Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Hörfunk morgens

Donnerstag, 17.08.2017

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Ein zweijähriges Kind ist am Dienstagnachmittag im Bezirk Bludenz tot in einem Auto gefunden worden. Der Bub dürfte bei hohen Temperaturen von seiner 17-jährigen Mutter mehrere Stunden im Auto zurückgelassen worden sein
  2. Die Krankenkassen sind heuer doch im Minus. Nachdem man im Mai noch von einem Überschuss von vier Millionen Euro ausgegangen war, sieht die aktualisierte Prognose für das Jahr 2017 jetzt ein Defizit von 37 Millionen Euro vor
  3. Die Wirtschaftskammer sieht weiterhin einen ungebremsten Bauboom in Vorarlberg. Die Verkaufszahlen seien weiterhin sehr hoch. Das Immobilien-Netzwerk Remax spricht von rückgängigen Zahlen
  4. Das Unternehmen Rüf hält an seinen Plänen fest, an der Kanisfluh im Bregenzerwald Kies abzubauen. Man habe bei der BH eine Umweltverträglichkeitsprüfung beantragt, sagte Geschäftsführer Christoph Rüf am Mittwochabend bei einer VN-Diskussion; Zitat und O-Ton: LR Schwärzler
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Unter tragischen Umständen ist gestern in einer Gemeinde im Bezirk Bludenz ein Kleinkind ums Leben gekommen. Das zweijährige Kind wurde tot im Auto gefunden. Nach ersten Erkenntnissen dürfte das Kleinkind am Hitzetod gestorben sein
  2. In Mellau hat heute Nacht eine Sauna einen Brand in einer Frühstückspension ausgelöst. Alle Hotelgäste konnten das Haus schnell verlassen. Die Feuerwehr war mit 25 Mann im Einsatz und konnte das Feuer rasch löschen
  3. Mit nur 500 Euro zum Millionär. Auf diesen Werbespruch sind ein Arbeiter aus dem Unterland und sein Vater hinein gefallen. Wie die Arbeiterkammer jetzt schreibt haben sie nach fünf Monaten knapp 200.000 Euro verloren

Mittwoch, 16.08.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Für einige Verwunderungen in der Politik und bei vielen Bürgern hat der Auftritt der Wirtschaftsinitiative WIR vor wenigen Tagen gesorgt. Mit dem Argument, dass die Unternehmer Arbeitsplätze schaffen und deswegen mehr Spielraum brauchen, werben sie um ein wirtschaftsfreundlicheres Klima im Land
  2. Die Gesamtzuwendungen des Landes Vorarlberg an die Caritas sind stark gestiegen. 2007 waren es noch 16 Millionen Euro, im vergangenen Jahr bereits über 40 Millionen. Das geht aus einer Anfragebeantwortung an die Vorarlberger FPÖ hervor
  3. Auch Vorarlberger Firmen könnten laut Bundeskriminalamt vom sogenannten CEO- oder Chef-Betrug betroffen sein. Dabei geben sich die Täter gegenüber Mitarbeitern von Unternehmen als Chef oder Vorstand aus und verlangen Überweisungen
  4. Kultur und Sport

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Ein schwerer Verkehrsunfall ist am Montagabend auf der A96 in Bayern durch einen Geisterfahrer passiert. Wie seit heute bekannt ist, sind dadurch zwei Vorarlberger schwer verletzt worden. Ein 88-jähriger Mann hat auf der Autobahn gewendet und ist dort mit dem Auto eines 50-jährigen Vorarlbergers und seiner 46-jährigen Frau zusammengekracht.
  2. Für mehr als 1.000 Vorarlberger Schüler heißt es spätestens ab heute lernen was das Zeug hält. Denn in etwas mehr als drei Wochen haben sie einen Nachzapf.

Dienstag, 15.08.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Vorarlberger NEOS haben am Montag den Wahlkampf für die Nationalratswahl am 15. Oktober eröffnet. Auf dem Dornbirner Marktplatz räumte Nationalratsabgeordneter Gerald Loacker ein, dass die Latte für die NEOS hoch liege
  2. Ein 86-jähriger Mann ist am Montag in Bregenz mit seinem Pkw mit dem Auto einer 62-jährigen Frau zusammengestoßen. Das Auto der Frau geriet ins Schleudern und kam auf dem Dach zu liegen. Zwei Personen wurden verletzt
  3. Glück im Unglück hat am Montag eine 20-jährige Oberländerin gehabt. Das Auto der jungen Frau blieb in Lorüns mitten auf einem Bahnübergang stehen. Es kam daraufhin zur Kollision mit der Montafonerbahn, die jedoch glimpflich ausging
  4. Sport

Montag, 14.08.2017

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Mehrere Gemeinden melden Schwierigkeiten bei der Suche nach Personal für die Abwicklung der Nationalratswahl im Oktober. In Bregenz war die Liste für die 29 Wahlsprengel am Ende der Nominierungsfrist unvollständig
  2. Nach dem Dieselskandal findet nächste Woche in Wien ein Dieselgipfel statt. Unabhängig vom Ergebnis sind Konsumenten verunsichert, ob sie sich überhaupt noch ein Dieselauto zulegen sollen. In der VKW-Mobilitätszentrale sieht man die Zukunft klar elektrisch
  3. Ein 37-jähriger Motorradfahrer aus Hard ist am Sonntag bei einem Verkehrsunfall in Sulzberg-Thal tödlich verunglückt. Er ist mit seinem Motorrad in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in ein Auto gekracht
  4. Die Zahl der verunfallten E-Biker steigt deutlich an, heißt es in der Unfallambulanz am LKH Feldkirch. Vor allem E-Mountainbiker würden bei den Abfahrten das Risiko unterschätzen. Die Folge sind schwere Knochenbrüche
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Ein Verkehrsunfall hat für einen 37-jährigen Harder am Nachmittag tödlich geendet. Der 37-jährige war mit seinem Motorrad von Bregenz Richtung Doren unterwegs, als er auf Höhe Sulzberg/Thal auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem Auto kollidierte. Der Mann ist noch an der Unfallstelle verstorben
  2. Der Flüchtlingszustrom nach Vorarlberg hat in diesem Jahr stark abgenommen. Deshalb wird noch diese Woche das nächste Asylquartier geschlossen; Zitat: LH Wallner

Sonntag, 13.08.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Landwirtschaftskammer fordert Waldbesitzer erneut auf, ihren Wald auf Borkenkäfer zu kontrollieren. Panik sei keine angebracht, so Experten, doch die Verbreitung soll rechtzeitig verhindert werden. 60.000 Festmeter Schadholz fallen jährlich an
  2. Das Vorarlberger Kriminalamt ist mit einem Todesfall in Salzburg befasst. Dort hat am Montag die Polizei im Zug einer Amtshandlung mit Pfefferspray gegen einen 27-jährigen eingesetzt. Der Mann verlor das Bewusstsein und wurde ins Krankenhaus gebracht wo er Freitagabend verstarb
  3. In Jona im benachbarten Kanton St. Gallen ist ein vierjähriger Bub von einem Auto überfahren und tödlich verletzt worden. Das Kind war gemeinsam mit seinem Vater und zwei Geschwistern auf dem Gehsteig unterwegs. Als zur gleichen Zeit eine 44-jährige Autofahrerin von einem angrenzenden Parkplatz ausfahren wollte. Sie übersah dabei den Buben der auf einem Laufrad unterwegs war
  4. Sport

Samstag, 12.08.2017

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Auffallend viele Handybesitzer in Vorarlberg wundern sich derzeit über Anrufe aus exotischen Ländern. Die unbekannten Nummern werden meist aus Neugier zurück gerufen und genau davor warnt jetzt die Arbeiterkammer, denn es handelt sich um sogenannte Pin- Anrufe
  2. In Vorarlberg sind deutlich mehr Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt untergekommen als im bundesweiten Schnitt. Laut Flüchtlingskoordinator Anton Strini haben in Vorarlberg 52 Prozent jener Geflüchteten einen Job gefunden, die bis Mitte 2016 beim AMS registriert waren. Österreichweit ist es nur rund ein Fünftel
  3. Der Fall eines Gewaltopfers, dem vom Sozialministerium Schmerzensgeld verwehrt wurde, beschäftigt jetzt auch die Volksanwaltschaft. Volksanwalt Günther Kräuter leitete eine amtswegige Prüfung ein
  4. Sport

Freitag, 11.08.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Anfang August ist das neue Gesetz für die umstrittenen Primärversorgungszentren in Kraft getreten. Unterstützung und Hilfe wird nun vom Gesundheitsministerium angeboten. Die Ärztekammer vermutet hinter diesem Angebot den Wahlkampf
  2. Rund 3.900 Wahlbeisitzer wird es bei der bevorstehenden Nationalratswahl in Vorarlberg geben. Damit die Wahl fehlerfrei über die Bühne geht, werden sie nun intensiv geschult. Man will auf diese Weise Pannen wie zuletzt vermeiden
  3. Nach den tödlichen Schüssen in einer Diskothek in Konstanz in der Nacht auf den 30. Juli ist der Tathergang jetzt weitestgehend rekonstruiert worden. Bei dem Angriff wurde ein Türsteher getötet und vier Personen schwer verletzt
  4. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Heute kann es in Vorarlberg teils stark regnen, dann wird es auch für die Feuerwehr einiges zu tun geben, sagt Günther Watzenegger vom Landesfeuerwehrverband
  2. Die Bergemaßnahmen des abgestürzten Flugzeuges im Bodensee bei Konstanz sind jetzt abgeschlossen. Gefunden worden sind jetzt auch die Leichen der beiden Insassen

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang