Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 10.11.2018 11:30 Uhr

Gesundheit/Hospiz/Bernhard

Bestmögliche Lebensqualität bis zuletzt

LR Bernhard eröffnete Hospiz- und Palliativtag in Dornbirn

Dornbirn (VLK) – Die moderne Medizin betrachtet den Menschen nicht nur von seinem Krankheitsverlauf im schulmedizinischen Sinne, sondern auch von seinem Fühlen und Empfinden. Das gilt insbesondere, wenn es keine Heilung mehr gibt. "Die Sorge um eine gute letzte Lebensphase und ein würdiges Sterben ist heute von sehr hoher Relevanz", sagte Landesrat Christian Bernhard bei der Eröffnung des 16. Vorarlberger Hospiz- und Palliativtages am Samstag, 10. November, in Dornbirn.

"Menschen auf ihrem letzten Lebensweg zu begleiten ist eine große Herausforderung, die neben Fachwissen vor allem auch viel Menschlichkeit, Empathie und persönliche Stärke abverlangt", betonte Bernhard. Das gelte insbesondere in Grenzsituationen, wenn die Pflegebedürftigkeit oder altersbedingte Behinderung die Lebenssituation von Menschen hoffnungslos erscheinen lassen und Entscheidungen über das Ausmaß und die Art der medizinischen Therapie unumgänglich werden. Umso schwieriger wird diese Entscheidungsfindung insbesondere dann, wenn die Betroffenen nicht mehr in der Lage sind, ihren Willen selbst zu formulieren. "Ich bin stolz darauf, dass in Vorarlberg die Menschen die Gewissheit haben dürfen, dass niemand das Grundrecht auf Leben in Frage stellt", betonte Landesrat Bernhard dazu.

Ziel ist es, eine bestmögliche Lebensqualität bis zuletzt sicherzustellen. Hospizteams, mobile Palliativteams sowie die Palliativstation am LKH Hohenems und die Hospiz in Bregenz-Mehrerau sorgen für die begleitende Betreuung in der letzten Lebensphase. "Um die Fachkompetenz und die palliative Kultur in allen Einrichtungen zu stärken, unterstützen wir eine entsprechende Aus- und Weiterbildung", so Landesrat Bernhard.

Der Hospiz- und Palliativtag wird seit 16 Jahren vom Bildungshaus Batschuns in Zusammenarbeit mit der Palliativstation Hohenems dem Landesverband der Heim- und Pflegeleitung, der Österreichischen Krebshilfe Vorarlberg, der Ärztekammer und der Caritas Hospiz Vorarlberg veranstaltet. Er bietet Menschen, die in der Palliativ- und Hospizbetreuung tätig sind, die Möglichkeit zur fachlichen Weiterbildung sowie zum Austausch und zur Vernetzung.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang