Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Hörfunk morgens

Freitag, 14.12.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Nationalrat hat am Donnerstag die Kassenreform beschlossen. Damit werden die neun Gebietskrankenkassen fusioniert, die Beiträge der Vorarlberger liegen künftig in Wien. Kleine Änderungen gegenüber dem Entwurf gibt es - diese lassen die Kritiker aber nicht verstummen
  2. Ohne Beschneiung müssten die Tourismus- und Seilbahnbetriebe Einbußen von 140 Mio. Euro hinnehmen: Das sagt die Vorarlberger Wirtschaftskammer unter Bezugnahme auf Daten einer neuen Marktforschungsstudie
  3. (VLK) Am Ende ging es dann doch recht flott. Kurz vor 18:00 Uhr wurde gestern die zweitägige Budgetsitzung beendet. Große Diskussionen gab es keine mehr; O-Ton: LTP Sonderegger
  4. Großes Glück hatte ein Autofahrer heute Nacht auf dem Weg von Bürserberg nach Bürs. Der Mann verliert nach Angaben der Polizei auf dem Heimweg von der Arbeit die Kontrolle über sein Auto
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. (VLK) Zwei Tage, 144 Wortmeldungen und insgesamt 11 Stunden Gespräche. Die letzte Landtagssitzung in diesem Jahr ist zu Ende gegangen. Dabei wurde auch klar: Heuer hat es besonders viele Hasspostings, auch gegen Vorarlberger Politiker gegeben
  2. Künftig gibt es also die Österreichische Gesundheitskasse, dann wird es in Vorarlberg mindestens eine Landesstelle statt der GKK geben. Die Meinungen gehen nach wie vor auseinander
  3. 36.000 Franken hat ein Chef für seinen Arbeitnehmer bezahlt, der an der Grenze zu Vorarlberg wegen eines internationalen Haftbefehls aufgehalten wurde. Der Schweizer wurde wegen Unterschlagung gesucht. Sein Chef hat die Strafe umgehend bezahlt und ihn auch selbst vor Ort abgeholt

Donnerstag, 13.12.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. (VLK) Mit den Stimmen der Regierungsparteien ÖVP und Grüne hat der Vorarlberger Landtag am späten Mittwochabend das Landesbudget 2019 beschlossen. FPÖ, SPÖ und NEOS lehnten den Voranschlag geschlossen ab
  2. Nach der tödlichen Messerattacke auf einen 21-jährigen Bregenzer Ende November in Innsbruck ist die Untersuchungshaft über den Tatverdächtigen Afghanen verlängert worden. Der Afghane hat bislang jeglichen Zusammenhang mit der Tat abgestritten
  3. Die Arbeiterkammer Vorarlberg kritisiert die zu hohen Maklergebühren bei Immobiliengeschäften. Der Grund: In Vorarlberg würden die Makler die höchstmögliche Provision verrechnen
  4. Die Zahl der Firmenpleiten blieb heuer laut Kreditschutzverband von 1870 mit 123 Insolvenzen auf konstant niedrigem Niveau. Ein deutlicher Anstieg gab es hingegen bei den Privatkonkursen
  5. 561 Menschen haben heuer in Vorarlberg Privatkonkurs angemeldet, das sind um fast 240 mehr als im Vorjahr
  6. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Das ist ein Schlag ins Gesicht, so regieren die Vorarlberger Grünen auf das beschlossene Pädagogikpaket der Regierung. Darin enthalten ist auch, dass ab der zweiten Klasse Volksschule wieder mit Ziffernnoten beurteilt wird
  2. Nach dem tödlichen Fenstersturz im Sommer in Bregenz wird es keine Mordanklage gegen einen 30-jährigen Rumänen geben, so die VN heute. Ihm wird schwere Nötigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt vorgeworfen
  3. In Vorarlberg wächst mehr Holz nach, als dass es genutzt wird und das gäbe es nicht in allen Ländern, das teilt die Landwirtschaftskammer mit

Mittwoch, 12.12.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Landtag tritt heute und morgen zu seiner Dezembersitzung zusammen. Im Zentrum der Debatten wird das Landesbudget für das Jahr 2019 stehen. Dieses hat ein Volumen von 1,9 Milliarden Euro
  2. Der 43-jährige Traktorlenker, der im Juli in Dornbirn einen Unfall mit zwei Toten verursacht hat, ist gestern am Landesgericht Feldkirch schuldig gesprochen worden. Der Mann wurde wegen grob fahrlässiger Tötung und schwerer Körperverletzung zu 18 Monaten Haft verurteilt. Sechs davon sind unbedingt
  3. Der Rankweiler Pfarrer Wilfried Blum hat Bischof Benno Elbs eingeladen, an einer Sonntagsdemonstration teil zu nehmen. Blum sagt, er wünsche sich mehr Mut von den Bischöfen und neben guten Worten auch klare Zeichen in der Flüchtlingsdebatte
  4. Haben sich schon Wölfe im Land angesiedelt? Diese Frage wird wieder diskutiert, nachdem im Schweizer Oberriet ein Wolf ein Schaf gerissen hat. Außerdem wird eine mögliche Wolfsichtung in Klaus untersucht. Landeswildbiologe Hubert Schatz glaubt nicht an die Rückkehr des Wolfes; Zitat und O-Ton: LR Gantner
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Heute werden die Hörer von Antenne Vorarlberg im Dialekt geweckt. Genau darum haben wir nachgefragt, wie es um unseren einzigartigen Dialekt steht. Sprachwissenschaftler sagen jetzt, er wird auf keinen Fall aussterben
  2. Dornbirn hat sich selbst übertroffen. Die Stadt hat so viel Geld zur Verfügung wie noch nie. 306 Millionen Euro haben sie im letzten Jahr umgesetzt. Das bedeutet auch, dass sie vor einem absoluten Rekordjahr stehen
  3. Elf Tage sind die Vorarlberger im Jahr krankgeschrieben. Wie die VN heute berichten, stehen wir damit im Vergleich zum Rest von Österreich relativ gut da

Dienstag, 11.12.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Zwischen der Post AG und Postgewerkschafter Franz Mähr gibt es ein neuen Rechtsstreit. Die Post möchte ein Disziplinarverfahren gegen Mähr einleiten und hat daher bei Gericht um die Aufhebung seiner Immunität als Personalvertreter angesucht
  2. Der Traktorunfall mit zwei Toten Ende Juli in Dornbirn beschäftigt heute das Schwurgericht in Feldkirch. Angeklagt ist ein 43-jähriger Mann, der stark alkoholisiert einen nicht zugelassenen Traktor gelenkt hatte
  3. Bereits am Vormittag wird am Landesgericht Feldkirch des Missbrauchsprozess gegen einen 46-jährigen Oberländer fortgesetzt. Die Anklage lautet unter anderem auf schweren sexuellen Missbrauch von Unmündigen und pornografische Darstellung von Minderjährigen
  4. Ein Drittel des jährlichen Spendenaufkommens in Österreich wird in der Adventzeit geleistet. Damit das Geld auch tatsächlich bei den Bedürftigen ankommt, gibt es ein eigenes Spendengütesiegel
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Hochgradige pädophile Neigungen, das soll die Staatsanwaltschaft laut den VN gestern am Landesgericht Feldkirch einem Oberländer attestiert haben. Dem 46-Jährigen wird vorgeworfen, insgesamt sechs Minderjährige missbraucht zu haben
  2. Ein schwarz-weißes Fotos von einer Wildkamera in Klaus zeigt, wie ein Wolf durch den Wald läuft. Experten haben jetzt bestätigt, dass es sich um einen Wolf handelt
  3. Geklaute Schneestangen und ausgerissene Jungbäume. Unbekannte Vandalen haben entlang des Fusseneggerareals bis hin zur Ortseinfahrt Hohenems 35 Stangen einfach entfernt und die Hälfte davon beschädigt

Montag, 10.12.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Eine neue Kompetenzverteilung zwischen Bund und Land könnte das Aus für den Patientenanwalt in Vorarlberg bedeuten. Dann gäbe es für Patientenbeschwerden keine Anlaufstelle mehr im Land, befürchtet Patientenanwalt Alexander Wolf. Zitat: LH Wallner
  2. Zwei Deutsche sind am Sonntag im Kleinwalsertal von einer Lawine erfasst worden. Das Schneebrett riss die beiden Männer kurz vor der Kemptner Scharte rund 200 Meter mit
  3. Erneute Kritik an der neuen Mindestsicherung kam gestern am fünften Vorarlberger Tag der Menschenrechte von Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker. Zitat: LR Wiesflecker
  4. Im Fall des umstrittenen Grundstücksdeals in Hard ist der letzte Akt noch immer nicht aufgeschlagen worden: Was noch fehlt, ist eine disziplinarrechtliche Entscheidung der Anwaltskammer zum Vorgehen von Anwalt Matthias Kucera
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Jeder weiß, dass ohne Parkplätze Veranstaltungen bis zu 9000 Besuchern zu Chaos führen, das sagt NEOS Stadtratvertreter Gerald Loacker gegenüber den VN. Gemeint sind damit die wenigen Parkplätze bei der Dornbirner Messehalle
  2. Zwei Deutsche sind am Sonntag im Kleinwalsertal von einer Lawine erfasst worden. Das Schneebrett riss die beiden Männer kurz vor der Kemptner Scharte rund 200 Meter mit
  3. Sport

Sonntag, 09.12.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Bei einem Zusammenstoß zweier Autos sind gestern Abend in Dornbirn sieben Menschen verletzt worden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden
  2. Greti Schmid legt den Vorsitz im Beirat der Vorarlberger Gebietskrankenkasse zurück. Sie will damit ein persönliches Zeichen gegen die Kassenreform setzen. Die Reform grenze Pensionisten aus
  3. Die Fährverbindung am Bodensee zwischen Friedrichshafen in Deutschland und Romanshorn in der Schweiz ist stark defizitär. Trotzdem denkt man an eine Ausweitung des Fährbetriebs. Ein Halbstundentakt und eine Schnellfähre sind im Gespräch
  4. Sport

Samstag, 08.12.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Lecher Hotelier Gregor Hoch hält die Abschiebung des Gastronomielehrlings Qamar Abbas für sehr fragwürdig - aus gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Gründen. Auch zu den Themen Schneesicherheit und hohe Arbeitskosten kommen von Hoch klare Worte
  2. Bei Großveranstaltungen in der Messe und gleichzeitig einem starken Einkaufstag, ist die Parkplatzsituation beim Messepark und der Messe Dornbirn prekär. Zitat: Lsth Rüdisser
  3. Ein Auffahrunfall in Götzis hat gestern Nachmittag mit zwei Verletzten geendet
  4. Sport

Freitag, 07.12.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Gesundheitslandesrat Christian Bernard (ÖVP) wehrt sich gegen Vorwürfe, eine Zwei-Klassen-Medizin in Spitals-Ambulanzen einzuführen. Es werde lediglich geprüft, welche Sonderleistungen zu gewähren sind, wenn Patienten mit Zusatzversicherung anstelle einer stationären Therapie künftig ambulant behandelt werden; Zitat: LR Bernhard
  2. (VLK) Landeshauptmann Markus Wallner begrüßt das Paket zur Kompetenzbereinigung zwischen Bund und Ländern. Dadurch kommt die Zuständigkeit für Kinder- und Jugendhilfe vom Bund zu den Ländern; Zitat: LH Wallner
  3. Mehr als 17.000 Vorarlberger sind 2017 zur Arbeit in die drei Nachbarstaaten gependelt. Das geht aus der aktuellen Erhebung der Statistikplattform Bodensee hervor. Die meisten dieser Pendler arbeiten im Fürstentum Liechtenstein
  4. Die Freiheitlichen wollen das Schifahren im Kindesalter stärker fördern. Sie fordern, dass Landesregierung und Tourismus dafür ein gemeinsames Projekt erarbeiten
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Das künftige neue Abrechnungssystem in Spitalambulanzen lässt die Wogen hoch gehen. Dieses soll ja ermöglichen, dass beispielsweise Infusionen ambulant statt stationär durchgeführt werden können; Zitat und O-Ton: LR Bernhard
  2. Der Vorarlberger Verkehrsverbund fordert jetzt die Vorfahrt für Linienbusse, das wurde gestern bei einer Pressekonferenz zu den neuen Fahrplänen ab Sonntag bekannt
  3. Echten Mut hat ein Hausmeister aus Lustenau bewiesen. Er bemerkte beim Abschließen einer Turnhalle fünf Jugendliche, die vermutlich eingebrochen war. Dabei zögerte der 69-Jährige nicht lange, griff zur Eisenstange und hielt das Quintett solange in Schacht, bis die Polizei eingetroffen war

Donnerstag, 06.12.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Großalarm gab es heute Früh für die Feuerwehren im Kummenberggebiet. In Götzis Kommingen brach im Galvanikwerk Beiser ein Brand aus
  2. Hautkrebs kommt in Tirol und Vorarlberg deutlich häufiger vor als in anderen Bundesländern. Die SPÖ Vorarlberg nimmt das zum Anlass, die Hautkrebsvorsorge zum Thema im Landtag zu machen
  3. Im Arlbergtunnel wird seit Donnerstag die Geschwindigkeit der Autofahrer durch eine Section-Control-Anlage gemessen. Die ASFINAG will damit gefährliche Überholmanöver verhindern
  4. Das Festspielhaus Bregenz zieht schon jetzt eine positive Besucherbilanz über das heurige Jahr. Bis zum Ende des Jahres werden rund 486.000 Menschen das Festspielhaus besuchen
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Großbrandalarm heute in Götzis beim Hochregallager der Beiser Galvanik GmbH. Die Flammen waren bereits aus der Ferne sichtbar. Die Feuerwehren sind im Großaufgebot vor Ort
  2. Der Grippe-Vierfach-Impfstoff ist in Vorarlberg schon mehr gefragt als im vergangen Jahr. Der Vorrat des Impfstoffes wird deswegen dieses Jahr schon knapp
  3. Im Arlbergtunnel wird ab jetzt die Geschwindigkeit gemessen. Die sogenannte Section-Control soll Raser besser im Visier haben. Das neue Projekt wurde gestern eingeweiht

Mittwoch, 05.12.2018

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die NEOS haben es auf das Vorarlberger Finanzierungsinstrument der Landesumlage abgesehen. Damit zieht das Land den Gemeinden das Geld aus der Tasche, kritisiert der pinke Landtagsabgeordnete Daniel Matt
  2. (VLK) Im Jahr 2017 starben sechs Menschen an illegalen Drogen. Das geht aus dem Suchtbericht des Landes hervor. Kokain könnte zur neuen Volksdroge werden, während man bei Cannabis kaum um die Legalisierung herumkomme, glauben Experten
  3. Über 80 Prozent der Vorarlberger fühlen sich durch Wohnungskosten mittelmäßig oder sehr belastet. Das geht aus einer Online-Umfrage der Arbeiterkammer Vorarlberg hervor. Die AK fordert neue Modelle im gemeinnützigen Wohnbau
  4. In Vorarlberg werden heuer laut Landwirtschaftskammer rund 80.000 Christbäume verkauft. Knapp 20 Prozent davon stammen aus Vorarlberg, der Rest der Bäume kommt aus Ungarn, Norddeutschland und Dänemark
  5. Sport

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. 30 bis 40 Stunden freiwillige Arbeiten in der Woche, leisten alleine die Ehrenamtlichen beim Roten Kreuz im Land. Heute zum Tag des Ehrenamtes wird klar, dass sich insgesamt mehr als die Hälfte der Vorarlberger engagiert
  2. Ein Unternehmen wie Amazon oder Banken, schickt niemals E-Mails in denen persönliche Daten verlangt werden. Davor warnt im Antenne Vorarlberg Interview die Arbeiterkammer
  3. Sport

Dienstag, 04.12.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Vorarlberg hält die neue Verordnung zum Pflanzengift Glyphosat für ausreichend und will dem Kärntner Vorstoß eines weitreichenden Verbots nicht folgen. In öffentlichen Gärten, auf Spiel- und Sportplätzen sowie Freiflächen ist Glyphosat in Vorarlberg verboten. Zitat: LR Gantner
  2. Zu wenig barrierefreie Kommunikation, keine Persönliche Assistenz, keine speziellen Nachsorge-Einrichtungen: Der Monitoring-Ausschuss der Landesvolksanwaltschaft hat etliche Mängel bei der Gesundheitsversorgung von Menschen mit Behinderungen festgestellt. O-Ton: LR Bernhard
  3. Die SPÖ fordert mehr Personal für das Vorarlberger Arbeitsinspektorat. Nach Angaben von der Landtagsabgeordneten Manuela Auer, ist die Zahl der Mitarbeiter in den letzten Jahren von 21 auf 15 gesunken
  4. Die Baukosten für das Kraftwerk Obervermunt II sind deutlich höher als ursprünglich veranschlagt. Darüber ist ein Streit zwischen Baufirmen und Kraftwerken entbrannt. Der Konflikt dürfte sich noch eine Weile hinziehen
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Viele Vorarlberger shoppen ihre Weihnachtsgeschenke per Mausklick. Der Onlinehandel macht mittlerweile zehn Prozent des gesamten Handels aus. Die heimischen Geschäfte setzen aber auch in der Weihnachtszeit auf ihre Vorteile
  2. 13 Personen arbeiten derzeit beim Vorarlberger Arbeitsinspektorat. Bis Ende nächsten Jahres sollen jedoch sechs Stellen abgebaut werden
  3. Zwei Vorarlberger Topsportler stehen vor dem Saisonaus. Bei der Skiweltcuprennläuferin Christine Scheyer ist nach dem Sturz in Lake Louise das Kreuzband ab. Für die Götznerin ist es bereits die dritte Knieverletzung. Im Eishockey müssen die Dornbirner Bulldogs ohne Joel Broda auskommen

Montag, 03.12.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Post bringt bekanntlich allen was. Damit die Weihnachtspost aber heuer pünktlich ankommt, sollten die Briefe, Karten und Pakete bald aufgegeben werden
  2. Die Illwerke VKW setzen weiter auf Wachstum. Der Konzern will im kommenden Jahr insgesamt 188 Millionen Euro investieren, etwas mehr als heuer
  3. Die Süddeutsche Bahnstrecke wird derzeit mit viel Aufwand und viel Geld elektrifiziert. Wenn ab Ende 2021 die Züge hier dann wieder elektrisch rollen, ist klar: Sie werden nicht mehr von der Deutschen Bahn betrieben. Die Züge fahren im Namen der privaten Gesellschaft "Go-Ahead – Bahn und Bus"
  4. Ausländliche Arbeitnehmer, die über gefragte Qualifikationen verfügen, sollen in Zukunft in Österreich leichter beruflich Fuß fassen. Nach Angaben der APA liegt ein Entwurf der Regierung für eine Reform der Rot-Weiß-Rot-Karte vor
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Über 180.000 Euro, das ist die Beute, die der Postkartenräuber gestohlen haben soll. Wie die VN berichten, muss sich der Tiroler bereits in zwei Wochen am Landesgericht Feldkirch verantworten
  2. Mit dem neuen Jahr werden die Illwerke VKW auch wieder die Energiepreise anpassen. Das betrifft dann vor allem die Haushalte und Gewerbekunden
  3. Zu einem tödlichen Unfall ist es am Abend in Dornbirn gekommen. Ein 71-jähriger Mann ist laut Polizei frontal in eine Mauer gekracht. Der Pensionist musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Die Verletzungen waren allerdings tödlich

Sonntag, 02.12.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Noch drei Wochen lang müssen sich Autofahrer auf der Autobahn zwischen Dornbirn-Süd und Dornbirn-Nord durch die engen Fahrspuren bei der Baustelle quälen, dann ist die Sanierung der Brücke abgeschlossen
  2. 500 Mio. Euro hat das Pumpspeicherkraftwerk Obervermunt II gekostet. Innerhalb von nur vier Jahren Bauzeit ist tief im Berginneren der Silvretta das gigantische Kraftwerk entstanden. Mittlerweile läuft der Probebetrieb
  3. Zwischen Jänner und August haben Vorarlberger Unternehmen ihre Produktion gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 9,5 Prozent gesteigert
  4. In der Tiefgarage eines Hotels in Friedrichshafen hat es vorgestern gebrannt. 130 Hotelgäste und das Personal mussten während der Löscharbeitern etwa 1,5 Stunden lang in einem benachbarten Restaurant ausharren
  5. Sport

Samstag, 01.12.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die neue Geschäftsführerin der Schuldenberatung des Instituts für Sozialdienste, Simone Strehle-Hechenberger, will die Bildungsangebote für junge Menschen zum Thema Finanzen ausbauen. Sie ist zu Gast im Samstagsinterview
  2. Die Sozialversicherungsanstalt der Bauern hat bei der gestrigen Generalversammlung den Weg zur Fusion mit der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft geebnet. Alle Gremien haben dem Zusammenschluss zugestimmt
  3. Vorarlbergs SPÖ Frauen haben gestern gegen Gewalt an Mädchen und Frauen protestiert. Jede fünfte Frau in Österreich wird laut Statistiken einmal im Leben Opfer von Gewalt durch ihr nächstes Umfeld
  4. Der große Schnee fehlt zwar noch, einzelne Schigebiete im Land haben aber bereits geöffnet. Heute ist es auch am Arlberg soweit. Parallel dazu startet die Flugrettung der Vorarlberger Bergrettung in die neue Wintersaison
  5. Sport

Freitag, 30.11.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft in Wien ermittelt gegen einen Vorarlberger Polizisten wegen Verdachts auf Bestechlichkeit und Amtsmissbrauch. Wie das Internetportal VOL.at berichtet, ist der Beamte bereits in Untersuchungshaft. Er soll sich im Zusammenhang mit Kontrollen in Glücksspiellokalen strafbar gemacht haben
  2. (VLK) Die Bemühungen Flüchtlinge in Vorarlberg beruflich einzugliedern zeigen Erfolg. Mit einer Reihe von Kurs- und Schulungsangeboten haben bisher fast 2.000 eine Beschäftigung gefunden; Zitat: LR Gantner
  3. Seit 30 Jahren gibt es in Vorarlberg Musikvolksschulen. Gegen die Absicht der Bundesregierung, diesen Schulversuch abzuschaffen, haben die betroffenen Schulen am Donnerstag protestiert - und zwar musikalisch
  4. Niedrige Wasserstände führen derzeit zu überdurchschnittlich hohen Treibstoffpreisen in Vorarlberg. Dass liege daran, dass die Tankschiffe auf dem Rhein wegen des niedrigen Wasserstandes zuletzt nicht verkehren konnten, heißt es beim ÖAMTC
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Kurz vor Weihnachten ist Schluss. Die Großbaustelle auf der A14 bei Dornbirn Nord wird demnächst abgeschlossen. Start war heuer im März
  2. 900 Mitarbeiter fehlen zum Start in die Vorarlberger Wintersaison. Die Gastronomie und die Hotellerie suchen dringend nach Personal
  3. Die Polizei Bregenz sucht jetzt nach Zeugen. Vandalen haben in der Nacht auf gestern insgesamt sieben Autos beschädigt. Passiert ist das auf einem öffentlichen Parkplatz

Donnerstag, 29.11.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Bundesregierung hat die neue Mindestsicherung für den Lebensunterhalt einer alleinstehenden Person mit 863 Euro fixiert. Für Kinder gibt es künftig gestaffelt Zuschüsse. Diese Zuschüsse fallen aber deutlich niedriger aus als bisher
  2. Die Arbeiterkammer (AK) kämpft weiter gegen das neue Arbeitszeitgesetz und untermauert ihre Argumente jetzt mit einer Studie mit 9.400 Befragten. Die Studie zeige, dass es Freiwilligkeit bei der Arbeitszeit nicht gibt, so die Arbeiterkammer
  3. Ein extrem niederschlagarmes Jahr führt dazu, dass einige Skigebiete mit Wasserproblemen kämpfen. Das Wasser brauchen sie für die Beschneiung der Pisten - denn auch der Schnee lässt vielerorts auf sich warten
  4. Im Prozess vor dem Kreisgericht Rohrschach zum Tod eines Kleinkindes haben die Anwälte der beschuldigten Eltern Freisprüche gefordert. Es gebe berechtigte Zweifel an der vorgeworfenen Tat, daher müsse der Grundsatz "Im Zweifel für den Angeklagten" gelten
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Die Vorarlberger Gewerkschaftsspitze bei der Post muss eine Klage einstecken. Wie die VN heute berichten, wollten die Postchefs erneut den Vertreter Franz Mähr vor Gericht bringen. Er ist ja schon einmal geklagt worden, weil er über Missstände gesprochen hat. Diesmal soll er Mobbing betrieben haben. Weil er als Personalvertreter aber quasi immun ist, klagt die Post jetzt den Vorarlberger Personalausschuss
  2. Bereits zum zwölften Mal findet heute Abend der europäische Mediengipfel in Lech statt. Entstanden ist der Mediengipfel durch einen Wunsch, dass sich Auslandskorrespondenten außerhalb von Wien treffen können, um sich dabei auszutauschen
  3. Das Restaurant Schnitzelbär ist in Vorarlberg auf Wachstumskurs. Zusätzlich zum Standort in Hohenems soll es bald auch ein Restaurant in Dornbirn geben

Mittwoch, 28.11.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Polizei zeigt Präsenz auf Vorarlbergs Weihnachtsmärkten. Dies soll vor allem Taschendiebe abschrecken. Aber auch andere Gefahrenquellen gilt es laut Exekutive im Auge zu behalten
  2. Die Reform der Mindestsicherung soll am Mittwoch den Ministerrat passieren. Anschließend will die Regierung das neue Modell zur Armenhilfe vorstellen. Scharfe Kritik kommt unter anderem von Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker; Zitat: LR Wiesflecker
  3. Der Finanzausschuss des Vorarlberger Landtags beschäftigt sich heute mit dem Landesvoranschlag 2019. Der Entwurf zum Landesbudget umfasst genau 1,899 Milliarden Euro
  4. Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) sind für den heurigen Winter gerüstet. Bundesländerübergreifend sind rund 300 Mitarbeiter im Einsatz, um die Bahnstrecken in Vorarlberg und Tirol winterfit zu halten
  5. Die überraschende Rücktrittsankündigung von Altach-Präsident Karlheinz Kopf hinterlässt einige offene Fragen beim Bundesligisten. Auch die Nachfolge von Kopf ist nicht geklärt

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Insgesamt rund 800 Kilometer werden im Vorarlberger Straßennetz von Schnee befreit. Der Winterdienst ist Einsatzbereit
  2. Die Wölfe in den Bundesländern werden in Zukunft mehr. Der Naturschutzbund kritisiert aktuell: Kein Land sei darauf wirklich vorbereitet. Vor allem in Sachen Herdenschutz und Öffentlichkeitsarbeit mangle es. Vorarlberg sei da aber zumindest auf einem guten Weg
  3. Gleich mehrere Notrufe sind am Abend in Feldkirch eingegangen. Die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle bestätigt: In Altenstadt haben gegen 21:00 Uhr zwei Schuppen lichterloh gebrannt

Dienstag, 27.11.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Dieselskandal rund um manipulierte Abgaswerte bei Autos des Volkswagen-Konzerns beschäftigt auch das Landesgericht Feldkirch. Zwei Klagen sind laut Gerichtspressesprecher Norbert Stütler anhängig. Ende Jänner wird zum ersten Mal verhandelt
  2. Jahrelang wurde heftig über das Großprojekt der Firma Rüf diskutiert. Nun wird es doch keinen Kiesabbau an der Kanisfluh geben. Laut BH Bregenz hat die Betreiberfirma Rüf den Antrag für das Großprojekt zurückgezogen; Zitat: LR Rauch
  3. Der Naturschutzbund und die Bäuerinnen Vorarlbergs setzen sich für den Schutz der Landesgrünzone ein. In einem Antrag an den Umweltschutzbeirat des Landes verlangen sie, dass die derzeit geplanten Betriebserweiterungen genau geprüft werden
  4. Nach dem zweistündigen Streik der Eisenbahner ist derzeit völlig offen, wie die Verhandlungen zwischen Wirtschaftskammer und Gewerkschaft weitergehen. Derzeit herrscht jedenfalls Funkstille zwischen den beiden Verhandlungsparteien
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Nach der Messerattacke auf einen Vorarlberger steht dem 24-jährigen Tatverdächtigen die U-Haft bevor. Ein Antrag ist am Abend eingebracht worden
  2. Noch bis Ende des Jahres können alle Elektroautobesitzer eine Förderung beantragen, das bestätigen die Energiebeauftragten des Landes
  3. Sport

Montag, 26.11.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Nach wie vor ist unklar, ob der für heute zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr angekündigte bundesweite Streik bei den ÖBB stattfindet und wenn ja, wo genau. Die Arbeitgeberseite hat gestern Abend ein neues Gehaltsangebot gemacht. Am Vormittag soll darüber verhandelt werden
  2. Nach der tödlichen Messerattacke gegen einen 21-jährigen Bregenzer in Innsbruck hat die Polizei Sonntagabend einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar
  3. (VLK) Das Land Vorarlberg unterstützt wichtige Gemeindekooperationen für die nächsten Jahre mit knapp einer Million Euro. Den vier gemeindeübergreifenden Initiativen hat die Landesregierung jetzt eine Basisförderung für die nächsten Jahre in Höhe von rund 950.000 Euro in Aussicht gestellt
  4. Kultur soll für alle sein – aus diesem Grund wurde vor zehn Jahren die Aktion "Hunger auf Kunst und Kultur" ins Leben gerufen. Über 6.000 Personen haben bis dato den Kulturpass in Vorarlberg genutzt
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Ein Vorarlberger ist am Wochenende in Innsbruck bei einer Messerattacke tödlich verletzt worden. Wie das Landeskriminalamt Tirol auf unsere Anfrage hin bestätigt, handelt es sich um einen 21-jährigen Bregenzer. Ein Verdächtiger Afghane wurde festgenommen
  2. (VLK) 135.000 Euro sind am Wochenende bei der Ma-Hilft-Gala zusammengekommen. Etliche Personen und Firmen aus dem Land haben gespendet
  3. Sport

Sonntag, 25.11.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Autobahnpolizeiinspektion Bludenz sucht unbekannte Jugendliche, die gestern gegen 17:00 Uhr einen Stein von der Autobahnbrücke bei Schlins geworfen haben. Der Stein beschädigte das Dach eines 39-jährigen Lenkers
  2. In Hohenems ist heute Früh ein Papiercontainer vor einem Wohnblock in Brand geraten. Ein Bewohner bemerke das Feuer. Konnte es selbst aber nicht löschen. Die Feuerwehr war dann mit 12 Mann im Einsatz. Verletzt wurde niemand
  3. Lange ist über eine neue Therme in Oberstdorf diskutiert worden. Jetzt hat die Gemeinde im benachbarten Allgäu Nägel mit Köpfen gemacht und das Projekt beschlossen
  4. Sport

Samstag, 24.11.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Kanton St. Gallen und das Land Vorarlberg wollen den Airport St. Gallen-Altenrhein gemeinsam entwickeln. Die Grundlage legt eine Analyse, die sich unter anderem den rechtlichen Rahmenbedingungen widmet
  2. Die Menschen im Alpenrheintal verursachen einen viel zu großen ökologischen Fußabdruck. Diese These vertritt der Alpenforscher und Naturschützer Mario Broggi. Er ist zu Gast im Samstagsinterview
  3. Um besonders seltene Krebsarten optimal zu behandeln, brauchen die Vorarlberger Krankenhäuser die Zusammenarbeit mit Spezialkliniken, wie etwa der Uni-Klinik in Innsbruck. Damit diese Vernetzung funktioniert finden seit gestern die ersten Onkologietage in Feldkirch statt
  4. Sport

Freitag, 23.11.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Am Wochenende fällt der Startschuss für das diesjährige Weihnachtsgeschäft. Rund 290.000 Vorarlberger ab 15 Jahren wollen heuer Weihnachtsgeschenke einkaufen. Das ist das Ergebnis einer Telefonumfrage der KMU Forschung Austria
  2. Die IfS-Schuldenberatung warnt indessen vor unüberlegten Weihnachtseinkäufen. So manches Konto ist dem Druck, alle Wünsche erfüllen zu wollen, nicht gewachsen
  3. Vorarlberg hat - prozentuell gesehen - österreichweit die meisten Elektroautos. Laut Verkehrsclub Österreich (VCÖ) fahren 2,7 Prozent der Vorarlberger Neuwagen ausschließlich mit Strom. Bundesweit sind es nur 1,8 Prozent
  4. Ein vorbeifahrender Lokführer hat am Donnerstagabend einen Brand im Heizkraftwerk in Schruns im Montafon bemerkt. Die alarmierten fünf Feuerwehren waren mit rund 100 Personen und 14 Fahrzeugen im Großeinsatz
  5. Wegen Mordes an ihrer einjährigen Tochter muss sich ein Paar in St.Gallen vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft der 35-jährigen Deutschen und dem 55-jährigen Schweizer vor, das Kind vernachlässigt zu haben. Dabei habe auch Drogenkonsum eine Rolle gespielt
  6. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Angebote und Rabatte soweit das Auge reicht, am heutigen Black Friday machen sich zahlreiche Vorarlberger auf Schnäppchenjagd. Der Messepark Dornbirn ist für den heutigen Verkaufstag gerüstet
  2. (VLK) Im Bezirk Bludenz gibt es heute Nachmittag einen Probealarm. Die Vorarlberger Illwerke testen ab 15:00 Uhr die Typhonanlagen. Das sind Warnsignale, die die Bevölkerung bei einer drohenden Flutwellenkatastrophe alarmieren
  3. Mirjam Steinbock, die Geschäftsführerin der IG Kultur Vorarlberg, ist angezeigt worden. Sie soll die Veranstalterin einer Demo gegen die umstrittenen Abschiebefälle gewesen sein. Sie habe die Protestveranstaltung nicht angemeldet

Donnerstag, 22.11.2018

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.30 Uhr:

  1. Im Kindergarten ist es bereits durchgesetzt. Heute will die Bundesregierung auch an Volksschulen ein Kopftuchverbot beschließen. Christof Bitischi von der Vorarlberger FPÖ findet das gut; Zitat: LR Schöbi-Fink
  2. Polizeihubschrauber, ein Diensthund und mehrere Polizisten haben in Höchst nach zwei Kindern gesucht. Gestern sind die Buben im Alter von vier und sechs Jahren mit ihrer Kindergartengruppe im Wald gewesen. Plötzlich waren sie verschwunden. Eine Stunde später sind sie zu Hause wieder aufgetaucht
  3. Sport

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat das oberösterreichische Mindestsicherungsmodell gekippt. Der Grund: Es stehe im Widerspruch zum EU-Recht. Für Politiker aus Vorarlberg kommt diese Entscheidung nicht überraschend; Zitat: LR Wiesflecker
  2. Die unabhängigen Bildungsgewerkschaften kritisieren den Gehaltsabschluss für die Beamten. Der Kuschelkurs und die Harmonie der Beamtengewerkschaft komme den öffentlich Bediensteten teuer zu stehen. Der Abschluss sei deutlich unter dem der Metaller
  3. Eine Woche vor Weihnachten bekommt die Zugspitzseilbahn eine neue Gondel. Im September war ja ein Bergewagen in eine der alten Doppelmayer-Gondeln gekracht und hat sie völlig zerstört. Wann genau der Betrieb wieder aufgenommen werden kann ist noch unklar
  4. Beim Forum der AMA im Feldkircher Montforthaus wurden gestern die entscheidenden Faktoren der Werbung diskutiert
  5. In Höchst hat die Polizei am Mittwoch eine große Suchaktion durchgeführt. Zwei Buben im Kindergartenalter waren beim Spielen in einem Wald plötzlich unauffindbar. Nach kurzer Zeit sind die beiden aber wohlbehalten aufgetaucht
  6. In einer Firma in Dornbirn ist am Mittwochvormittag ein 41-jähriger Techniker durch einen Stromschlag verletzt worden. Der Mann war bei Arbeiten an einer Maschine an ein Stromkabel geraten. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert
  7. Sport

Mittwoch, 21.11.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. In der neuen Bildungsdirektion Vorarlberg übernimmt ab Dezember Andreas Kappaurer die Leitung des pädagogischen Dienstes. Bisher war unklar, was nach der Neugestaltung mit den bisherigen Schulinspektoren passieren wird. Laut Kappaurer bleibt die Schulaufsicht auch künftig bestehen, allerdings mit einem veränderten Aufgabenprofil
  2. Der Ministerrat beschließt heute das neue Zivildienstgesetz. Eine wesentliche Neuerung ist, dass Zivildiener einen Kurs in Staatsbürgerschaftskunde belegen müssen. Beim Roten Kreuz Vorarlberg sorgt das für Unverständnis
  3. Gerade erst hat Pfanner Fruchtsäfte ein 50 Millionen Euro schweres Investitionsprogramm abgeschlossen. Das Geld ging an seine fünf Standorte zwischen dem Firmensitz in Lauterach und der Ukraine. Wie die Wirtschaftspresseagentur berichtet, will Pfanner gleich weiter investieren. Rund 20 Millionen Euro sollen dem Standort Lauterach zu Gute kommen
  4. In Höchst hat gestern Nachmittag eine Gartenhütte gebrannt. Der Inhaber hatte heiße Asche auf dem Komposthaufen entsorgt. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Persönliche Beleidigungen bis hin zu Hasspostings - In den sozialen Netzwerken wie Facebook und Co ist das keine Seltenheit. In Vorarlberg sorgt der Angriff auf Landesrat Johannes Rauch aktuell für aufsehen
  2. Die Wirtschaftskammer Vorarlberg will ihre Mitglieder nächstes Jahr entlasten, das ist beim gestrigen Wirtschaftsparlament beschlossen worden
  3. Sport

Dienstag, 20.11.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Gehaltsverhandlungen der Metaller haben immer Symbolwirkung für die Kollektivvertragsabschlüsse in anderen Branchen. Der St.Galler Volkwirtschaftsprofessor Christian Keuschnigg warnt aber davor. Er habe Zweifel, dass es in anderen Branchen ähnlich hohe Produktivitätszuwächse gäbe wie in der Metallindustrie
  2. Die Hypo Vorarlberg plant eine neue Filiale in Hohenems. Laut Wirtschaftspresseagentur soll die seit Jahrzehnten bestehende Filiale in der Bahnhofstraße innerhalb des Stadtgebietes in einen Neubau übersiedeln
  3. Der Konjunkturmotor läuft derzeit auf Hochtouren. Das Land Vorarlberg greift trotzdem auf Rücklagen zurück. An dieser Praxis üben die NEOS jetzt heftige Kritik und sprechen von einem "Zukunftsraub"
  4. Die sozialistische Jugend Österreich solidarisiert sich jetzt mit den Asylprotesten in Vorarlberg. Menschen kommen nach Österreich, lernen die Sprache, machen eine Ausbildung, warten jahrelang auf einen Asylbescheid und werden schließlich in ein Land abgeschoben, in dem ihr Leben in Gefahr ist, kritisiert die SJ-Vorsitzende, Julia Herr, die Bundesregierung
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Immer mehr Menschen in Vorarlberg beziehen Pflegegeld. Die Finanzierung an sich ist aber nicht die größte Herausforderung, sondern, dass das Personal fehlt, darüber berichten heute die VN
  2. 131 Unternehmen in Vorarlberg haben aktuell den Titel "Ausgezeichneter Lehrbetrieb" erhalten. Ein besonderes Gütesiegel im Land
  3. Ein LKW Fahrer ist am Abend von der Straße abgekommen und verletzt worden, das teilt die Polizei aktuell mit. Der Mann war von Dornbirn Richtung Lauterach unterwegs. Wegen gesundheitlicher Probleme ist er von der Fahrbahn abgekommen

Montag, 19.11.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die versuchte Abschiebung einer armenisch-iranischen Familie aus Sulzberg, mit der vorübergehenden Trennung des dreijährigen Sohnes von seiner schwangeren Mutter, hallt im Land weiter nach. Gestern demonstrierten am Bregenzer Hafen etwa 600 Personen gegen die Asylpolitik der Bundesregierung. Die Grünen wollen jetzt einen landesweiten Schulterschluss erreichen; Zitat: LR Rauch
  2. Eine Einigung gab es am Sonntag bei den Metaller-Kollektivvertragsverhandlungen. Die Löhne steigen im Schnitt um 3,46 Prozent - für Wolfgang Fritz, Landesvorsitzender der Metallergewerkschaft Pro GE ein "ausgezeichnetes Ergebnis"
  3. Die Wirtschaftskammer fordert mehr Sachlichkeit in der Debatte über das Arbeitszeitgesetz. Sie verweist auf eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Market, nach der 9 von 10 Beschäftigten mit ihrer Arbeitszeit zufrieden sind
  4. Zwei Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles gestern in Krumbach. Aus noch ungeklärter Ursache geriet ein 19-jähriger Autolenker auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit dem PKW einer 56 Jahre alten Frau zusammen. Sie wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus Feldkirch geflogen. Der verletzte Mann wurde ins Krankenhaus Bregenz gebracht
  5. Die Bauarbeiten für die Lindauer Therme befinden sich im Plan. Offizieller Baustart war Ende Juli. Das Familienbad mit Hallenbad und Sauna-Landschaft wird am ehemaligen Standort des Strandbades Eichwald direkt am Ufer errichtet. Parallel dazu läuft noch eine Klage von
  6. Naturschützern
  7. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Ein Aufschrei aus Vorarlberg gegen die aktuelle Asylpolitik. Dazu haben sich gestern Vormittag rund 700 Menschen im Bregenzer Hafen versammelt. Grünen-Chef Johannes Rauch will dazu in der morgigen Regierungssitzung das humanitäre Bleiberecht auf den Tisch bringen; Zitat: LR Rauch
  2. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist ein Feuerwehrmann in Mäder gewesen. Er ist gestern zufällig bei einem brennenden Carport vorbeigekommen. Ein Auto ist schon in Flammen gestanden. Sofort hat der die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle alarmiert. Es hat keine Verletzten gegeben
  3. Sport

Sonntag, 18.11.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. In Mäder hat in der Nacht auf Sonntag ein Wohnhaus gebrannt. Das Feuer entstand an einem Auto im Carport und griff rasch auf die Hausfassade über. Entdeckt wurde der Brand von einem zufällig vorbeifahrenden Feuerwehrmann
  2. Zwei 16-Jährige haben in Bregenz laut Polizei am Freitagabend einen 21-Jährigen bedroht und zur Herausgabe von Geld aufgefordert. Einer der beiden Teenager zückte dabei den Angaben zufolge ein Butterfly-Messer
  3. Ein Kleinbus auf einem Forstweg hat in Göfis zu Ermittlungen der Polizei geführt. Das Fahrzeug stand auf einer steil abfallenden Böschung neben dem Fahrbahnrand, vom Fahrer oder der Fahrerin keine Spur. Später stellte sich heraus: Es handelte sich um ein missglücktes Wendemanöver
  4. In den vergangenen 30 Jahren sind die Insektenarten am Bodensee laut dem Radolfzeller Tierexperten Peter Berthold um 80 Prozent zurückgegangen. Eine ähnliche Entwicklung bei Wirbeltieren bestätigt eine Studie des WWF und der Uni für Bodenkultur für ganz Österreich
  5. Sport

Samstag, 17.11.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. In der Flüchtlings- und Asylpolitik läuft es für Vorarlberg im Moment so gar nicht nach Plan. Nach der Kritik von Bundeskanzler Kurz am Vorgehen der Vorarlberger Behörden bei der versuchten Abschiebung einer Familie aus Sulzberg, stellt sich der Gewerkschaftsbund jetzt vor die heimische Polizei. Dafür sei einzig und allein das Innenministerium verantwortlich, so ÖGB-Landesvorsitzender Norbert Loacker
  2. Auch beim humanitären Bleiberecht gibt es keine Fortschritte. Vorarlberg will ja die Zuständigkeit zurück in die Länder holen, fand dafür aber bei der gestrigen Konferenz der Landesflüchtlingsreferenten in Linz keine Mehrheit; Zitat und O-Ton: LR Gantner
  3. (VLK) Die EU-Subsidiaritätskonferenz ist gestern mit einer "Erklärung von Bregenz" zu Ende gegangen. Sie soll Grundlage dafür sein, dass sich die Union künftig um große Themen wie Sicherheit- und Außenpolitik kümmert. Alles andere sollen die Mitgliedsstaaten selbst regeln, wenn das möglich ist
  4. Seit Monaten hat es in Vorarlberg weniger geregnet als im langjährigen Durchschnitt. In manchen Regionen regnete es nur die Hälfte als sonst üblich. Der November war bisher zu mild und zu trocken, dennoch hoffen die Schigebiete auf Schnee, zumindest aus den Schneekanonen
  5. Der deutsche Pharmakonzern Rentschler hat am Freitag in der Industriezone Römergrund in Rankweil ein neues Produktionswerk eröffnet. Bis zu 100 neue Arbeitsplätze sollen in den nächsten Jahren entstehen.
  6. Sport

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang