Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Sonntag, 10.9.2017 17:00 Uhr

Wolfurt verleiht Ehrenbürgerschaft an Alt-Bürgermeister Erwin Mohr

LH Wallner und LTP Sonderegger würdigten bei Festakt auf Schloss Wolfurt die vielfältigen Verdienste des langjährigen Gemeindeoberhaupts

Wolfurt (VLK) – Die Glückwünsche des Landes überbrachten am Sonntag (10. September) Landeshauptmann Markus Wallner und Landtagspräsident Harald Sonderegger an Wolfurts Alt-Bürgermeister Erwin Mohr, der mit der Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde ausgezeichnet wurde. Wallner und Sonderegger würdigten gemeinsam mit Bürgermeister Christian Natter beim Festakt auf Schloss Wolfurt die Leistungen und Verdienste von Mohr. Die Ernennung zum Ehrenbürger sei eine schöne Geste der Anerkennung seiner jahrzehntelangen Arbeit, waren sich der Landeshauptmann und der Landtagspräsident einig.

Erwin Mohr stand über 24 Jahre an der Spitze der Marktgemeinde. Daneben war er viele Jahre Vizepräsident des Vorarlberger Gemeindeverbandes sowie Mitglied im Präsidium des Österreichischen Gemeindebundes. Kommunale Interessen vertrat er auch als Präsidiumsmitglied im Ausschuss der Regionen (Brüssel) sowie im Kongress der Gemeinden und Regionen Europas im Europarat (Straßburg), in welchem er von 2010 bis 2012 die Vizepräsidentschaft innehatte.

   Mohr war zudem viele Jahre Sprecher für die Region Hofsteig-Rheindelta, arbeitete im Vorarlberger Naturschutzrat mit und bekleidete eine Reihe weiterer Funktionen, etwa innerhalb des Vorarlberger Rettungsfonds (Kuratoriumsmitglied), im Aufsichtsrat der Vorarlberger Kraftwerke oder bei der Benevit Pflegemanagement GmbH. In allen Funktionen habe Erwin Mohr wichtige Impulse gesetzt und Spuren hinterlassen, hielt Wallner fest: "In allen Bereichen hast du mit Hilfe deiner offenen Art und der Fähigkeit, Menschen zu begeistern, viel bewegen können".

   Landtagspräsident Harald Sonderegger hob am Rande der Veranstaltung Mohrs Einsatz für das Miteinander in der Gemeinde hervor: "Gerade die Vereine und das Ehrenamt im Ort sind dir immer sehr am Herzen gelegen". Darüber hinaus erinnert er sich gerne an die sehr schöne und erfolgreiche gemeinsame Zeit im Präsidium des Vorarlberger Gemeindeverbands: "In diesen 10 Jahren haben wir für Vorarlbergs Gemeinden viel erreicht und wir waren ein starkes Team!"

Zur Person Erwin Mohr

   Erwin Mohr wurde am 25. Juni 1947 in Wolfurt geboren. Nach dem Besuch der Handelsschule in Bregenz arbeitete Mohr 22 Jahre lang bei der Generali-Versicherung im Außendienst. Seine politische Karriere begann im Mai 1985 mit der Wahl zum Bürgermeister von Wolfurt. Er wurde viermal wieder gewählt und bekleidete dieses Amt über 24 Jahre lang bis Mai 2009. Im Oktober 2009 wurde Mohr mit dem Silbernen Ehrenzeichen des Landes Vorarlberg geehrt. Vier Jahre später überreichte ihm Landeshauptmann Markus Wallner im Auftrag des Bundespräsidenten das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. Mohr ist verheiratet und Vater von drei Söhnen.

Infobox

Redakteur/in: Simon Groß (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang