Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Hörfunk morgens

Freitag, 13.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die NEOS machen weiter Stimmung gegen das Landesbudget 2020, welches ja zum ersten Mal seit Jahren neue Schulden vorsieht
  2. Wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung ist am Donnerstag in Feldkirch ein 37-jähriger Handwerker schuldig gesprochen worden. Er hatte sich einer Whatsapp-Gruppe mit dem Namen „NaziSS88Siegheil“ angeschlossen und dort Bilder gepostet, die per Gesetz als Verbrechen eingestuft werden
  3. Eine 21-jährige Frau ist am Donnerstagvormittag in Göfis Opfer eines sexuellen Angriffs durch einen Unbekannten geworden. Der Mann verwickelte die Frau auf Höhe des Gasserplatzes in ein Gespräch und zerrte sie dann plötzlich an ihrer Jacke in Richtung eines Forstweges
  4. Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer warnen vor Betrügereien am Telefon. Vor allem ältere Menschen werden von angeblichen Inkassobüros unter Druck gesetzt. In einigen Fällen haben sie auch Geld bezahlt
  5. Sport

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Was für ein Schock für eine 21-jährige in Göfis. Sie wurde gestern Mittag von einem Mann überfallen und zu einem Forstweg gezerrt. Der Unbekannte wollte die junge Frau vergewaltigen, sie konnte sich aber wehren
  2. Am Wochenende zieht es viele in die Schigebiete. Der Winter spielt eine wichtige Rolle fürs Land

Donnerstag, 12.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. (VLK) Für die Errichtung des Speichersees Schwarzköpfle ist keine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) nötig. Gegen diese Entscheidung will Naturschutzanwältin Katharina Lins berufen. Es gebe gute Gründe anzunehmen, dass es eine UVP braucht
  2. Moderne Technik zählt zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken. Hält der Trend der vergangenen Jahre an, werden auch heuer wieder etliche Drohnen unter dem Christbaum landen. Österreich hat derzeit die strengsten Auflagen für die kleinen Fluggeräte. Im Juli kommenden Jahres tritt aber eine neue EU-Regelung in Kraft
  3. 123 Unternehmen sind in diesem Jahr bereits in die Insolvenz gerutscht. Damit sind um 3,4 Prozent mehr Unternehmen Pleite gegangen als im Jahr davor
  4. In Latschau im Montafon wollen die illwerke vkw ein Fünf-Sterne-Familienhotel errichten. Dafür sollen rund 30 Millionen Euro investiert werden. Erwartet wird ein „Impuls für die ganze Region“. Im Frühjahr sollen die Behördenverfahren starten
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Mit Fieber und Grippe daheim im Bett. Wer im Krankenstand ist, für den könnte sich bald einiges ändern. Die Vorarlberger Wirtschaftskammer fordert von der zukünftigen Österreichischen Gesundheitskasse, dass erkrankte Arbeitnehmer verschärft kontrolliert werden
  2. Die schlechte Bezahlung von Hebammen und deren Arbeitsbedingungen, dieses Thema bringen die Vorarlberger Grünen gerade auf

Mittwoch, 11.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Im Gegensatz zu den NEOS sieht Landeshauptmann Markus Wallner keine schiefe Optik in der Besetzung von zwei neuen Jobs in der Landesverwaltung; Zitat und O-Ton: LH Wallner
  2. In Feldkirch ist die Verlegung des Pädagogischen Förderzentrums in die geplante Volksschule nach Altenstadt endgültig vom Tisch. In ihrer Sitzung am Dienstag beschloss die Stadtvertretung, dass beim Neubau der Volksschule Altenstadt keine eigene Sonderschule miteingeplant wird
  3. Bezüglich der Behandlung krebskranker Kinder in Dornbirn herrscht noch keine komplette Einigkeit zwischen Stadt und betroffenen Eltern. Die Stadt hatte eine positive Bilanz über die Kooperationen mit Innsbruck und St. Gallen gezogen. Eltern sehen allerdings Vorteile für die Kinder, die von St. Gallen aus betreut werden
  4. Kunstschneeerzeugung ist umstritten – aber für den Vorarlberger Wintertourismus ist die Schneesicherheit eine Überlebensgarantie. Die Bergbahnen haben in den vergangenen drei Jahren rund 40 Millionen Euro in den Ausbau der Beschneiung investiert
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Was ist auf unseren Straßen los? Gleich drei Verkehrsunfälle innerhalb kurzer Zeit sind gestern Nachmittag und Abend passiert
  2. Es ist außergewöhnlich was in Ludesch gerade vor sich geht. Hier fechten mehrere Privatpersonen die Volksabstimmung gegen die Rauchfirmenerweiterung an
  3. Sport

Dienstag, 10.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. NEOS hält die Besetzung zweier Posten in der Vorarlberger Landesverwaltung für fragwürdig. Beide sind nämlich an Personen vergeben worden, die laut NEOS in einem Naheverhältnis zu zwei Landesräten stehen
  2. Ein schwerer Unfall hat sich gestern Abend in Rankweil ereignet. Ein 18-jähriger Autofahrer hat zwei Männer auf einem Zebrastreifen übersehen. Die beiden Verletzten wurden in Krankenhaus gebracht
  3. Seit fast einem Monat ist die Stiftung Maria Ebene führungslos und nach der Entlassung des ärztlichen Leiters tauchen immer wieder Gerüchte über die Zukunft der Suchteinrichtung auf
  4. Jahrelang ist aus Sicherheitsgründen gegen das Atomkraftwerk Mühleberg in der Schweiz protestiert worden. Das Land Vorarlberg hat sogar mit einer Klage gedroht. Nun ist es soweit, in zehn Tagen geht das AKW vom Netz
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Bei einem Verkehrsunfall in Rankweil sind am Abend zwei Männer schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hat sie auf dem Zebrastreifen übersehen
  2. Auf der S16 ist in der Nacht die Schneefahrbahn einem LKW zum Verhängnis geworden. Er ist beim Dalaasertunnel gegen die Leitschiene gekracht. Weitere LKW sind hängen geblieben
  3. Sport

Montag, 09.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Elternverein wehrt sich weiter gegen die Schließung des Pädagogischen Förderzentrums (PFZ) in Feldkirch. Am Vormittag werden dem Feldkircher Bürgermeister Unterschriften übergeben und am Nachmittag gibt es dann eine Demonstration vor dem Landhaus in Bregenz
  2. Ein 54-jähriger Mann aus Schwarzach wurde am Sonntagmittag in Dornbirn beim Beladen eines Autoanhängers eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle
  3. In Hohenems hat am Sonntag die vorläufig letzte Sonntagsdemo stattgefunden. Hauptredner war der ehemalige ÖVP-Vizekanzler Erhard Busek. 27 Sonntagsdemos wurden seit November 2018 von der Initiative „uns reicht‘s“ abgehalten. Das Anliegen der insgesamt 25.000 Menschen war eine menschlichere Asyl- und Fremdenpolitik
  4. Am Wochenende hatten in Hard bislang unbekannte Täter einen Radarkasten im Visier. Wie die Polizei berichtet dürften sie in der Nacht auf gestern pyrotechnische Gegenstände an einem Radarkasten angebracht und gezündet haben
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Ein 54-Jähriger ist in Dornbirn zwischen einem Auto und einem Anhänger eingeklemmt worden. Er ist gestorben. Der Mann wollte das Auto auf den Anhänger verladen Viele Vorarlberger klagen über hohe Mietkosten. Was das Mieten vielfach teuer macht, ist, dass Wohnungen für sehr kurze Zeit vergeben werden

Sonntag, 08.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Vorwürfe gegen die HTL in Rankweil haben in den vergangenen Tagen die Bildungslandschaft erschüttert. Nun befürchten auch die anderen Höheren Technischen Lehranstalten im Land, dass das dadurch entstandene schlechte Bild auf sie übergeht
  2. (VLK) In diesen Tagen sendet das Land wieder den Vorarlberger Familienpass aus. Über 34.000 Familien mit Kindern unter 18 Jahren nutzen dieses Angebot
  3. (VLK) Vorarlbergs Imker werden vom Land mit 50.000 Euro gefördert. Honig- und Wildbienen sind für die Artenvielfalt enorm wichtig; Zitat: LR Gantner
  4. Sport

Samstag, 07.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Harder Bürgermeister Harald Köhlmeier ist gestern zurückgetreten und das nur gut drei Monate vor der nächsten Bürgermeisterwahl
  2. In Vorarlberg sind Forschungsquote und öffentliche Forschungsgelder nach wie vor gering. Fast 80 Prozent der Ausgaben werden von Unternehmen getragen. Heinz Seyringer, Geschäftsführer von V-Research und neuer Forschungsleiter der Fachhochschule Vorarlberg, wünscht sich im Samstagsinterview von ORF Radio Vorarlberg mehr öffentliche Mittel
  3. Die Skisaison beginnt an diesem Wochenende in Vorarlberg so richtig. Nachdem am Arlberg und in der Silvretta Montafon bereits Anfang Dezember in die Saison gestartet wurde, kommen nun an diesem Wochenende auch die anderen großen Skigebiete ins Rennen
  4. Sport

Freitag, 06.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Auch der Bundesrat hat gestern der teilweisen Mautbefreiung auf der A14 zugestimmt. Das freut die Gemeinden im Raum Bregenz. Weiter südlich jedoch sind die Gemeinden sauer
  2. Die Bregenzer Stadtvertretung hat am Donnerstag beschlossen, dass auf dem Areal des Klosters Mehrerau ein neuer Parkplatz errichtet werden darf. Das geplante Projekt hatte im vergangenen Jahr für Aufregung gesorgt, da sich die Stadt als Baubehörde übergangen fühlte
  3. Bei einem Verkehrsunfall in Reuthe im Bregenzerwald sind Donnerstagabend zwei Männer schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 22.30 Uhr auf der L200 in der Parzelle Baien
  4. Doppelte Bezahlung, Geld ohne Verträge, fragwürdige Spesenabrechnungen – die Vorwürfe des Bildungsministeriums gegen die HTL Rankweil sind massiv. Die Arbeit der Versuchsanstalt für Unternehmen wird aber ausdrücklich nicht in Frage gestellt. Trotzdem mehren sich nun die Sorgen, dass dieses System in Verruf geraten könnte
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Ab nächsten Sonntag brauchen alle Autofahrer, die zwischen Hörbranz und Hohenems auf der A14 unterwegs sind, keine Vignette mehr
  2. Sport

Donnerstag, 05.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Nach der Affäre rund um doppelte Zahlungen an HTL-Lehrer und großzügige Spesenabrechnungen will das Bildungsministerium die Organisation der Höheren technischen Lehranstalten umkrempeln
  2. Die Weichen für den Ausbau der Montafonerbahn um 15 Kilometer von Schruns nach Gaschurn werden langsam gestellt. Am Mittwochabend informierten sich 70 Gemeindevertreter aus dem Montafon über den Planungsstand. Wenn alles glattgeht, könnte in etwa 15 Jahren die erste Bahn bis Gaschurn durchfahren
  3. Der vergangene Sommer war einer der fünf heißesten in der 253-jährigen Messgeschichte und das haben vor allem die zu spüren bekommen, die in den Sommermonaten im Freien arbeiten mussten. Für Bauarbeiter gilt daher seit Anfang Mai eine neue Regelung. Ab 32,5 Grad bekommen sie hitzefrei. Diese Regelung wurde recht ordentlich in Anspruch genommen
  4. Knapp zwei Wochen nach dem Großbrand in Gantschier dauern die Ermittlungen an. Es fehlen noch zwei Gutachten. Es wird erst in ca. drei Wochen Klarheit geben, was den Brand ausgelöst hat
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Die sogenannte Gagenaffäre schlägt weiter Wellen. Die Bildungsdirektorin kündigt jetzt Straf- und Disziplinaranzeigen an
  2. Sport
  3. Heute, am Tag des Ehrenamts, soll den Freiwilligen gedankt werden. Allein in Österreich opfern 3,5 Millionen Menschen ihre Freizeit um zu helfen
  4. Das Jugendwort des Jahres ist gewählt. Brexiten ist auf Platz eins. In Anspielung auf den Brexit bedeutet das, man sagt, dass man geht obwohl man eben nicht geht

Mittwoch, 04.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Das Landesverwaltungsgericht hat entschieden: Das VOGEWOSI-Bauprojekt „Feldmoos“ in Bregenz-Weidach darf gebaut werden. Zuvor hatten elf Nachbarn Einsprüche gegen den Bau eingebracht, weil sie wegen der geologischen Instabilität des Gebietes um die Sicherheit ihrer eigenen Häuser fürchteten
  2. Rund 220.000 Euro sollen an der Versuchsanstalt der HTL Rankweil für Aufträge aus der Privatwirtschaft bezahlt worden sein, obwohl diese bereits vom Lehrergehalt abgedeckt gewesen seien, schreiben die „Vorarlberger Nachrichten“. Außerdem seien bei der internen Revision des Bildungsressorts Nebeneinkünfte in Millionenhöhe aufgefallen
  3. Seit Abschaffung des stationären Pflegeregresses darf das Land nicht mehr auf das Vermögen der Betreuten oder deren Erben und Angehörigen zugreifen. Reicht das Einkommen der Betreuten für die Heimkosten nicht aus, zahlt auf Antrag die Sozialhilfe den Fehlbetrag. Aber nicht immer. Deswegen kritisieren die NEOS das System als verfassungswidrig
  4. Auf der S16 sind gestern Nachmittag zwei Autos zusammenstoßen. Laut Angaben der Polizei geriet ein talwärts fahrender 25-jähriger Lenker aus der Slowakei bei Bludenz auf die Gegenfahrbahn und prallte seitlich gegen das Auto eines Niederländers
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. (VLK) Der CAMPUS V in Dornbirn soll zu einem Leuchtturm der Innovation werden, das ist der Plan des Landes. Deswegen wird das Land jetzt zum Gesellschafter
  2. Sport
  3. Jetzt in der Weihnachtszeit sollte man am besten Bar bezahlen, das raten Schuldenberater
  4. Jeder 45 Mensch auf der Welt dürfte im kommenden Jahr auf humanitäre Hilfe angewiesen sein, zeigt ein Bericht der UNO

Dienstag, 03.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Parteichefs von Bundes-ÖVP und Grünen haben am Montag in Wien über den Stand der Koalitionsverhandlungen informiert. Konkrete Inhalte wurden nicht genannt, aber der Fahrplan für die weiteren Verhandlungen steht. Die Vorarlberger Verhandler Adi Gross (Grüne) und Josef Moosbrugger (ÖVP) halten eine Einigung für möglich
  2. Volksabstimmungen werden immer häufiger. Seit 1956 waren es insgesamt 43. Die Politik-Wissenschafterin Kathrin Stainer-Hämmerle erklärt das anhand der geografischen Lage Vorarlbergs: je näher zur Schweiz, desto größer der Wunsch der Bevölkerung nach direkter Demokratie
  3. Ost-Schweizer Umweltverbände verzichten offenbar auf weitere Rechtsmittel gegen das Rhesi-Projekt. Das berichten die „VN“ in ihrer heutigen Ausgabe. Die Umweltverbände hatten ein Veto gegen das generelle Projekt eingelegt, das vom St. Galler Tiefbauamt per Bescheid zurückgewiesen wurde, den die Umweltverbände nicht weiter bekämpfen
  4. Das Land leiht der Krankenhausbetriebsgesellschaft kein Geld mehr. Die Gesellschaft muss das Geld für ihre Investitionen künftig auf dem Finanzmarkt aufnehmen
  5. Am Samstag startet der Seelsorge-Raum Vorderland. Neun Pfarrgemeinden – von Batschuns bis Weiler – arbeiten noch enger zusammen. Dafins wird als zehnte Gemeinde später dazukommen. In Zukunft werden Arbeitsgruppen die neue Gottesdienst-Ordnung ausarbeiten oder auch die Pfarr-Sekretariate besser vernetzen
  6. Der Lenker eines Kleinwagens kam am Montagabend bei starkem Nebel in Thüringerberg von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und stürzte in einen Entwässerungsgraben. Der 92-jährige Fahrer wurde eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt
  7. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. 2,4 Tonnen Co2 verursacht im Schnitt jeder Vorarlberger pro Jahr. Im Bundesländervergleich ist das der zweitbeste Wert
  2. 12 Jahre Haft ist das Urteil für einen 54-Jährigen, der seine Stieftochter jahrelang missbraucht hat. Der Unterländer ist demnach geständig
  3. Wie sinnerfassend können unsere Schüler lesen? Das wurde bei der PISA-Studie untersucht, die heute präsentiert wird

Montag, 02.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. (VLK) 62 Prozent „Ja-Stimmen“ gab es bei der gestrigen Volksabstimmung in Altach für den weiteren Kiesabbau. Jetzt brauche es eine schnelle und umfassende Verkehrslösung mit einem Autobahnanschluss bei der Raststätte Hohenems, so Wallner; Zitat und O-Ton: LH Wallner
  2. Bei der Volksabstimmung in Hard haben sich am Sonntag 80,72 Prozent der Stimmberechtigten gegen den Durchstich ausgesprochen. Es ging dabei um die Frage, ob der Zollhafen mit dem Sporthafen verbunden werden soll. Der Bürgermeister will nicht von einer Niederlage reden
  3. Bei einem Unfall auf der A14 bei Altach hat sich am Sonntagabend eine Frau leicht verletzt. Ihr Auto wurde in eine Auffahrkollision mit drei anderen Fahrzeugen verwickelt. Die 29-Jährige wurde ins Krankenhaus Hohenems gebracht
  4. Bisher unbekannte Täter sind in der Nacht auf gestern ins Bregenzer Rathaus eingebrochen. Sie kamen über eine Notausgangstür in das Gebäude, brachen in mehrere Büros ein und erbeuteten nach Angaben der Polizei einen geringen Geldbetrag und einen nicht befestigten Tresor mit Unterlagen
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Zwei Volksabstimmungen hat es gestern in Vorarlberg zu viel diskutierten Themen gegeben. In der Gemeinde Altach haben mehr als 62 Prozent klar für den weiteren Kiesabbau gestimmt. In Hard haben über 80 Prozent gegen die geplante Umgestaltung des Seeufers gestimmt
  2. Auf der A14 hat es am Abend in Richtung Tirol bei Altach einen Auffahrunfall gegeben. Vier Fahrzeuge waren hier beteiligt
  3. Der Handel setzt heute auf den Cyber-Monday. Nach dem Black-Friday locken heute weitere Angebote
  4. Sport

Sonntag, 01.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Heute Vormittag finden in zwei Vorarlberger Gemeinden Volksabstimmungen statt. Die Harder Bevölkerung entscheidet darüber, ob im Binnenbecken Land abgegraben und so der Zollhafen mit dem Sporthafen verbunden werden soll. Die Altacher Bevölkerung stimmt über eine Ausweitung des Kiesabbaus ab
  2. Seit mehr als fünf Jahren gibt es in Vorarlberg die sogenannten „Reparatur-Cafes“, wo kaputte Geräte eine zweite Chance bekommen, statt im Müll zu landen. In etwa der Hälfte der Fälle funktionieren sie danach wieder. 16 Reparatur-Cafes gibt es mittlerweile im Land und sie werden immer beliebter
  3. (VLK) Das Kriseninterventionsteam (KIT) Vorarlberg ist heuer bereits mehr als 230 Mal ausgerückt, um Menschen nach traumatischen Erlebnissen in der ersten schweren und leidvollen Phase zu begleiten und zu betreuen. Damit ist 2019 das einsatzreichste Jahr in der 20-jährigen Geschichte der Krisenintervention in Vorarlberg; Zitat: LR Rüscher
  4. Sport

Samstag, 30.11.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. 15.000 Personen arbeiten in Vorarlberg im Einzelhandel und sind damit in einer Branche beschäftigt, in der nicht gerade die höchsten Gehälter ausbezahlt werden. Dennoch verteidigt Michael Tagwerker, Spatengeschäftsführer in der Wirtschaftskammer, Berufslaufbahnen im Einzelhandel. Er ist zu Gast im Samstagsinterview
  2. Die Biotech Firma Rentschler Fill Solutions hat den Betrieb eingestellt. Wie die VN berichten, wurden die noch verbliebenen Mitarbeiter nach Hause geschickt. Das Unternehmen ist mit 60 Personen gestartet. Im Sommer haben bereits 20 das Unternehmen verlassen. Rentschler füllt Medikamente ab. Die Ansiedlung vor einem Jahr wurde als Meilenstein gefeiert
  3. Seit Jahren wird die Mülltrennung in Vorarlberg großgeschrieben, viele Studien bestätigen, wie gut sie funktioniert. Aber mit dem Biomüll aus den Haushalten haben wir ein Problem: Zu viel davon landet im Restabfall, zu viele Fremdstoffe geraten in den Bioabfall und obendrein schmeißen wir zu viele noch genießbare Lebensmittel weg
  4. Die Illwerke-vkw-Gruppe hat für das kommende Jahr große Investitionen geplant. Der Aufsichtsrat hat in seiner Sitzung gestern beschlossen, dass insgesamt 244 Millionen Euro investiert werden sollen. Im Bereich Wasserkraft sind 19 Millionen Euro geplant, ein Schwerpunkt ist der Ausbau der Erneuerbaren Energie
  5. Sport

Freitag, 29.11.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. In Bregenz findet am Vormittag wieder ein Protestmarsch gegen die Klimakrise statt. Die Schülerbewegung „Fridays for Future“ hat dazu aufgerufen. 1.000 Schüler werden erwartet. In Vorarlberg dürfen die Schüler im Rahmen des Unterrichts an der Demo teilnehmen
  2. Die NEOS in Dornbirn sorgen sich um die ärztliche Versorgung der Kinder. Sie werfen der Krankenkasse vor, sie habe den Kinderärztemangel im Bezirk Dornbirn verschlafen; Zitat: LR Rüscher
  3. Der Verein Bodenfreiheit setzt sich mit unkonventionellen Methoden für den Erhalt von Freiflächen ein. Mit einem Gehrecht auf 50 Jahre will man freie Flächen schützen. Umgesetzt wurde das Modell auf heiß begehrtem Boden in Ludesch
  4. In Bludenz sind gestern Nachmittag zwei LKW zusammengestoßen. Nach Angaben der Polizei übersah eine 21-jährige LKW-Lenkerin den anderen LKW, dessen Fahrer konnte die Kollision trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. In zwei Jahren sollen die Züge zwischen Lauterach und Lustenau zweigleisig fahren. Der Spatenstich zu den finalen Arbeiten wurde gestern offiziell gesetzt
  2. Sport

Donnerstag, 28.11.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Heute Vormittag werden nach 20 Verhandlungstagen die Urteile im Umweltprozess gegen die Entsorgungsfirma Häusle verkündet. Die Staatsanwaltschaft wirft den acht Angeklagten vor, dass sie rund 20.000 Tonnen Müll illegal vergraben oder den Auftrag dazu gegeben haben
  2. Nachdem am Dienstag eine anonyme Anzeige bekannt geworden war, laut der oberhalb vom Bürserberg illegal Müll vergraben worden sein soll, fanden am Mittwoch Probegrabungen statt. Die erste Analyse durch Experten ergab aber keine Hinweise auf eine illegale Mülldeponie. Sowohl die Firma Häusle als auch die Firma Zech prüfen jetzt rechtliche Schritte
  3. Zwar ist die Anzahl der Fachkräfte in der Vorarlberger Hotellerie und Gastronomie während der Wintersaison seit einigen Jahren konstant, steigende Nächtigungszahlen führen aber dennoch zu einem Mangel an Fachkräften. Und das werden heuer erstmals die Wintergäste zu spüren bekommen, so der Vorarlberger Tourismusdirektor Christian Schützinger
  4. Aus dem ehemaligen Bezirksgericht Montafon in Schruns wird kein Hotel. Laut Standesrepräsentant Herbert Bitschnau hat sich das Hotel Taube nach monatelangen Verhandlungen vom Nachnutzungsprojekt zurückgezogen
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Der Black Friday und der der erste Weihnachtssamstag lassen am Wochenende das Weihnachtsgeschäft starten
  2. Vier Millionen Tonnen Kies und Gestein werden jährlich in Vorarlberg gebraucht. Dieser Bedarf kann derzeit im Land nicht ausreichend gedeckt werden. Eine eigene Strategie des Landes soll nun ausarbeiten, wie das möglich wäre
  3. Sport

Mittwoch, 27.11.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Volksabstimmung in Altach über den geplanten Kiesabbau wird immer mehr zu einem Match zwischen den Landesregierungspartnern ÖVP und Grüne
  2. Um ein mögliches Umweltdelikt nachzuweisen werden im Bürserberger Schesatobel nun Bodenproben gezogen. Der Bludenzer Bezirkshauptmann Johannes Nöbl sagt, an der fraglichen Stelle sei vor einigen Jahren Kies eingebracht worden. Müll dürfe dort aber keiner liegen, auch nicht in kleinen Mengen
  3. Die NEOS haben zur Schließung des pädagogischen Förderzentrums in Feldkirch eine Anfrage an Landesstatthalterin Schöbi-Fink gerichtet. Schöbi-Fink schildert in der Anfragebeantwortung wie sie zu dieser Schließung steht
  4. Am Landesgericht Feldkirch ist am Dienstag ein 15-jähriger Bursche rechtskräftig zu einer bedingten Haftstrafe verurteilt worden. Ihm ist neben Drogenbesitz auch ein tätlicher Angriff auf eine Bahn-Mitarbeiterin vorgeworfen worden
  5. Sport

Dienstag, 26.11.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Apothekerkammer weitet ihr Projekt für Schulkinder aus. Im Rahmen des Programms „apo@school“ kommen Apotheker in die Schule und sprechen mit den Schülerinnen und Schülern über einen vernünftigen Umgang mit Medikamenten. Künftig wird es auch für Volksschüler angeboten
  2. Gegen den Abfallentsorger Häusle besteht offenbar auch der Verdacht der illegalen Müllentsorgung im Schesatobel in Bürserberg. Wie die „Vorarlberger Nachrichten“ am Dienstag berichten, habe das ein anonymer Anrufer mit Insiderwissen am Montag bei der Polizei Bludenz angezeigt
  3. Der Pfarrkirche Schruns wird eine ganz besondere Ehre zuteil. Sie wird als erste Kirche in Österreich zu einem Münster erhoben. Das ist möglich, wenn eine Kirche ursprünglich eine klösterliche Niederlassung gewesen ist. Die Erhebung zum Münster wird von Diözesanbischof Benno Elbs vorgenommen
  4. Der ORF startet mit der Radiothek in ein neues Radio-Zeitalter. Ab heute können Sie nicht nur „Vorarlberg heute“ sieben Tage lang nachsehen, sondern auch das gesamte ORF Radio Vorarlberg-Programm der vergangenen sieben Tage steht für Sie bereit
  5. Ein Großinvestor steigt in die Entwicklung des Quartiers „Bahnhofcity Feldkirch“ ein. Es ist der Immobilienfonds der LLB-Immoinvest
  6. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Das sind schwere Vorwürfe. In Bürserberg könnte es zu einem folgenschweren Müllskandal kommen. Laut den VN gibt es bei der Polizei Bludenz seit gestern eine anonyme Anzeige. Dort heißt es, im Schesatobel wurde illegal Müllvergraben
  2. 2,4 Millionen Euro Forderungen, damit hat der Festspielcaterer Eventz zu kämpfen. Laut der Wirtschaftspresseagentur soll innerhalb von zwei Jahren eine Quote von 35 Prozent bezahlt werden

Montag, 25.11.2019

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. (VLK) In Altach findet am kommenden Sonntag die Volksabstimmung über das geplante Kiesabbau-Projekt statt. Dazu hat sich jetzt auch Landeshauptmann Markus Wallner zu Wort gemeldet – er spricht sich für den Kiesabbau aus; Zitat: LH Wallner
  2. Jede fünfte Frau erlebt körperliche oder sexuelle Gewalt. Allein in Vorarlberg wird alle 36 Stunden ein Betretungsverbot ausgesprochen. Heute startet die Aktion „16 Tage gegen Gewalt gegen Frauen“. Um ein Zeichen zu setzen, werden heute neun Gebäude in Vorarlberg – darunter auch das Landhaus – in orange erleuchten; Zitat: LR Wiesflecker
  3. Die Vorarlberger Sozialunternehmen kritisieren die Budgetkürzungen bei Beschäftigungsprojekten für Langzeitarbeitslose. Mehrere Projekte in Vorarlberg seien deshalb bereits eingestellt worden
  4. ÖVP und Grüne legen zu, FPÖ und SPÖ verlieren – so lässt sich das Ergebnis der Landtagswahl in der Steiermark zusammenfassen. Dementsprechend unterschiedlich fallen die Reaktionen aus der heimischen Politik aus; Zitat: LH Wallner; Zitat: LR Rauch
  5. Sport

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Im Bregenzerwald soll eine Pflegerin versucht haben einen 82-Jährigen zu töten. Laut der NEUEN soll die Frau versucht haben den Mann zu vergiften um so schneller an sein Erbe zu kommen
  2. Zu einer Schlägerei ist es am Wochenende in Hohenems vor dem Tennis-Event-Center gekommen. Ein 28-Jähriger hat anschließend versucht die alarmierten Polizisten zu verprügeln, weil er seine Personalien nicht bekannt geben wollte

Sonntag, 24.11.2019

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Nach 26 Jahren kommt der alpine Ski-Weltcup im nächsten Jahr erstmals wieder nach Vorarlberg. Zürs hat den Zuschlag für die Parallel-Bewerbe bekommen. ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel rechnet mit positiven Auswirkungen für den Tourismus in der Region
  2. In Vorarlberg fehlen Hotel- und Gaststättenfachleute sowie Kellner. Das geht aus einer Mangelberufsliste des Arbeits- und Sozialministeriums hervor
  3. In der Innenstadt von St. Gallen ist am Freitagabend ein 19-Jähriger mit mehreren Messerstichen schwer verletzt worden. Vorausgegangen war laut Kantonspolizei eine Schlägerei zwischen zwei Gruppierungen. Der unbekannte Täter ist immer noch flüchtig
  4. Sport

Samstag, 23.11.2019

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Abstand zwischen Politik und Bevölkerung wird immer größer. Gerade bei vielen jungen Menschen wächst die Politikverdrossenheit. Einer Tatsache, der sich auch die ÖVP-Abgeordnete Christina Metzler bewusst ist. Sie ist zu Gast im Samstagsinterview
  2. Seit Jahresbeginn sind in Vorarlberg vier Fußgänger bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Im Vorjahr gab es einen tödlichen Fußgängerunfall. Der VCÖ schlägt nun einige Maßnahmen vor, damit Senioren und generell Fußgänger im Straßenverkehr besser geschützt sind
  3. „Gemeinsam wachsen“ – unter diesem Motto startet in Kennelbach ein Prozess zur Gemeindeentwicklung. In der Volksschule findet zum Startschuss am Samstag ein sogenannter „Marktplatz der Lebensqualität“ statt
  4. Sport

Freitag, 22.11.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Am Landesgericht Innsbruck ist am Donnerstagabend der Prozess wegen einer tödlichen Messerattacke auf einen 21-jährigen Vorarlberger zu Ende gegangen. Der beschuldigte 25-jährige Afghane wird in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingeliefert
  2. Meisterbäcker Ölz beginnt in den nächsten Tagen mit der angekündigten Betriebserweiterung in Dornbirn Wallenmahd. Es ist das Ersatzprojekt für das abgelehnte Vorhaben in Weiler
  3. Nach der Übernahme der Brauerei Fohrenburg durch die Brau-Union möchten die Mohren-Brauerei, die Brauerei Frastanz und Egger-Bier gemeinsam gegen den Welt-Konzern bestehen. Mit ihrem Schulterschluss möchten sie die Vorarlberger Bier-Kultur bewahren
  4. Am 1. Dezember stimmen die Harderinnen und Harder darüber ab, ob der Sporthafen und der Zollhafen durch den sogenannten Durchstich verbunden werden soll. Bei mehreren Informationsveranstaltungen haben Befürworter und Gegner ihre Standpunkte dargelegt. Gestern lud Bürgermeister Köhlmeier ein letztes Mal vor der Abstimmung zu einem Informationsabend
  5. Der Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Gantschier führte am Donnerstagabend zu einem Großeinsatz der umliegenden Feuerwehren. Nach Angaben der Polizei griff das Feuer vom Stall auf das Wohngebäude über, zwei Feuerwehrmänner wurden leicht verletzt
  6. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Ein Großbrand in Schruns hat am Abend sechs Feuerwehren in Atem gehalten. 120 Feuerwehrleute mussten einen Bauernhof in der Gantschierstraße von den Flammen befreien
  2. Heute Nachmittag werden die Sirenen ertönen. Im Bezirk Bludenz werden Warnketten geprobt. Die Signale werden ca. elf Minuten zu hören sein
  3. Die Handelsangestellten bekommen um 2,35 Prozent mehr Gehalt. Das ist das Ergebnis der Kollektivvertragsverhandlungen
  4. Weil er nicht zurechnungsfähig ist, muss ein Afghane in eine Anstalt, das ist das Urteil am Landesgericht Innsbruck. Er hat vor einem Jahr einen jungen Bregenzer erstochen

Donnerstag, 21.11.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Nach einer tödlichen Messerattacke in Innsbruck Ende November 2018, bei der ein 21-jähriger Vorarlberger getötet worden ist, steht Donnerstag und Freitag ein 25-Jähriger vor dem Landesgericht Innsbruck. Der Beschuldigte soll die Tat in einem aufgrund von Schizophrenie zurechnungsunfähigen Zustand begangen haben
  2. Wählen mit Wahlkarte kommt immer mehr in Mode. Umso ärgerlicher ist es, wenn Wahlkarten teils zu spät bei Wählern landen und diese deshalb ihr Wahlrecht nicht ausüben können. Bei der Landtagswahl hat es offenbar solche Fälle gegeben, eine Anfrage aus dem ÖVP-Klub fordert Aufklärung
  3. Am Mittwoch ist der neu gewählte Landtag erstmals zusammengekommen. In seiner Regierungserklärung sieht Landeshauptmann Markus Wallner große Herausforderungen auf Vorarlberg zukommen. Zusammen mit dem grünen Koalitionspartner appelliert er an alle Mandatare, ressort- und parteiübergreifend zusammenzuarbeiten
  4. Die zum niederländischen Heineken-Konzern gehörende Brau Union AG aus Linz wird laut Wirtschaftspresseagentur (wpa) vom Fruchtsafthersteller Rauch die Mehrheit der Anteile an der Brauerei Fohrenburg in Bludenz übernehmen. Standort, Marke und Personal bleiben erhalten
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Wut und Trauer überschatteten vor einem Jahr das Land als bekannt wurde, dass ein junger Lustenauer in Innsbruck erstochen wurde. Heute startet der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder
  2. In der österreichischen Handballliga ist es am Abend zum zweiten Derby der Saison gekommen

Mittwoch, 20.11.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Vorarlberger Armutskonferenz geht davon aus, dass die Zahl der Bezieher von Mindestsicherung 2019 neuerlich sinken wird. Die Zahlen der Mindestsicherung seien in erster Linie ein Spiegel der wirtschaftlichen Entwicklung, sagt der Sprecher der Armutskonferenz, Michael Diettrich. Von sozialer Hängematte könne keine Rede sein
  2. Nach der konstituierenden Sitzung Anfang November tritt der neugewählte Landtag heute zu seiner ersten Arbeitssitzung zusammen. Am Anfang der Tagesordnung stehen auch diesmal wieder Angelobungen von neuen Abgeordneten
  3. Die Veranstalter der Sonntagsdemos hören nach 28 Kundgebungen auf. Am 8. Dezember wird es noch einmal ein Lichtermeer geben, dann sei vorübergehend Schluss
  4. Bürgermeister Markus Linhart hat das Budget der Stadt Bregenz für das kommende Jahr vorgestellt. Sollte die Stadtvertretung das Budget beschließen, wird sich der Schuldenstand der Stadt um 1,7 Millionen auf dann fast 69 Millionen Euro erhöhen. Dafür investiert Bregenz aber auch ordentlich
  5. (VLK) Die Politik nimmt den heutigen internationalen Tag der Kinderrechte wieder als Anlass, um auf Erreichtes hinzuweisen oder Forderungen zu formulieren; Zitat: LH Wallner
  6. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Heute kommt die alte neue Landesregierung im Landhaus zusammen. Thema wird dabei auch die Änderung des Schilehrergesetzes sein
  2. Die Stadt Bregenz plant für das kommende Jahr eine Neuverschuldung von über 1,7 Millionen Euro

Montag, 18.11.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Das Land will den Mindestlohn für seine Bedienstete auf monatlich 1.800 Euro brutto anheben. Damit möchte man Vorbild für die Privatwirtschaft sein, wie es im neuen Regierungsprogramm heißt
  2. Seit einigen Tagen läuft in den Tourismusbetrieben des Landes wieder die Suche nach Mitarbeitern. Die Betriebe sind vor große Herausforderungen gestellt, weil in der Wintersaison 3.000 Mitarbeiter mehr gebraucht werden als im Sommer
  3. In zwei Wochen stimmt Hard über die Ufergestaltung und das dazugehörige Leitbild 2030 ab. Gestern Abend haben dazu die Grünen, die Harder Liste und die SPÖ der Harder Bevölkerung ihre Sichtweise dazu vorgestellt
  4. In Hard haben gestern Abend Vandalen im Innenhof der Volks- und Mittelschule Markt einen Papiercontainer in Brand gesteckt. Das Feuer griff auf die Fassade des Schulgebäudes über. Auch ein Auto wurde beschädigt. Verletzt wurde niemand
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Ein Alkounfall hat am Wochenende zwei verletzte Personen auf der A14 gefordert. Demnach hat ein betrunkener Autofahrer erst bei Lauterach mehrere Baustellenpfosten gerammt bis er schließlich gegen ein Auto geprallt ist
  2. In Hard haben unbekannte einen Container bei der Volksschule Markt angezündet. Dadurch griff das Feuer auch auf die Schulfassade sowie an ein angrenzendes Auto über

Sonntag, 17.11.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Ein 29-Jähriger Wanderer ist am Samstag bei einer Bergtour im Bereich der Widdersteinalpe im Kleinwalsertal durch eine felsdurchsetzte Steilrinne rund 400 Meter abgestürzt. Der Wanderer verstarb noch an Ort und Stelle
  2. Die Skisaison in Vorarlberg hat am Samstag offiziell begonnen: Auch heuer hat die Silvretta Montafon am Hochjoch als erstes Skigebiet einige Lifte in Betrieb genommen. Die Zahl der Wintersportler und die Buchungszahlen scheinen den Betreibern recht zu geben
  3. Die am Ende der Woche vorgestellte App zur Bewertung von Lehrern stößt weiter auf Kritik. Vertreter der Vorarlberger Lehrerinitiative bemängeln etwa, dass die Schüler in ihrem Feedback nicht beschreiben können was sie gut oder schlecht finden
  4. Sport

Samstag, 16.11.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Weniger Lärm, weniger Unfälle und natürlich weniger klimaschädliche Abgase: Die neue schwarz-grüne Landesregierung hat im Regierungsprogramm ein ganzes Maßnahmenpaket zur Temporegulierung auf der Rheintal-Walgau-Autobahn vorgesehen. Der ÖAMTC hält das für überzogen
  2. Ein 19-jähriger Autolenker ist am Freitagabend gegen 18.00 Uhr auf der Arlbergschnellstraße S16 auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte er frontal gegen das entgegenkommende Fahrzeug einer 38-Jährigen
  3. Am Landeskrankenhaus Feldkirch findet seit Donnerstag ein dreitägiger Kongress für Turnusärzte statt. 85 Jungmediziner aus ganz Österreich nehmen an der fünften Auflage der Veranstaltung teil
  4. Von Krankenkassen oder Versicherungen bezahlte Psychotherapie-Plätze seien in Vorarlberg Mangelware, sagt Michael Kögler, Chef des Landesverbandes für Psychotherapie. Die Wartezeiten würden bei bis zu sechs Monaten liegen
  5. Sport

Freitag, 15.11.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. 4.000 neue gemeinnützige Wohnungen will die schwarz-grüne Landesregierung bis zum Jahr 2024 errichten lassen. Für die Wohnungsbaugesellschaft Vogewosi ein sehr ambitioniertes Ziel – vor allem in Zeiten, in denen Grundstücke immer rarer und teurer werden. Sie warnt vor Mieter-Tourismus
  2. Die Bludenzer Stadtvertreter haben sich mehrheitlich für ein zeitlich beschränktes Abfahrverbot von der Autobahn ausgesprochen
  3. Keine Einigung ist beim Kollektivvertrag für den Handel in Sicht. Die bereits dritte Verhandlungsrunde ist am Dienstag gescheitert. Schon gestern gab es österreichweit Betriebsversammlungen
  4. Reinhard Stemmer ist am Donnerstag vom Vorstand des Gewerkschaftsbundes zum neuen ÖGB-Vorsitzenden gewählt worden. Er folgt damit Norbert Loacker, der 25 Jahre lang an der Spitze des ÖGB Vorarlberg gestanden ist. Stemmer hat angekündigt, dass er wieder vermehrt den Kontakt zur Landespolitik suchen will
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Die Bludenzer Stadtvertretung hat sich mehrheitlich für ein saisonales Abfahrverbot von der Autobahn ausgesprochen. Im Winter sollen die Ausfahren Nenzing/Bludesch, Bludenz/Nüziders, und Bludenz/Bürs zu bleiben
  2. Gebrannt hat es heute Nacht in Hörbranz. Demnach ist in einem Keller Feuer ausgebrochen. Eine Person musste aus dem Haus gerettet werden

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang