sind am Wochenende von Unbekannten zahlreiche Scheiben etwa an einer Telefonzelle und Straßenlampen zerstört worden. Die Polizei ersucht um Hinweise
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Es ist das Ende eines 165-jährigen Engagements. Die Ordensfrauen des Sacre Coeur ziehen sich als Schulträger der Riedenburg Schulen in Bregenz zurück. Der Grund dafür ist, dass es kaum noch Ordensschwestern in Vorarlberg gibt. Aktuell sind es noch drei
  2. Unverletzt aus einer Lawine ausgegraben werden konnte ein Vorarlberger in Gargellen. Laut Polizei ist der Mann am Samstag von einer Lawine mitgerissen und verschüttet worden. Durch seinen Airbagrucksack, den er noch auslösen konnte, wurde er vermutlich nur bis zum Hals zugeschüttet
  3. Sport

Sonntag, 03.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Auf einem Parkplatz im Kleinwalsertal hat sich am Samstag ein tragischer Unfall ereignet. Ein 42-jähriger Autolenker aus Deutschland überrollte seinen sechsjährigen Sohn. Der Bub musste ins Krankenhaus geflogen werden
  2. Lustenaus Bürgermeister Kurt Fischer will die Veranstaltung um den geplanten Weltrekordfunken genehmigen. Es habe bislang eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Funkenzunft gegeben
  3. In Armenien führt die Caritas ein Zentrum für Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen. Das Reha-Zentrum wurde mit finanzieller Unterstützung aus Vorarlberg aufgebaut
  4. Sport

Samstag, 02.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die EU-Sanktionen gegen Russland, der Streit USA/Iran und natürlich der drohende ungeregelte Brexit. All diese Konflikte wirken sich auch auf Vorarlbergs Industrieunternehmen aus. Die Geschäfte sind zwar weiter stabil aber der Zenit der Konjunktur ist überschritten, das geht aus der jüngsten Umfrage der Wirtschaftskammer hervor
  2. Provokante Stimmen umschreiben die umstrittenen Kälbertransporte als eine Art Kollateralschaden in der Vorarlberger Landwirtschaft, denn diese steht und fällt mit der Produktion und Verarbeitung der Milch. Aus Sicht von Agrarlandesrat Christian Gantner wird sich daran auch nach all den Diskussionen kaum etwas ändern; Zitat und O-Ton: LR Gantner
  3. Gesundheitslandesrat Christian Bernhard appelliert an das Ministerium bei der geplanten Änderung der Spitalarbeitszeiten vorsichtiger zu sein; Zitat und O-Ton: LR Bernhard
  4. Die jungen Sozialdemokraten wollen eine Universität für Vorarlberg. Ihnen schwebt dabei keine Volluni vor, aber Studienfächer wie Medizin und Jus wären zielführend und würden das Angebot der FH Dornbirn gut ergänzen
  5. Sport

Freitag, 01.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Vorarlberger Ärztekammer wehrt sich gegen eine angedachte Novelle des Krankenanstaltenarbeitszeitgesetzes. Laut einem Text aus dem Gesundheitsministerium könnte nämlich in bestimmten Fällen die Ruhezeit nach Bereitschaftsdiensten von derzeit elf auf nur noch fünf Stunden reduziert, die Wochenarbeitszeit dafür von derzeit 48 auf 55 Stunden erhöht werden
  2. Der Vorarlberger Einzelhandel ist mit dem vergangenen Jahr zufrieden. Sowohl was die wirtschaftliche Entwicklung betrifft als auch was die Steigerung der Mitarbeiterzahl angeht. Besonders erfreulich ist aus Sicht der Wirtschaftskammer, dass wieder mehr Lehrlinge in den Einzelhandelsunternehmen ausgebildet werden
  3. Über 700 Kinder aus Sri Lanka sollen in den 1980-er Jahren zum Teil illegal in der Schweiz adoptiert worden sein. Säuglinge sollen aus Spitälern und Heimen gestohlen worden sein. Mütter seien genötigt worden ihr Neugeborenes wegzugeben. Da stellt sich die Frage, mit welchen Mechanismen bei uns verhindert wird, dass es bei Adoptionen aus dem Ausland zu solchen Verbrechen kommt
  4. FPÖ-Abgeordneter Hubert Kinz hinterfragt, ob die Kinder- und Jugendhilfen bei den Bezirkshauptmannschaften ausreichend Personal haben. In einer Anfrage an Soziallandesrätin Wiesflecker will Kinz wissen, wie viel Personal zur Verfügung steht
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Für die Altacher Jugendlichen beginnt heute erst einmal intern die Neueröffnung des Jugendtreffs in der Gemeinde. In den letzten Monaten musste viel gearbeitet werden. Die Räumlichkeiten wurden umgestaltet
  2. Sport
  3. 60 leistbare Wohnungen sind jetzt in Feldkirch geplant und zwar beim Projekt Bahnhof-City. Die Vogewosi will laut der Wirtschaftspresseagentur mit einsteigen. Der gemeinnützige Wohnbauträger will demnach ein 10-stöckiges Gebäude übernehmen

Donnerstag, 31.01.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Österreichischen Bundesbahnen investieren heuer in Vorarlberg insgesamt 25 Millionen Euro in Erhalt und Ausbau des Schienennetzes. Neben der Erneuerung von Gleisen, Brücken und Stellwerken geht es auch um wichtige, seit langem geplante, Bahnhofsprojekte
  2. Nach dem Hitzesommer 2018 haben die betroffenen Bauern jetzt rund 476.000 Euro für Schäden und Ausfälle bekommen
  3. Die Sozialdemokraten sind gestern im Landtag mit ihrem Antrag abgeblitzt, das umstrittene Pflanzengift Glyphosat für den privaten Bereich sofort zu verbieten und das obwohl Kärnten ein solches Verbot, angeblich mit dem Segen der EU, jetzt im Alleingang durchsetzen werde; Zitat und O-Ton: LR Gantner
  4. In den 1980er-Jahren sollen im Kanton St. Gallen in der benachbarten Schweiz über 700 Kinder aus Sri Lanka illegal adoptiert worden sein. Der Kanton St. Gallen hat nun einen Bericht dazu veröffentlicht
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Der Verein gegen Tiertransporte fordert rund um die umstrittenen Kälbertransporte, dass weniger Milch produziert wird. Denn gerade die überschüssigen männlichen Kälber werden ja weg transportiert. Zudem sehen sie es kritisch, dass ein Landesrat die Funktion für Landwirtschaft, Veterinärwesen und Tierschutz gleichzeitig innehat
  2. Sport

Mittwoch, 30.01.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Vorarlberger NEOS stellen sich klar hinter die Forderungen der NEOS-Spitzenkandidaten für die EU-Wahl, Claudia Gamon. Unter anderem fordert Gamon die Schaffung einer Europäischen Armee, für die Österreich seine Neutralität aufgeben soll
  2. Wie viel hat das Land Vorarlberg im vergangenen Jahr für die Mindestsicherung ausgegeben und wer hat davon profitiert? So lässt sich eine 16 Punkte umfassende Landtagsanfrage der Freiheitlichen an Soziallandesrätin Wiesflecker zusammenfassen
  3. Die Bauverhandlung zum geplanten Kiesabbau der Firma Rüf in Au im Bregenzerwald ist durchgeführt worden. Kritik gibt es an möglichen Auswirkungen auf den Auenwald. Die Betreiber sind jedoch optimistisch
  4. In Hohenems beginnen am 11. Februar die Bauarbeiten zum nächsten großen Straßenbauprojekt. Insgesamt investiert die Stadt rund zwei Millionen Euro
  5. Das Konkursverfahren über das Dornbirner Versicherungs- und Immobilienmaklerunternehmen Home Realisation GmbH ist am Landesgericht Feldkirch abgeschlossen worden. Für die 21 Gläubiger gibt es nach Angaben der Wirtschaftspresseagentur eine Quote von 4,7 Prozent auf die anerkannten Forderungen
  6. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. In Vorarlbergs Kreißsälen hat es im vergangenen Jahr wieder ordentlich Betrieb gegeben. Wie die VN heute berichten sind im Jahr 2018 wieder mehr Babys geboren worden
  2. Praktika online suchen, das ist seit kurzem in Vorarlberg möglich. Laut der Wirtschaftspresseagentur steht jetzt nach "Ländlelehre.at" auch "Ländlepraktika" in den Startlöchern
  3. Ein Fußgänger hat in Bregenz echte Courage bewiesen. Der Passant bemerkte auf frischer Tat einen Einbrecher, der aus einem Lokal eine Kellnergeldtasche mitgehen ließ. Anschließend verfolgte er den mutmaßlichen Täter und alarmierte die Polizei

Dienstag, 29.01.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Nach dem Unfalltod eines Fußgängers in Alberschwende am Sonntagabend soll jetzt die Videoüberwachung des Achraintunnels mögliche Hinweise zum Unfallverursacher geben. Die Videos bleiben 72 Stunden lang gespeichert
  2. Der Messepark in Dornbirn musste 2018 einen Umsatzrückgang hinnehmen. Das Geschäftsvolumen lag mit 193,5 Millionen Euro unter den Werten von 2017 und 2016. Als Grund wird neben dem Onlinehandel unter anderem der lange, heiße Sommer gesehen
  3. Die neuen Nahverkehrszüge von Bombardier werden rechtzeitig zur Gymnaestrada geliefert, sagt Christian Diewald, Geschäftsführer Bombardier Transportation Austria. Technische Probleme, wie sie derzeit bei einem komplett neuen Zug-Modell in der Schweiz auftreten, schließt er aus; Zitat: LR Rauch
  4. Bei einem Verkehrsunfall in Dornbirn ist gestern Früh ein Schüler, der mit einem Fahrrad unterwegs war, verletzt worden. Ein Autofahrer hat den 12-Jährigen in der Schustergasse im Hatlerdorf angefahren und Fahrerflucht begangen
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Bis in drei Jahren soll niemand mehr kommen, um den Strom abzulesen. Dann müssten 95 Prozent der Vorarlberger Haushalte den intelligenten Stromzähler haben
  2. (VLK) Grund und Boden in Vorarlberg werden knapp, das ist kein Geheimnis. Ein Studienauftrag des Landes soll jetzt zeigen, dass dichteres Bauen Vorteile hat
  3. Bislang hat sich eine Zeugin im Falle des tödlichen Unfalls am Sonntag in Alberschwende gemeldet. Demnach sucht die Polizei fieberhaft nach dem Täter

Montag, 28.01.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. In Alberschwende ist es Sonntagabend zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Fußgänger kam dabei ums Leben. Die Polizei ersucht allfällige Zeugen, sich zu melden
  2. Ein 21-jähriger Skifahrer ist am Sonntag in Lech im freien Gelände vollständig von einer Lawine verschüttet worden. Andere Skifahrer begannen sofort mit der Suche, der Schweizer konnte nach rund zwölf Minuten aus den Schneemassen befreit werden
  3. Heute startet in Vorarlberg die Arbeiterkammerwahl. Bis 7. Februar kann gewählt werden. Sieben Fraktionen stellen sich der Wahl
  4. Am Landesgericht Feldkirch beginnt heute der erste Prozess in Österreich im Dieselskandal. Der Verein für Konsumenteninformation vertritt fast 300 betroffene Autofahrer aus Vorarlberg. 300 weitere VW-Fahrer werden von einer Anwälteplattform vertreten
  5. Die Arbeitsinitiative Integra, konkret angebliche Missstände in ihrer Buchhaltung, sind heute Thema im Kontrollausschuss des Landtages. Dabei wird die Geschäftsführung befragt. Die SPÖ hat die Behandlung der Causa im Kontrollausschuss gefordert
  6. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Zu einem tödlichen Unfall ist es am Abend in Albschwende gekommen. Hier soll eine Obduktion jetzt mehr klären. Laut Polizei wurde ein 50-Jähriger von zwei Autofahrern tot auf der L200 gefunden
  2. Alleine im freien Gelände unterwegs hat gestern ein 21-Jähriger eine Lawine in Lech ausgelöst. Der Schweizer wurde von ihr mitgerissen und komplett verschüttet. 12 Minuten musste er unter den Schneemassen ausharren. Gerettet haben ihn seine Kollegen
  3. Heute muss sich die Spitze der Integra dem Kontrollausschuss stellen, das hat die SPÖ gefordert. Hintergrund ist ein ehemaliger Mitarbeiter, der die Arbeitsinitiative bei der Finanzpolizei angezeigt hat

Sonntag, 27.01.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Wasserrettung warnt vor dem Betreten von zu dünnen Eisdecken. Viele Gewässer sind auf Grund der kalten Temperaturen Anfang der Woche zugefroren. Wer trotzdem den Schritt aufs Eis wagt, sollte einen Partner und ein Handy dabei haben
  2. Ein 26-jähriger Snowboarder ist am Samstagmittag in Riezlern im Kleinwalsertal 25 Meter durch steiles, felsiges Gelände abgestürzt. Danach rutschte er weitere 25 Meter mitsamt Schnee talwärts
  3. (VLK) Fast 2.600 alleinstehende Senioren in Vorarlberg haben ein Rufhilfegerät des Roten Kreuzes. Damit können Sie im Notfall in ihrer Wohnung auf Knopfdruck Alarm auslösen. Die Miete für ein Rufhilfegerät beträgt 39 pro Monat. Für bedürftige Menschen wird ein Großteil der Miete über den Sozialfonds des Landes abgedeckt
  4. Sport

Samstag, 26.01.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. In diesem Jahr sind fünf Frauen in Österreich ermordet worden. Es müssten auch "mildere Formen" von Gewalt an Frauen ernst genommen werden, fordert Cäcila König, Leiterin der ifs-Frauennotwohnung, im ORF Vorarlberg-Interview
  2. Die Zahl der Unternehmensgründungen in Vorarlberg hat im Vorjahr einen neuen Spitzenwert erreicht. Laut Wirtschaftskammer wurden 1.129 Unternehmen gegründet, um 10,5 Prozent mehr als im Jahr zuvor.
  3. Die Martin GmbH investiert 14 Millionen Euro in ein neues Firmengebäude. Der Hersteller von Baggeranbaugeräten verlegt damit Produktion und Verwaltung von Braz nach Ludesch
  4. Ein umstrittenes Bauprojekt in Lochau hat im November für Diskussionen gesorgt. Ein Bauherr hatte ein Gebäude errichten lassen, das ganz und gar nicht dem ursprünglichen Baubescheid entsprochen hat. In die Kritik geriet damals vor allem der Bürgermeister, Michael Simma, doch der hat allem Anschein nach gesetzeskonform gehandelt
  5. Sport

Freitag, 25.01.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Mediziner streiten darüber wie schädlich Stickoxide und Feinstaub für den Menschen wirklich sind. Lungenfachärzte in Deutschland stellen die Grenzwerte infrage. Der Bregenzer Mediziner Hans Concin ist fassungslos über die Ansichten der deutschen Kollegen
  2. Das Vorarlberger Handelsunternehmen Sutterlüty ist laut Wirtschaftspresseagentur als Co-Investor beim großangelegten Immobilienprojekt BahnhofCity Feldkirch wieder ausgestiegen
  3. Für das insolvente Unternehmen Alge Elastic in Lustenau gibt es zwei Interessenten. Die beiden Interessenten können sich vorstellen, zumindest Teile von Alge Elastic fortzuführen, berichtet die Wirtschaftspresseagentur
  4. Am Landesgericht Feldkirch ist am Donnerstag ein 35-Jähriger wegen versuchter schwerer Körperverletzung zu einer bedingten Haftstrafe von fünf Monaten und einer Geldstrafe von 3.000 Euro verurteilt worden. Der Mann soll mehrfach auf seine Frau eingeschlagen haben
  5. Am Landeskrankenhaus Feldkirch findet heute der Ländle Pflegetag statt. Thema heuer: Der alte Mensch im Krankenhaus. Etwa 14 Prozent der Patienten in den Spitälern sind mittlerweile über 80 Jahre alt
  6. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Einmal den Bundespräsidenten im eigenen Feuerwehrauto durch die Gemeinde fahren, das ließen sich gestern die Ehrenamtlichen in Lustenau nicht nehmen. Alexander Van der Bellen war zu Besuch
  2. Seit vergangene Woche bekannt wurde, dass das Traditionsunternehmen Alge Elastic in Lustenau insolvent ist, bangen die rund 120 Mitarbeiter. Jetzt haben sich laut der Wirtschaftspresseagentur zwei potentielle Interessenten gemeldet
  3. Sport

Donnerstag, 24.01.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Das Land will die Behandlungsmöglichkeiten für Schmerzpatienten verbessern. Einerseits soll das "Schmerz-Board" am LKH Hohenems forciert werden, anderseits sollen neue Anlaufstellen geschaffen werden; Zitat: LR Bernhard
  2. (VLK) Dem Vorarlberger Tourismus ist ein vielversprechender Start in die Wintersaison gelungen. Nach Angaben der Landesstelle für Statistik sind im November und Dezember 256.000 Gäste nach Vorarlberg gekommen. Das sind fast genau gleich viele wie im Jahr davor
  3. Für das Rheinhochwasserschutzprojekt "Rhesi" laufen die Vorbereitungsarbeiten im Hintergrund auf Hochtouren. Seit die Unterlagen für das generelle Projekt im vergangenen September präsentiert wurden, haben die Behörden des Landes und auf Schweizer Seite die Unterlagen vorgeprüft
  4. Die RIVA Home GmbH, eine Tochter der Hefel-Immobiliengruppe, wächst schnell. Für 2018 meldet das Bauunternehmen einen Jahresumsatz von 12 Millionen Euro. Um 60 Prozent mehr als im Jahr davor. Heuer will sich RIVA auf 25 Millionen Euro verdoppeln
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. 1.700 Besucher, 2.400 offene Stellen. Das ist die kurze Zusammenfassung der Jobmesse vergangene Woche. Die Industriellenvereinigung hat jetzt die Jobprofile und Angebote analysiert und kommt zu einem erschreckenden Ergebnis. Der Fachkräftemangel ist auf dem Höhepunkt
  2. (VLK) Es sind jetzt keine Folgeschäden mehr für die Umwelt zu befürchten, das teilt Umweltlandesrat Johannes Rauch in Bezug auf das ehemalige Häusle-Areal mit; Zitat: LR Rauch
  3. Wir sind gerade einmal drei Wochen im neuen Jahr und schon jetzt zieht die ASFINAG für 2019 eine Rekordbilanz. Durch die heftigen Schneefälle, auch am Arlberg, haben sie bereits ein Viertel der gesamten Winterfahrleistungen hinter sich

Mittwoch, 23.01.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Freiheitliche Finanzstaatssekretär, Hubert Fuchs, machte gestern bei seiner Bundesländertour Station in Vorarlberg. Er wirbt bei dieser Tour für die türkis-blauen Pläne zur Steuerreform
  2. In den Bergen Vorarlbergs sind im vergangenen Jahr 15 Menschen tödlich verunglückt. Das sind weniger als halb so viele als 2017
  3. Ein 52-jähriger Skifahrer ist am Dienstag in einem Skigebiet im Kleinwalsertal von einem Skifahrer gerammt worden. Der Mann blieb bewusstlos liegen. Der Unfallverursacher gab zwar den Sturz bekannt, nicht aber seine Daten
  4. Rund die Hälfte der 97.000 Hektar Waldfläche in Vorarlberg ist Schutzwald. Der Wildverbiss behindert den Baumnachwuchs, weshalb die Jäger gefordert sind die Wildbestände im Rahmen zu halten; Zitat: LR Gantner
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Brisante Details hat jetzt Grünen-Landwirtschaftssprecher Daniel Zadra rund um die Kälbertransporte veröffentlicht. Seit mehr als einem Jahr wird ja diskutiert, ob heimische Kälber nur bis nach Bozen transportiert oder dort weiter verschifft werden. Zadra hat deswegen eine Anfrage an die Südtiroler Kollegen geschickt. Mit der Antwort dieser sieht er sich bestätigt
  2. Das sechst-kleinste Land feiert Geburtstag. Das Fürstentum Liechtenstein wird 300. Am frühen Morgen gibt es deswegen einen Festmarsch. Aber auch am Abend wird gefeiert
  3. Nach einem schweren Skiunfall gestern in Kleinwalsertal sucht die Polizei nach Zeugen. Nachdem zwei Fahrer zusammengekracht sind blieb ein 52-Jähriger bewusstlos liegen. Der Gesuchte holte zwar an der Talstation noch Hilfe, verschwand dann aber

Dienstag, 22.01.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Bei der Wahldiskussion des ORF Vorarlberg zur Arbeiterkammerwahl gingen die Wogen teilweise hoch. Nicht nur Arbeiterkammerpräsident Hubert Hämmerle (ÖAAB/FCG) musste sich Kritik anhören - auch Michael Koschat (FPÖ) eckte wieder und wieder an
  2. Der Prozess gegen einen Geschäftsmann wegen sexuellen Missbrauchs einer wehrlosen Frau in Lech ist am Montag neuerlich vertagt worden. Dem Mann wird vorgeworfen, eine betrunkene und schlafende Bekannte während des Skiurlaubs missbraucht zu haben
  3. Heute beginnt in Davos in der Schweiz das Weltwirtschaftsforum. Der Luftraum wird in dieser Woche vom österreichischen Bundesheer überwacht. Allein in Vorarlberg sind 400 Soldaten im Einsatz. Drei Hubschrauber stehen bereit
  4. Mit der Kündigung eines Millionenbetrügers hat die Arbeitsinitiative Integra kürzlich für Schlagzeilen gesorgt. Nun verlangt die SPÖ einen Kontrollausschuss zu dem Fall, zudem gibt es eine Anzeige bei der Finanzpolizei
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Der Wirbel rund um das Arbeitsprojekt Integra in Vorarlberg geht weiter. Erst letzte Woche wurde ja ein ehemaliger deutscher Millionenbetrüger gekündigt, weil er verschwiegen hat, dass er noch eine Haftstrafe zu verbüßen hat. Jetzt will SPÖ-Klubobmann Ritsch, dass sich die Geschäftsführung morgen im Kontrollausschuss verantwortet. Ein ehemaliger Mitarbeiter soll die Initiative bei der Finanzpolizei angezeigt haben
  2. Freispruch, so lautete am Abend das Urteil am Landesgericht Feldkirch um einen tödlichen Gasunfall. Eine defekte Heizung hat damals einen 62-Jährigen getötet. Mehrere wurden vergiftet. Die angeklagten Techniker wurden freigesprochen
  3. 400 Start- und Landungen. Maschinen aus Russland, den USA und Mumbai. Am Flughafen Altenrhein landen derzeit Spitzenpolitiker und die Wirtschaftselite für das Weltwirtschaftsforum in Davos

Montag, 21.01.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Waffenboom in Vorarlberg geht langsam zurück. In Vorarlberg gibt es mit Stichtag 1. Jänner 9.055 registrierte Waffenbesitzer - um fast 300 mehr als ein Jahr zuvor. Allerdings ist der Anstieg nicht mehr so stark wie früher
  2. Im Jahr 2017 gab es in Vorarlberg 856 Fälle von Arbeitslosengeldsperren. 2018 hat sich diese Zahl fast verdoppelt - laut Arbeitsmarktservice (AMS) Vorarlberg waren es 1.588 Sperren
  3. Der geplante Stadttunnel Feldkirch wird am 11. Februar bereits zum dritten Mal am Bundesverwaltungsgericht in Wien verhandelt. Dabei geht es um die Grundlagen, anhand deren die errechneten Entlastungswirkungen erstellt wurden
  4. Die Polizei in Klösterle sucht einen unbekannten Snowboarder nach einem Unfall. Der Snowboarder und ein 55-jähriger Schifahrer stießen gestern Mittag auf der Piste zusammen. Der Schifahrer wurde dabei schwer verletzt. Beide Beteiligten vereinbarten noch ins Tal abzufahren und dann ihre Daten auszutauschen. Der Snowboarder fuhr dann aber weiter
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. In Vorarlberg stehen ab heute Hubschrauber bereit, um den Luftraum zu sichern. Der Grund ist das Weltwirtschaftsforum in Davos
  2. Nach einem Schiunfall in Klösterle sucht die Polizei aktuell nach Zeugen. Ein 55-jähriger Schifahrer und ein unbekannter Snowboarder sind zusammengekracht. Laut Polizei wurde der Schifahrer dadurch schwer verletzt. Der Boarder ist anschließend davongefahren
  3. Sport

Sonntag, 20.01.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Ab 28. Jänner wählen die Arbeitnehmer ihre Interessensvertreter. AK-Präsident Hubert Hämmerle, Spitzenkandidat der Liste ÖAAB/FCG, setzt seinen kritischen Kurs gegenüber der Bundesregierung fort. Er ist überzeugt, die absolute Mehrheit in der Kammer halten zu können
  2. Die jährlichen Tests aller untersuchungspflichtigen Vorarlberger Rinder auf TBC dürften laut Landesveterinär Norbert Greber bis Ende Februar abgeschlossen sein
  3. Beim "Weißen Ring" in Lech-Zürs ist es am Samstag beim Rennen zu einer Kollision gekommen. Ein Rennteilnehmer wurde dabei schwer verletzt. Nun wird nach dem zweiten Beteiligten gesucht
  4. Auf der Bödelestraße ist gestern ein Auto in Brand geraten. Auf der Talfahrt bemerkte der Lenker kurz nach dem Bödelepass Brandgeruch im Auto und hielt an. Danach schlugen Flammen aus dem Kühlergrill und Rauch drang ins Fahrzeuginnere
  5. Sport

Samstag, 19.01.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Eine langjährige Mitarbeiterin der Gemeindeinformatik GmbH soll in den vergangenen beiden Jahren mindestens eine sechsstellige Geldsumme veruntreut haben. Die Frau soll geständig sein
  2. In der Debatte um Gewalt gegen Frauen hält Landesrätin Katharina Wiesflecker die Zahl der Notplätze in Vorarlberg für ausreichend. Steigenden Bedarf gebe es aber bei den Übergangswohnungen; Zitat: LR Wiesflecker
  3. Die Vorarlberger Feuerwehren sind im Vorjahr zu fast 4.000 Einsätzen ausgerückt. Das geht aus der Bilanz des Landesfeuerwehrverbandes hervor. Die Zahl der Brandeinsätze stieg um 13 Prozent
  4. Bei den Bautagen in Lech verteidigt die Branche die hohen Baupreise. Bei Lohn- und Materialpreiserhöhungen um drei Prozent wird das Objekt nun mal um drei Prozent teurer, so Bauinnungsmeister Peter Keckeis
  5. Mit einem Paukenschlag ist Freitagabend die Jahreshauptversammlung von Fußball-Zweitligist Austria Lustenau zu Ende gegangen. Langzeitpräsident Hubert Nagel hat seine Wiederwahl nicht angenommen

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang