Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 6.7.2019 12:00 Uhr

Bildung/Lehramt/Schöbi-Fink

Fachkräfte für eine leistungsstarke und chancengerechte Schule

Landesrätin Schöbi-Fink gratulierte zum Studienabschluss an der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg

Feldkirch (VLK) – Insgesamt 66 künftige Lehrerinnen und Lehrer haben ihr Studium an der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg erfolgreich abgeschlossen, davon 54 in der Primarstufe, eine Absolventin in der alten Studienform für die Volksschule und elf in der alten Studienform der Neuen Mittelschulen. Bei der Akademischen Feier am Samstag, 6. Juli, in Feldkirch gratulierte ihnen Landesrätin Barbara Schöbi-Fink ganz herzlich zu ihrer Leistung.

Die Absolventinnen und Absolventen stehen künftig im Zentrum der Bildungsarbeit, wenn sie in der Schule Kinder und Jugendliche unterrichten, unterstützen und begleiten, sagte Schöbi Fink: „Wenn ich von Schule spreche, meine ich eine leistungsstarke und chancengerechte Schule gleichermaßen. Das bedeutet hohe schulische Leistungen der Schülerinnen und Schüler und die Chance auf eine gute Ausbildung für alle Kinder.“ Es gehe darum, dass die Lehrpersonen die Unterschiedlichkeit der Kinder als Chance verstehen, das Beste aus jeder Schülerin und jedem Schüler herausholen, Förderorientierung leben und Leistung fordern, Anerkennung und Wertschätzung geben und in gut ausgebildeten Teams an der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung der Schülerinnen und Schüler arbeiten.

In diesem Sinne lud Schöbi-Fink die Absolventinnen und Absolventen ein, an der Gestaltung und Weiterentwicklung der Schule künftig engagiert mitzuwirken: „Wir warten im Schuldienst auf Sie und freuen uns über jede und jeden, der bzw. die im kommenden Schuljahr in einer Vorarlberger Schule zu unterrichten beginnt. Mit Ihrer Qualifikation und Ihrer Persönlichkeit werden Sie die schulische Landschaft Vorarlbergs bereichern und neue Impulse geben.“

Ein besonderes Dankeschön sagte Landesrätin Schöbi-Fink allen Lehrenden und Mitarbeitenden der Pädagogischen Hochschule, die den Junglehrerinnen und -lehrern eine hochwertige Ausbildung im Rahmen eines fordernden Studiums ermöglicht haben.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang