Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Hörfunk mittags

Dienstag, 19.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Bei den Bewerbungen um Lehrstellen in der Metallbranche ist der Anteil von Mädchen heuer überraschend hoch. Unternehmen führen dies auf eine gute Vorbereitung durch den Verein Amazone zurück. Dort wird das Interesse für technische Berufe geweckt
  2. Ausreichend Lehrlinge sind für den Wirtschaftsstandort Vorarlberg unabdingbar, so der Vorarlberger FPÖ-Obmann Christof Bitschi. Die Freiheitlichen fordern deshalb in einem Antrag, auch in Vorarlberg die „Duale Akademie“ einzuführen
  3. FPÖ-Wirtschaftssprecher Hubert Kinz verlangt die Wiedereinführung des "Blum-Bonus". Also Unterstützung für Betriebe, die Lehrlinge beschäftigen. Die Zahl der Lehrbetriebe hat mit der Abschaffung des Bonus stark abgenommen
  4. Bedenklich war das Ergebnis einer Schätzung aus dem Jahr 2016. Demnach machten rund sieben Prozent der 15-Jährigen nach der Pflichtschule keine weitere Ausbildung. Um diese Jugendlichen zu erreichen und sie doch noch zu einer Ausbildung zu motivieren, hat das Sozialministeriumservice vor knapp drei Jahres eine eigene Koordinationsstelle eingerichtet. Sie hat heute eine erste Bilanz gezogen
  5. Rund 6.000 Kinder werden in Vorarlberg in Spielgruppen und Kleinkindereinrichtungen betreut. Verantwortliche solcher Einrichtungen haben sich Gedanken darüber gemacht, was sie brauchen, um ihre Arbeit möglichst gut machen
  6. In Hard werden der Bevölkerung am Abend die Pläne für die Neugestaltung des Hafenquartiers präsentiert. Vorarlberg Heute berichtet darüber

Sonntag, 17.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Dem Tourismus macht ein später Ostertermin im April einen Strich durch die Rechnung. Skiurlauber sind wegen der Schneelage verunsichert und buchen nicht mehr. Das Personal beginnt bereits seine Sommerjobs
  2. Beim Engelkreisverkehr in Lustenau ist gestern ein 75-Jähriger auf seinem E-Bike von einem Auto erfasst worden. Der Pensionist kam zu Sturz und verletzte sich. Er musste ins Krankenhaus Dornbirn gebracht werden. Der Autofahrer fuhr ohne zu Halten davon
  3. Seit heuer darf erst ab 18 geraucht werden. Die Suchtpräventionsstelle SUPRO beobachtet, dass das neue Gesetz bisher kaum auf das Rauchverhalten von Jüngeren durchgeschlagen hat. Sie rauchen weiter, obwohl Anzeigen erfolgen können
  4. Am Parkplatz des Schigebiets Sonnenkopf hat gestern ein Reisebus zu brennen begonnen. Die Feuerwehren Klösterle und Wald am Arlberg bekämpften das Feuer mit Atemschutz. Es entstand erheblicher Sachschaden
  5. Auch der gestrige Weltrekordfunken in Lustenau hat gestern in den ersten paar Minuten zu einer brenzligen Situation geführt. Die Einsatzkräfte hatten es mit großer Glut zu tun. Es gab einige kleine Schäden an Zelten und zwei Autos
  6. Sport

Samstag, 16.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Ein neues Gesetz hat die Zahl der Sanktionen gegen Schulschwänzer erhöht. Im laufenden Semester wurden 95 Schüler und Schülerinnen wegen Fernbleibens vom Unterricht angezeigt
  2. Die ÖVP-Bludenz schickt einen neuen Kandidaten als Nachfolger für den langjährigen Bürgermeister Mandy Katzenmayer ins Rennen. Simon Tschann ist Hotelier-Fachmann und Betriebswirt
  3. Im Samstags-Interview von ORF-Radio Vorarlberg äußert sich ÖVP-Klubobmann Roland Frühstück zu möglichen Koalitionen nach der Landtagswahl. Mit den Grünen als bisherigem Partner sollte man zuerst sprechen. Wenn es die Themen erfordern, werde die ÖVP auch an andere Fraktionen herantreten
  4. Sport

Freitag, 15.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Trotz strömenden Regens sind am Vormittag über 1.600 Schüler und Klimaaktivisten in Bregenz auf die Straße gegangen um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren
  2. Der Überfall auf einen 66-jährigen Landwirt in Alberschwende von Anfang Dezember ist geklärt. Grenzüberschreitende Ermittlungen in Österreich und Rumänien haben zum Fahndungserfolg geführt
  3. Nur wenige Minuten hat es gestern gedauert, bis die Polizei eine junge Frau festnehmen konnte, die zuvor ein Schmuckgeschäft in der Dornbirner Innenstadt überfallen und ausgeraubt haben soll. Wie die Polizei heute bekannt gibt, dürfte das Motiv der 19-Jährigen Geldnot gewesen sein
  4. Es sind grobe Mängel in den Rahmenbedingungen, die die Behandlung von psychisch kranken Kinder und Jugendlichen erschweren, so fasst Kinder- und Jugendanwalt Michael Rauch die Situation zusammen, die sich seit der Schließung der Therapiestation Carina in Feldkirch im Land bietet
  5. (VLK) Die "Frühen Hilfen" werden immer öfters in Anspruch genommen. Seit zehn Jahren gibt es das Angebot in Vorarlberg, bei dem Familien rund um die Geburt eines Babys unterstützt und dann bis zum dritten Lebensjahr des Kindes begleitet werden
  6. Zumtobel plant ein neues Lichtforum in der alten Werkzeughalle an der Höchsterstraße in Dornbirn. Auf 4.000 m² sollen ab 2020 nicht nur Produkte präsentiert sondern auch Mitarbeiter geschult und Veranstaltungen durchgeführt werden

Donnerstag, 14.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Der Rücktritt von Mathias Kucera als ÖVP-Landtagsabgeordneter wirkt sich auf die Landespolitik, vielleicht aber auch auf die Anwaltsarbeit aus. Der Disziplinarrat der Anwaltskammer wirft Kucera ja standesrechtliches Fehlverhalten vor
  2. Wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs ist am Donnerstag am Landesgericht Feldkirch ein suspendierter Mitarbeiter der Stadt Dornbirn zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Es geht dabei um 90.000 Euro an öffentlichen Geldern
  3. Der Lustenauer Bio-Landwirt Simon Vetter ist Spitzenkandidat der Vorarlberger Grünen für die EU-Wahl im Mai. Der 35-Jährige möchte sich vor allem für eine biologische Landwirtschaft einsetzen
  4. Am Freitagvormittag finden weltweit Schülerdemonstrationen für mehr Klimaschutz statt - auch in Bregenz. Laut Ministerium dürfen die Schüler dafür aber nicht dem Unterricht fernbleiben. Die Vorarlberger Direktoren sind darüber nicht erfreut
  5. Kultur

Mittwoch, 13.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Rechtsextreme Straftaten beschäftigen die Vorarlberger Justiz von Jahr zu Jahr mehr. Das geht aus mehreren parlamentarischen Anfragen hervor. Grundsätzlich ist die rechtsextreme Szene laut dem Experten Andreas Peham in Vorarlberg besonders gut vernetzt
  2. Eine Kommission der Landesvolksanwaltschaft hat vor einem Jahr das Seniorenheim Hasenfeld in Lustenau überprüft. Ergebnis: Es gibt zu wenig qualifiziertes Personal, auch Mängel im Umgang mit Medikamenten und in der Dokumentation wurden festgestellt. Seither gilt ein Aufnahmestopp
  3. Heute ist der erste Arbeitstag für Wolfgang Matt als neugewählter Feldkircher Bürgermeister. Von seinem Vorgänger Wilfried Berchtold hat er das umstrittene Stadttunnelprojekt geerbt. Aber auch sonst kommt auf den 63-Jährigen viel Arbeit in nur knapper Zeit zu
  4. Sport und Kultur

Dienstag, 12.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Vorarlbergs mittelständische Unternehmen sind laut einer österreichweiten Studie vom Fachkräftemangel am stärksten betroffen. Laut der Beratungsorganisation EY hat Vorarlberg auch den höchsten Anteil an Flüchtlingen in mittelständischen Unternehmen
  2. Das Land Vorarlberg hat nach der Unterzeichnung seiner "Digitalen Agenda" am Dienstag eine Koordinierungsstelle präsentiert. Die Wirtschaftsstandort Vorarlberg GmbH (WISTO) wird eine federführende Rolle übernehmen; Zitat und O-Ton: LSth. Rüdisser
  3. Der 51-jährige Mountainbiker, der seit Sonntag in Dornbirn vermisst wurde, ist tot. Der Mann wurde Montagabend im Bereich der Rappenlochschlucht gefunden, teilte die Polizei mit
  4. Das Familiendrama in Hohenems vom September 2017 mit vier Toten führ jetzt zu einer Anklage für einen Polizisten. Wie Gerichtssprecher Norbert Stüttler dem ORF bestätigt, wird der Beamte wegen Amtsmissbrauchs angeklagt. Er hatte eine Viertelstunde lang auf Notrufe nicht reagiert
  5. Die Junge Volkspartei (JVP) bereitet sich auf die EU-Wahl vor. Bundesobmann Stefan Schnöll präsentierte dem Vorarlberg-Nachwuchs am Montag die Themen für die EU-Wahl. Um die Wahlbeteiligung zu erhöhen, will die JVP unter anderem mit Klimaschutz bei jungen Wählern punkten

Montag, 11.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. (VLK) Die Vorarlberger Landesregierung investiert seit sechs Jahren jährlich rund drei Millionen Euro in ein "Volksschul-Paket". Das ergibt nach Angaben des Landes zusätzliche 50.000 Stunden im Jahr. 90 Prozent der Schulen würden das Angebot nützen; Zitat und O-Ton: LR Schöbi-Fink
  2. Es ist eine Premiere in Vorarlberg. Die ÖBB haben nach ausgiebigen Testfahren in Tirol am Vormittag erstmals den neuen Nahverkehrszug, Talent 3, durch den Arlbergtunnel nach Vorarlberg rollen lassen; Zitat und O-Ton: LR Rauch
  3. Für das Abbrennen des Weltrekordfunken in Lustenau kommenden Samstag sind nun alle Sicherheitsfragen in einem umfangreichen Veranstaltungsbescheid geklärt
  4. Für den Bau der Autobahnanschlussstelle Rheintal-Mitte ist wie berichtet ein ganz spezieller Grundstückstausch notwendig. Seit gut einem Jahr wird darüber verhandelt. Immer noch ohne Erfolg
  5. Für die Welt-Gymnaestrada Anfang Juli in Vorarlberg haben sich 60 Nationen aus fünf Kontinenten angemeldet. Die zahlenstärksten Teilnehmergruppen kommen aus der Schweiz, aus Deutschland und aus Finnland

Sonntag, 10.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Nonnen droht immer öfter die Armut im Alter. Die Vorarlberger Sprecherin der Frauenorden, Hildegard Brem, hat sich hilfesuchend an die Bischofskonferenz gewendet - seither wartet sie auf konkrete Maßnahmen
  2. In Vorarlberg sind immer mehr Dienstleistungsschecks im Umlauf. Im vergangenen Jahr sind Schecks im Wert von über 405.000 Euro verkauft worden - vor vier Jahren waren es noch 265.000 Euro
  3. Sport

Samstag, 09.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, LandesrundschaU von 12.30 Uhr:

  1. Vor gut einem Jahr hat das Landeskrankenhaus Feldkirch einen Spezialisten für Tumorchirurgie ins Land geholt. Damit sind Operationen an Leber, Bauchspeicheldrüse oder Speiseröhre auch in Vorarlberg möglich
  2. In Sachen Messepark-Erweiterung spielt die Stadt den Ball an die Betreiber zurück: Kommt ein neuer Antrag, werde man auch darüber diskutieren, sagt die Dornbirner Bürgermeisterin Andrea Kaufmann (ÖVP) im Samstags-Interview von Radio Vorarlberg
  3. Sport und Kultur

Freitag, 08.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Am Landesgericht Feldkirch ist am Vormittag ein 36-jähriger Mann des gewerbsmäßigen schweren Betrugs schuldig gesprochen worden. Das Schöffengericht sah es als erwiesen an, dass der ehemalige Buchhalter einen wohltätigen Verein um eine fünfstellige Summe geschädigt hat
  2. Seit 2014 hat das Land Vorarlberg eine Viertelmilliarde Euro allein in den gemeinnützigen Wohnbau investiert. Diese Bilanz hat Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) bei der Eröffnung der com:bau in der Dornbirner Messe präsentiert; Zitat und O-Ton: LH Wallner
  3. Othmar Karas, der Spitzenkandidat der Österreichischen Volkspartei für die anstehende EU-Wahl im Mai, war als Ehrengast nach Dornbirn zur Eröffnung der com:bau geladen. Für ihn spitzt sich der EU-Wahlkampf auf ein Thema zu
  4. Der Vandanser Bürgermeister Burkhard Wachter (parteifrei), dem Machtmissbrauch vorgeworfen wird, hat am Donnerstag bei der Gemeindevertretungssitzung erstmals Stellung genommen. Er räumt Fehler ein, sieht sich aber auch einer Kampagne ausgesetzt
  5. Heute ist Internationaler Weltfrauentag. Traditionellerweise macht die Politik an diesem Tag auf die Lage der Frauen aufmerksam und die Einschätzung der Landes-SPÖ zur Frauensituation im Jahr 2019 fällt wenig zufriedenstellend aus
  6. Sport

Donnerstag, 07.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Die Abschaffung des Pflegeregresses im ambulanten Bereich führt laut der FPÖ zu neuen Härtefällen. Durch das neue Fördermodell würden manche Mindestpensionisten für die 24-Stundenpflege bis zu 500 Euro weniger bekommen
  2. Hubert Hämmerle ist am Donnerstag als Präsident der Arbeiterkammer (AK) Vorarlberg wiedergewählt worden. In der 182. konstituierenden Vollversammlung haben 57 der 70 Kammerräte für Hämmerle gestimmt - das sind 81,43 Prozent
  3. (VLK) Das Land Vorarlberg fordert neue Spielregeln für die EU-Agrarförderung. Geht es nach Umweltlandesrat Johannes Rauch sollten Umwelt- und Naturschutz ausschlaggebend für die Förderung sein, und nicht die Größe der Flächen; Zitat: LR Rauch
  4. Kultur

Mittwoch, 06.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Wieder einmal beschäftigt die unendliche Geschichte der S18 den Vorarlberger Landtag. Die Grünen hatten ja vor ein paar Tagen ihre neue Variante vorgestellt, die von den anderen Parteien alles andere als begeistert aufgenommen worden ist; Zitat und O-Ton: LR Rauch; Zitat und O-Ton: LSth. Rüdisser
  2. Der Immobilienmarkt in Vorarlberg hat im Vorjahr nach Angaben des Immobiliennetzwerkes RE/MAX erstmals das Handelsvolumen von zwei Milliarden Euro überschritten. Der bisherige Rekordwert auf dem Jahr 2016 lag bei 1,6 Milliarden Euro
  3. Der Vorarlberger Umweltverband spricht sich einmal mehr für die Einführung eines Pfandsystems bei Plastikflaschen aus: Nicht nur bei Mehrweg- sondern auch bei Einwegflaschen. Die Wirtschaft zeigt sich skeptisch
  4. Nachdem ein Landwirt am Montag in Lustenau mit Plastik verunreinigte Gülle auf einem Feld ausgebracht hat, ermittelt nun die Bezirkshauptmannschaft. Eine mögliche Höchststrafe würde bei 14.000 Euro liegen
  5. Bei einer Schwerpunktkontrolle am Faschingsdienstag hat die Polizei mehrere Fahrzeuglenker erwischt, die unter dem Einfluss von Drogen oder zu viel Alkohol gestanden sind. Zehn Führerscheine wurden an Ort und Stelle abgenommen
  6. Die Arbeiterkammer Vorarlberg warnt seit mehr als zwei Jahren vor der Mietwagenfirma Dexcar. Inzwischen ermitteln Staatsanwaltschaft und Kriminalamt. In Vorarlberg soll es mehr als 300 Geschädigte geben. Dexcar weist die Vorwürfe der AK zurück

Dienstag, 05.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Die Welt wird immer digitaler, immer vernetzter. Das bringt viele Möglichkeiten. Schafft aber auch neue Bedrohungen. Zum Beispiel Hackerangriffe aus den Untiefen des Internets. In Deutschland hat es in den vergangenen Monaten eine deutliche Zunahme an Hackerangriffen auf das Stromnetz gegeben. In Vorarlberg scheint die Situation noch ruhig zu sein. Allerdings braucht es auch bei uns Schutzmaßnahmen
  2. Der Dornbirner Leuchtenkonzern Zumtobel befindet sich weiter in einer grundlegenden Sanierungsphase. In den ersten drei Quartalen gibt es nach Angaben der Konzernleitung zwar Anzeichen auf Verbesserung der wirtschaftlichen Lage, insgesamt ist Zumtobel aber derzeit nicht auf Kurs
  3. Die Zusammenarbeit zwischen dem Kinderspital St.Gallen und dem Stadtspital Dornbirn zur Nachbehandlung krebskranker Kinder funktioniere gut und werde jedenfalls fortgesetzt; Zitat: LR Bernhard
  4. Vor 22 Jahren stand Ethik erstmals als Unterrichtsfach auf dem Stundenplan. Allerdings war dieses Fach bis heute nicht mehr als ein Schulversuch. Das soll sich ändern, denn die türkis-blaue Bundesregierung will den Ethikunterricht ab 2020 in der Oberstufe und in den Polytechnischen Schulen verpflichtend einführen

Montag, 04.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Am Landesgericht Feldkirch sind am Montagvormittag zwei Männer aus Syrien wegen Schlepperei zu jeweils zweieinhalb Jahren unbedingter Freiheitsstrafe verurteilt worden. Die Urteile sind nicht rechtskräftig
  2. Ein 23-Jähriger ist am Samstag bei einer Faschingsveranstaltung in Hörbranz völlig ausgerastet. Insgesamt waren elf Polizeistreifen im Einsatz, um die Gesamtlage unter Kontrolle zu bringen. Der Mann wurde festgenommen
  3. Die Polizei hat einen 14-Jährigen ausgeforscht, der in der Dornbirner Innenstadt einen Straßenraub begangen haben soll. Er soll einen 15-Jährigen auf der Marktstraße mit Schlägen bedroht und ihm seinen Kopfhörer im Wert von 180 Euro geraubt haben
  4. Knapp zwei Monate nach der Eröffnung des Konkursverfahrens über Alge Elastic in Lustenau steht bei dem Textilunternehmen nun alles still. Ende Februar war der letzte offizielle Arbeitstag
  5. Sport

Sonntag, 03.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Ein Streit zwischen einem Paar hat am Samstagabend in Bürs mit einer Verhaftung geendet. Eine 29-Jährige stach mit einem Küchenmesser auf ihren Lebensgefährten ein. Er konnte mit einer blutenden Verletzung aus der Wohnung flüchten
  2. Zu einem Großeinsatz der Polizei ist es in der Nacht auf Sonntag in Altach vor einem Lokal gekommen. Eine Gruppe vermummter Fußballfans randalierte in und vor dem Lokal. Sechs Verdächtige wurden festgenommen, zwei Personen wurden verletzt
  3. In der Disko "Vabrik" in Röthis kann am Wochenende bis 7.00 Uhr gefeiert werden. Die Gemeinde kündigt nun aber eine frühere Sperrstunde an und argumentiert mit Sicherheitsgründen. Für den Disko-Betreiber ist das unverständlich
  4. Sport

Samstag, 02.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Pro Jahr erhalten 1.700 Vorarlberger die Diagnose "Krebs". Für viele Betroffene endet die Erkrankung in einer finanziellen Notlage: Sie benötigen Unterstützung, um den Alltag zu meistern
  2. SPÖ-Klubvorsitzender Michael Ritsch geht im Radio Vorarlberg Samstagsinterview davon aus, dass die schwarz-blaue Bundesregierung der SPÖ bei den Landtagswahlen helfen könnte. Er selbst will bei den Bürgermeisterwahlen in Bregenz mit einer offenen Liste antreten
  3. Seit Freitag findet in Feldkirch ein internationaler Handchirurgen-Kongress mit rund 180 Teilnehmern statt. Dabei stehen auch die Neuerungen der letzten Jahre im Fokus - etwa Implantate, die zur Stabilisation dienen
  4. Der Steinbruch Unterklien in Hohenems soll erweitert werden. Der Betreiber hat sich dazu entschlossen, freiwillig eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) durchzuführen - man habe aus der Vergangenheit gelernt, heißt es

Freitag, 01.03.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Gefährliche Asylwerber sollen künftig vorsorglich in Sicherungshaft genommen werden. Dazu soll es zuerst eine Gefahrenprognose geben. Laut Psychiater Reinhard Haller ist es nicht möglich, seriös einzuschätzen, wie gefährlich ein Mensch sein könnte
  2. Auch wenn man nicht damit rechnet oder damit rechnen will, eine Versicherung schließt man für den Ernstfall ab. Damit dann, wenn etwas Schlimmes passiert, vorgesorgt ist. Sabine Ziegler aus Höchst hat das so gemacht und vor Jahren eine Unfallversicherung abgeschlossen. Nach einem Reitunfall hat die Versicherung aber bisher nur 50.000 Euro ausbezahlt und nach Meinung des Unfallopfers ist das viel zu wenig
  3. Im Februar waren in Vorarlberg 9.331 Personen beim AMS als arbeitslos vorgemerkt. Das bedeutet einen Rückgang von 3,1 Prozent gegenüber dem Februar des Vorjahres. Die Zahl der offenen Stellen hat um 18,2 Prozent zugenommen
  4. Kultur

Donnerstag, 28.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Der Vandanser Bürgermeister Burkhard Wachter (parteifrei) sieht sich mit mehreren Vorwürfen konfrontiert. Die Opposition wirft ihm Machtmissbrauch und unerlaubte Geschenkannahme vor. Die Gemeindekontrolle des Landes bestätigt einen Teil der Vorwürfe
  2. Nach der Aufdeckung des Doping-Skandals bei der Nordischen Ski WM in Seefeld wird der Sulzberger Langläufer Dominik Baldauf weiter von den Ermittlungsbehörden vernommen
  3. Die NEOS sind der Meinung, dass Vorarlbergs Schulen teilweise in einem desolaten Zustand sind und dringend saniert werden sollen. Sie werfen der Landesregierung vor, sich aus der Verantwortung zu ziehen und die Gemeinden zu wenig zu unterstützen
  4. Kultur

Mittwoch, 27.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. (VLK) Der Landesrechnungshof hat die in die Diskussion geratenen Rücklagen des Instituts für Sozialdienste (ifs) überprüft. Er kommt zum Schluss, dass das Geldpolster nicht dicker ist als erlaubt. Aber: Das Land hat die ifs-Tarife im gesamten Prüfungszeitraum nie nachkalkuliert
  2. In der Vorarlberger Ärzteschaft regt sich Unmut nach einem Urteil des Verwaltungsgerichtshofes. Dem Urteil zufolge gibt es keine rechtliche Grundlage für die verpflichtenden Wochenenddienste, die niedergelassene Ärzte derzeit leisten müssen. Sie fordern jetzt eine Neuregelung; Zitat: LR Bernhard
  3. Nach dem Urteil zu einer tödlichen Kuhattacke in Tirol, bei der ein Landwirt nicht rechtskräftig zur Zahlung von rund 490.000 Euro verurteilt worden ist, sind die Wogen auf den Alpen hochgegangen. Auch bei uns in Vorarlberg. Viele Bauern und Älpler beklagen sich über rechtliche Unsicherheiten. Am Vormittag hat in Tirol ein runder Tisch stattgefunden
  4. Kultur

Dienstag, 26.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Der Verdächtige im Fall der tödlichen Messerattacke in der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn ist vergangene Woche in die Justizanstalt Innsbruck überführt worden, das bestätigt jetzt Daniel Wolff, der Verfahrenshelfer des mutmaßlichen Täters
  2. Im Krankenhaus Dornbirn hat am Montagabend ein 35-Jähriger in einem Behandlungsraum plötzlich ein Messer gezückt. Er wurde laut Polizei wütend, da seine angeblich schwangere Frau doch kein Baby erwartet
  3. Kein einziges Kalb aus Vorarlberg ist im vergangenen Jahr in Bozen geschlachtet worden, das bestätigt jetzt Agrarlandesrat Christian Gantner in einer Anfragebeantwortung an die SPÖ
  4. (VLK) Am Dienstag präsentierte die ASFINAG ihre Investitionsvorhaben in Vorarlberg. Bis ins Jahr 2024 will die ASFINAG 322 Millionen Euro ins Straßennetz investieren. Der neue Vorstand sprach von einer Steigerung der Investitionen um 58 Prozent im Vergleich zu den letzten fünf Jahren; Zitat und O-Ton: LH Wallner; Zitat: LSth. Rüdisser
  5. COMPACT Global aus Lustenau ist zahlungsunfähig und hat eine Million Euro Schulden. Das Unternehmen ist auf Anlagenbau und Abgassysteme spezialisiert. Das Konkursverfahren ist am Landesgericht Feldkirch eröffnet worden
  6. Kultur

Montag, 25.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Am Montag haben sich die Kandidierenden für die EU-Wahl von ÖVP und SPÖ der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Vorarlberger ÖVP-Spitzenkandidat will eine EU-Uni in Straßburg. Die SPÖ-Spitzenkandidatin sieht die Klimakrise als größte Herausforderung; Zitat und O-Ton: LR Schöbi-Fink
  2. Auch die SPÖ hat sich heute EU-wahlkampftechnisch zu Wort gemeldet und dabei nahtlos an den Schülerstreik für Klimaschutz vom vergangenen Freitag angeknüpft. Denn die Klimakrise könne nur auf europäischer Ebene wirkungsvoll angegangen werden
  3. Der Absturz in eine soziale Notlage kann schnell gehen. Betroffene müssen ihr Schicksal nicht nur psychisch bewältigen auch Geldsorgen können plötzlich massiv werden. Die Humanität einer Gesellschaft zeigt sich nicht zuletzt darin, dass solche Menschen nicht im Stich gelassen werden. Die Caritas versucht gemeinsam mit den Pfarren vor Ort einen Beitrag zu leisten. Konkret unter dem Motto "Erste Hilfe in sozialen Nöten"
  4. Die Vorarlberger Umweltwoche findet in diesem Jahr vom 5. – 16. Juni statt. Ziel der Woche ist es das Bewusstsein für Umweltthemen zu stärken und die Eigeninitiative jedes Einzelnen voranzutreiben. Schwerpunkte sind auf den persönlichen Wasserverbrauch zu achten und eigenes Gemüse und Salat anzubauen
  5. Der Nobelskiort Lech am Arlberg hat die niederländische Königsfamilie zum Beginn ihres Winterurlaubs am Montag bei strahlend blauem Himmel und angenehmen Temperaturen empfangen. Entsprechend gut gelaunt zeigten sich das Königspaar und seine drei Töchter beim Fototermin

Sonntag, 24.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Im Vorjahr haben die Vorarlberger 3.477 Tonnen Kleidung gespendet. Vorarlberg gehöre mit 8,5 Kilo Kleiderspenden pro Kopf zu den internationalen Spitzenreitern, so Karoline Mätzler von der Caritas. Die Käufer der Kleidung seien in allen sozialen Schichten zu finden
  2. Eine Skifahrerin aus Deutschland ist am Samstag im Skigebiet Gargellen im Montafon gegen einen Baum geprallt. Die Frau blieb bewusstlos liegen und erlitt trotz Skihelms schwere Kopfverletzungen
  3. Zu einer Explosion ist es gestern Abend auf der Terrasse einer Wohnanlage in Götzis gekommen. Nach Angaben der Polizei entsorgt eine Mieterin Zigarettenabfälle. Diese entzünden aber die unmittelbar neben dem Abfallbehälter aufbewahrten Spraydosen
  4. Auf der Autobahn A14 auf Höhe Dornbirn Nord hat sich gestern am späten Abend ein Schleuderunfall ereignet. Eine 72-jährige Autolenkerin touchiert in Fahrtrichtung Tirol mit ihrem PKW und Anhänger ein anderes Fahrzeug. Beide Autos kamen von der Fahrbahn ab
  5. Seit es im November in Vorarlberg zu zwei umstrittenen Abschiebefällen gekommen ist, wird regelmäßig demonstriert. Die Initiative "Uns Reicht’s" hat damals die sogenannten Sonntagsdemonstrationen ins Leben gerufen. Heute wurde wieder demonstriert
  6. Sport und Kultur

Samstag, 23.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Bei einer Schwerpunktkontrolle in der Nacht auf Samstag in den Bezirken Bregenz und Dornbirn hat die Polizei mehrere Lenker, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss standen, aus dem Verkehr gefischt. Acht Führerscheine wurden an Ort und Stelle abgenommen
  2. Beim Metallverarbeiter Collini in Hohenems ist gestern Abend ein Feuer ausgebrochen. Die genaue Brandursache ist noch unklar. Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und konnten verhindern, dass sich der Brand ausbreitet. Bei den Löscharbeiten erleidet ein Feuerwehrmann leichte Verletzungen
  3. Jährlich werden in Vorarlberg zweistellige Millionenbeträge in die Wildbach- und Lawinenverbauung investiert. Experte Andreas Reiterer wünscht sich, dass der Schutzwald wieder mehr Beachtung findet
  4. 2018 war für die Forstwirtschaft eine große Herausforderung. Die Anzahl an Schadholz ist stark gestiegen. Das sei eine klare Auswirkung des Klimawandels, sagt Andreas Amann, Leiter der Abteilung Forstwirtschaft im Amt der Landesregierung
  5. Sport  

Freitag, 22.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Vorarlbergs Wirtschaft stellt sich auf einen "harten Brexit" ein, hofft aber auf eine Fristverlängerung nach dem 30. März. Inzwischen informieren sich Unternehmen über neue Zollformalitäten. Die Veranstaltungen der Wirtschaftskammer sind gut besucht
  2. Sturmschäden und Trockenheit haben in Vorarlbergs Wäldern dazu geführt, dass der Borkenkäfer sich stark vermehren konnte. Beim Forsttag am Freitag in Hohenems haben Waldbesitzer gar von einer "Warnstufe Rot" gesprochen
  3. Seit fünf Jahren gibt es das neue Kinder- und Jugendhilfegesetz. Es war eine Reaktion auf den tragischen Fall des dreijährigen Cain, der zu Tode geprügelt wurde. In Vorarlberg sind 1.400 Kinder pro Jahrgang von Gewalt betroffen
  4. Pflegefachkräfte sind gefragter denn je und das wird sich auch in naher Zukunft nicht ändern. Die Möglichkeiten der Ausbildung sind vielfältig und dauern zwischen einem Jahr bis hin zu einem mehrjährigen Bachelorstudium. Damit Interessierte sich informieren können, veranstaltet die Pflegeschule Feldkirch heute Nachmittag eine Lounge
  5. Kultur

Donnerstag, 21.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Ein umgekippter Lkw ist der Auslöser für einen kilometerlangen Stau auf der Rheintalautobahn (A14). Da zuerst die Fracht umgeladen werden musste, dauerte die Bergung mehrere Stunden. Ursache dürfte Sekundenschlaf gewesen sein
  2. Den Grünen ist die geplante S18 zur Verkehrsentlastung im unteren Rheintal ein Dorn im Auge: Der Bau sei zu schwierig, die Arbeiten zu langwierig und das ganze Projekt zu teuer. Sie schlagen einen Plan B vor – eine neue V-Variante; Zitat und O-Ton: LR Rauch
  3. Der Vorarlberger Lebensmittelindustrie fehlen Facharbeiter. Derzeit sind 80 Stellen offen. Mit der Initiative „Lebe den Genuss“ will man aufzeigen, wie vielfältig die Berufsbilder in diesem Bereich sein können
  4. Im Vatikan startet heute eine Tagung zu den Themen Kinderschutz und Missbrauch. Der Feldkircher Diözesanbischof Benno Elbs spricht mit vorarlberg.ORF.at über seine Erwartungen an die Tagung und den Kulturwandel, den die Kirche durchgemacht hat
  5. Österreich feiert heuer 100 Jahre Frauenwahlrecht. Am 16. Februar 1919 durften Frauen das erste Mal wählen gehen. Die Landesregierung hat dazu schon im Vorjahr eine Wanderausstellung gezeigt, die noch einmal am 8. März zu sehen sein wird

Mittwoch, 20.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Ein besonders tragisches Unglück hat sich Anfang Februar in Dornbirn ereignet. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist eine junge Frau tot in der Badewanne gefunden worden. Sie hatte ihr Handy mit in die Wanne genommen und den Akku per Verlängerungskabel aufgeladen
  2. Mit Sorge blicken derzeit Mitglieder örtlicher Lawinenkommissionen nach Salzburg wegen Ermittlungen nach einem Lawinenabgang auf eine Skipiste. Befürchtet werden massive Auswirkungen auf die ehrenamtliche Tätigkeit, sollte der Vorfall eine Verurteilung nach sich ziehen
  3. "Ein halber Feiertag ist ganzer Pfusch", sagt Arbeiterkammer-Präsident Hubert Hämmerle zum Kompromiss von ÖVP und FPÖ zur Karfreitagsfrage. Die Arbeitnehmerseite ist empört. Kritik kommt auch von den Unternehmern
  4. Im vergangenen Herbst hat das Land Vorarlberg einen Marken-Prozess gestartet, um sich national und international besser zu vermarkten. Am Mittwoch gibt es dazu einen Kreativtag in der Dornbirner Messe. Werbeagenturen haben dabei die Chance, ihre Ideen zu kreieren.
  5. Über den Mangel an Fachkräften und guten Lehrlingen wird seit Jahren laut gejammert. Die im Werkraum Bregenzerwald zusammengeschlossenen Handwerksbetriebe, setzen Taten
  6. Der geplante Riesenfunken von Lustenau bietet weiterhin Zündstoff für Diskussionen. Die Empörung der Gegner über das 60 Meter hohe Weltrekordvorhaben lässt nicht nach

Dienstag, 19.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Nach einem zwölfjährigen Rechtsstreit hat laut den "Vorarlberger Nachrichten" der Oberste Gerichtshof entschieden: Die Stadt Dornbirn muss nach einem ärztlichen Behandlungsfehler im Stadtspital eine Entschädigung an den Sohn der Verstorbenen zahlen
  2. (VLK) Das Land Vorarlberg hat die Zugangskontrollen nach dem tödlichen Messerattentat in der BH Dornbirn massiv verschärft. Nach Aussagen von Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) werden sie längerfristig bleiben. Am Dienstag wurde eine erste Zwischenbilanz gezogen; Zitat und O-Ton: LH Wallner; Zitat und O-Ton: LR Gantner
  3. Das Skigebiet Mellau-Damüls sorgt für Diskussionsstoff. Am Ragazer Blanken gebe es nämlich eine Skiroute, die es eigentlich nicht geben dürfte, kritisiert Landesvolksanwalt Florian Bachmayr-Heyda. Bei der Bezirkshauptmannschaft Bregenz will man die Sachlage nun prüfen
  4. Wegen Geldfälschung und schweren Betruges hat sich heute ein 19-jähriger Mann am Landesgericht verantworten müssen. Er hat im Internet 50 Stück falsche 100 Euro Scheine für drei Euro bestellt. Am Dienstag ist ihm der Prozess gemacht worden - und er ist schuldig gesprochen worden

Montag, 18.02.2019

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Die Post AG wirft dem Postgewerkschafter Franz Mähr vor, eine Kollegin gemobbt zu haben. Deswegen soll ein Disziplinarverfahren gegen ihn eingeleitet werden. Zuvor müsste jedoch seine Immunität als Personalvertreter aufgehoben werden. Mähr wehrt sich
  2. Die Freiheitlichen wollen mit einer Landtagsinitiative den Verkauf von heimischem Kalbfleisch in Vorarlberg vorantreiben und damit gleichzeitig die Zahl der umstrittenen Kälbertransporte verringern
  3. Ab dem Schuljahr 2020/2021 wird es an allen Schulen bundesweit einheitliche Herbstferien geben. Lehrer, Schüler und Eltern in Vorarlberg kennen diese Regelung bereits. Für sie ergeben sich keine wesentlichen Änderungen. Bildungsminister Faßmann sieht in den einheitlichen Regeln aber klare Vorteile
  4. In der Berglandschaft des Rätikons im Grenzgebiet Vorarlberg, Schweiz und Liechtenstein soll ein Naturpark entstehen. Das Vorhaben umzusetzen gestaltet sich aber schwieriger als anfangs gedacht. An der Machbarkeitsstudie wird nach wie vor gearbeitet

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang