Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Hörfunk mittags

Mittwoch, 22.11.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Genau im November vor zwei Jahren ist es in Frastanz zu einem der grausamsten Tötungsdelikte sei Jahren in Vorarlberg gekommen. Ziemlich rasch wurde der Ex-Freund der Frau verhaftet. Am Landesgericht war heute der Auftakt in diesem Prozess
  2. Der Seilbahnbauer Doppelmayr verzeichnete im Geschäftsjahr 2016/17 nach Jahren der Steigerung ein leichtes Umsatzminus. Von Seiten der Doppelmayr-Gruppe zeigt man sich dennoch mit der Entwicklung des Geschäfts zufrieden
  3. Am Nachmittag werden in Wien die Verhandlungen zum Kollektivvertrag der Handelsangestellten fortgesetzt. Die Verhandlungspartner gehen grundsätzlich zuversichtlich in die dritte Runde
  4. (VLK) Wenn am 10. Dezember europaweit die Fahrpläne aktualisiert werden, wächst auch in Vorarlberg das Angebot von Bus und Bahn weiter. So wird es in den Nächten am Wochenende zusätzliche Züge zwischen Bludenz und Bregenz geben; Zitat und O-Ton: LR Rauch
  5. Kultur

Dienstag, 21.11.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. (VLK) Die Landesregierung hat am Vormittag die neuen Richtlinien für die Wohnbauförderung beschlossen. In den ersten zehn Monaten des heurigen Jahres wurden für über 1.300 Wohneinheiten Förderungen von 115 Millionen Euro zugesagt; Zitat und O-Ton: LH Wallner; Zitat und O-Ton: LSth. Rüdisser
  2. Seit Anfang November sind in Vorarlberg bei der Polizei 30 Einbrüche in Wohnräumen angezeigt worden. Die Tatzeiten lagen sowohl in der Dämmerungszeit als auch tagsüber. Die Polizei rät zur Vorsicht
  3. Wegen schwerer Körperverletzung musste sich am Dienstag ein Asylwerber vor dem Landesgericht Feldkirch verantworten. Er soll in einer Flüchtlingsunterkunft in Bludenz einen Mitbewohner mit einem Küchenmesser schwer verletzt haben. Der Prozess wurde soeben vertagt, um ein medizinisches Gutachten einzuholen
  4. In den kommenden Tagen hat sich Föhn angekündigt und damit wird es schlagartig wieder wärmer. Das wirkt sich vor allem auf die Lawinengefahr in den höheren Lagen aus. Andreas Pecl vom Lawinenwarndienst des Landes informiert
  5. Für die Stelle des neuen Intendanten des Vorarlberger Landestheaters haben sich rund 70 Bewerber gemeldet. Das sei eine erfreuliche Zahl, so Kulturamtsleiter Winfried Nussbaummüller
  6. Sport

Montag, 20.11.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Der Entwurf für das Stadtbudget 2018 geht von einer Nettoneuverschuldung von gut 1,3 Millionen Euro aus. Der ÖVP-Bürgermeister Markus Linhart sieht Bregenz als Landeshauptstadt im Nachteil und fordert Änderungen im landesinternen Finanzausgleich
  2. Im Landhaus diskutieren seit Mittag die Klubobleute der Landtagsparteien darüber, wie künftig die Arbeit des Landtages von den Abgeordneten nach außen getragen werden soll. Anlass war eine Facebook-Kampagne der SPÖ
  3. Im Kampf gegen Steueroasen spielt Österreich laut den Vorarlberger Grünen eine wichtige Rolle. So habe die Bundesregierung ab Herbst 2018 den EU-Vorsitz. In dieser Zeit müsse dringend etwas dagegen unternommen werden
  4. Vorarlberg liege bei der Umsetzung der Klimaschutzziele gut im Plan. Laut dem Energieinstitut Vorarlberg sei das vor allem auf den Ausbau des öffentlichen Verkehrs und des Radnetzes zurückzuführen. Bundesweit ist die Lage jedoch anders
  5. In den Krankenhäusern in Vorarlberg wurden in den letzten 12 Monaten 12.400 Sportunfälle behandelt. Am häufigsten haben sich die Vorarlberger beim Fußballspielen verletzt

Sonntag, 19.11.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Die im 19. Jahrhundert entstandene Unternehmensform der Genossenschaft erlebt einen neuen Aufschwung in Vorarlberg. Ein Grund für den Boom sei, dass sich die Menschen wieder auf regionale Werte besinnen, so die Experten
  2. Fünf Jahre nach Einführung des Down-Syndrom-Bluttests treiben in Vorarlberg 60 Prozent der Frauen ab, wenn sie schon vor der Geburt wissen, dass ihr Kind diese Behinderung haben wird, sagen Gynäkologen
  3. Vor 40 Jahren wurde das Gehörlosenheim in Dornbirn-Haselstauden eröffnet. Daraus wurde im Laufe der vier Jahrzehnte das Landeszentrum für Hörgeschädigte mit 130 Mitarbeitern. Das Zentrum betreut rund 11.000 Hörgeschädigte und hat einen Kindergarten und eine Schule angeschlossen

Samstag, 18.11.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Das beherrschende Dorfthema in Gaißau ist seit Wochen die bevorstehende Volksabstimmung über den Standort des Fußballplatzes. ÖVP und FPÖ setzen sich schon lange für eine neue Sportanlage am östlichen Ortsrand ein. Doch diesen Plänen kam die SPÖ in die Quere
  2. In Bregenz-Vorkloster hat sich gestern Abend ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignet. Ein Auto-Lenker landete auf dem Dach, nachdem er laut eigenen Angaben einer Katze ausweichen musste
  3. In Dornbirn findet heute Nachmittag der zweite "Marsch fürs Leben" statt. Die Teilnehmer an dieser Demonstration wollen die Landesregierung darin bestärken, keine Abtreibungen in Landeskrankenhäusern zuzulassen
  4. In der Wirtschaftskammer zeichnet sich eine Aufweichung der bisherigen Position zur Messepark-Erweiterung ab. Im ORF Radio Vorarlberg Samstaginterview nimmt der stellvertretender Kammerdirektor Marco Tittler dazu Stellung
  5. Kultur

Freitag, 17.11.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Etwa zehn bis zwölf Prozent aller Kinder kommen zu früh auf die Welt. Am heutigen Weltfrühgeborenentag stehen sie im Landeskrankenhaus Feldkirch im Mittelpunkt
  2. Markus Comploj legt seine Funktion als Fachgruppenobmann der Seilbahnen zurück und verlässt auch die Bergbahnen Brandnertal. Er wird im Sommer 2018 in den eigenen Familienbetrieb wechseln
  3. In Bersbuch im Bregenzerwald ist Freitagvormittag eine Person bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach ersten Informationen dürfte ein Lieferwagen gegen einen Lkw geprallt sein
  4. (VLK) Marlene Kirchner, so heißt die neue Vorarlberger Tierschutzombudsfrau. Sie hat bevor sie nach Vorarlberg gekommen ist zehn Jahre wissenschaftlich zum Thema Tierschutz gearbeitet. Am Vormittag hat sie sich bei einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt
  5. (VLK) Landeshauptmann Markus Wallner hat den langjährigen Geschäftsführer der Initiative Sicheres Vorarlberg, Franz Rein, mit dem großen Verdienstzeichen des Landes ausgezeichnet; Zitat: LH Wallner

Donnerstag, 16.11.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 12.30 Uhr:

  1. Die geplante Erweiterung des Einkaufszentrums Messepark in Dornbirn sorgt weiter für Aufregung. Das Land will nur einem Ausbau von 1.500 Quadratmetern zustimmen. Eigentümervertreter Guntram Drexel spricht von politischer Willkür; Zitat und O-Ton; LSth. Rüdisser
  2. Man könnte fast meinen, der Nationalratswahlkampf hat uns wieder. Denn seit gestern sorgt eine Facebook-Aktion der SPÖ vor allem bei der Volkspartei für Aufregung. In Postings wirft die SPÖ einigen ÖVP-Politikern vor, einen Teil der Bevölkerung zu diskriminieren
  3. Im Falle jenes Vorarlberger Unteroffiziers, der im April suspendiert worden ist, sind neue Details bekanntgeworden. Er soll Waffen gegen Untergebene gerichtet und Flüchtlinge misshandelt haben
  4. Der Dornbirner Leuchtenhersteller Zumtobel hat seine Gewinn- und Umsatzprognosen für das laufende Geschäftsjahr gekappt. Der Vorstand erwartet einen Umsatzrückgang von etwa fünf Prozent. Die Aktie stürzte daraufhin ab
  5. Kultur

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang