Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Hörfunk mittags

Freitag, 13.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Die Reform der Sozialversicherung hat im Wesentlichen vor dem Verfassungsgerichtshof (VfGH) gehalten. Für AK-Direktor Rainer Keckeis ist die Entscheidung nicht nachvollziehbar. Er kritisiert die Unternehmer scharf und spricht von einem Bruch der Tradition
  2. Mit Beginn der Weihnachtsferien läuft der Wintertourismus in den Schigebieten auf Hochtouren. Der rechtzeitige Wintereinbruch mit Schnee auf den Bergen ist für die Tourismusbetriebe besonders wichtig
  3. Kultur

Donnerstag, 12.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Große Aufregung gibt es um eine mögliche Verschärfung bei den Krankenständen. Ärztekammer-Präsident Michael Jonas befürchtet, dass es vor allem Patienten mit psychischen Problemen treffen würde
  2. Nach dem neuerlichen Verdachtsfall von Rinder-TBC auf einem Bauernhof im Bezirk Bludenz sind einige Tiere getötet worden. Möglicherweise müssen alle Tiere getötet werden. Auch Menschen können sich mit der infektiösen Lungenkrankheit anstecken. Das kommt allerdings nur sehr selten vor
  3. Vorarlberg wird die neue Mindestsicherung noch nicht umsetzen, das bestätigt Landeshauptmann Markus Wallner heute dem ORF; Zitat: LH Wallner
  4. Sport

Mittwoch, 11.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Vier Wochen Zeit räumt das Gemeindegesetz den Hardern ein, nach dem Rücktritt von Bürgermeister Harald Köhlmeier einen neuen Ortschef zu bestimmen. Das bedeutet, dass noch vor Weihnachten feststehen sollte, wer das Amt übernimmt. Entscheiden muss die Harder ÖVP, denn sie hält in der Gemeindevertretung die absolute Mehrheit
  2. Der Fall des Gastronomielehrlings aus Lustenau ist uns wohl noch allen in Erinnerung. Die Polizei hat ihn gesucht, Bürger haben gegen seine Abschiebung protestiert und Unterschriften gesammelt. Dann ist der 26-Jährige aber doch noch festgenommen worden. Heute wäre das nicht mehr möglich, denn der Nationalrat wird eine Gesetzesänderung beschließen
  3. Es gibt viele Gründe, warum eine Partei einer Gesetzesänderung nicht zustimmen kann oder will. Entweder geht die Änderung zu weit oder sie widerspricht komplett den eigenen politischen Idealen oder man ist aus taktischen Überlegungen dagegen. Heute ist noch ein neuer Grund dazu gekommen. Im Rechtsausschuss im Landtag hat die SPÖ am Vormittag angekündigt, dass sie einer Gesetzesänderung nicht zustimmen mag, wenn sie nicht in gegenderter Form vorkommt

Dienstag, 10.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern lautet die Anklage der Staatsanwaltschaft gegen einen 63-jährigen Oberländer. Er muss sich heute am Landesgericht Feldkirch verantworten
  2. (VLK) Auf einem landwirtschaftlichen Hof im Bezirk Bludenz gibt es neuerlich einen TBC-Verdachtsfall. Das hat die Veterinärabteilung des Landes am Vormittag mitgeteilt. Beim Ablesen eines Routine-Tests hat die Hälfte der 65 Tiere reagiert
  3. Auf den Tag genau vor einem Montag haben sich die Bürger von Ludesch für den Erhalt von Grünflächen in ihrer Gemeine ausgesprochen. Eine Absage also für den Fruchtsafthersteller Rauch und den Dosenerzeuger Ball und deren Erweiterungspläne. Doch jetzt wackelt diese Entscheidung wieder
  4. Zahlreiche Großbaustellen werden das Vorarlberger Landschaftsbild im kommenden Jahr prägen. An die 118 Millionen Euro soll in den Straßen- und Hochbau gesteckt werden. Das sind um zehn Millionen mehr als heuer; Zitat und O-Ton: LH Wallner; Zitat und O-Ton: LR Tittler

Montag, 09.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Es ist ein junger Bursche, gerade einmal 16 Jahre alt: Der Oberländer muss sich heute am Landesgericht Feldkirch wegen gravierender Vorwürfe verantworten. Es geht um Betrug und schweren Raub
  2. Die psychischen und gesundheitlichen Folgen bei sexueller Gewalt sind oft weitaus schwerwiegender als bei anderen Gewaltformen. Ab sofort soll es in ganz Österreich spezielle Fachberatungsstellen geben. In Vorarlberg wird seit einem Jahr an einer solchen Beratungsstelle gearbeitet; O-Ton: LR Wiesflecker
  3. Zur Behandlung und Betreuung krebskranker Kinder arbeitet das Stadtspital Dornbirn seit zwölf Monaten auch mit dem Schweizer Kinderspital St.Gallen zusammen. Die erste Jahresbilanz fällt laut Stadt sehr positiv aus
  4. Der Widerstand gegen die Mautbefreiung ab Mitte Dezember zwischen Hörbranz und Hohenems wird jetzt auch von den Gemeinden im Montafon unterstützt. Ihrer Ansicht nach verletzt die Mautbefreiung den Gleichheitsgrundsatz

Sonntag, 08.12.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Die Bürgerinitiative „Uns reicht’s“ veranstaltet heute um 17:00 Uhr die vorläufig letzte Sonntagsdemo in Hohenems
  2. Gleich drei Autos haben in der Nacht auf Sonntag in Dornbirn gebrannt. Ersten Ermittlungen zufolge hatte bei einem Autofahrer die Bremsen versagt. Um einen Zusammenprall mit seinem Vordermann zu vermeiden, scherte er aus und landete auf dem Parkplatz eines Autohauses. Kurze Zeit später fing sein Wagen Feuer
  3. Österreichweit wird eine generelle Impfpflicht diskutiert. Auslöser sind die zahlreichen Masernerkrankungen in diesem Jahr. Niederösterreich und die Steiermark plädieren für eine Impfpflicht. In Vorarlberg hält man das vorerst für nicht notwendig; Zitat und O-Ton: LR Rüscher
  4. Sport und Kutur

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang