Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 15.10.2018 9:51 Uhr

Sicherheit/Asyl/Kriminalität/Gantner

Ausländischer Messerstecher: Rasche Beendigung des Asylverfahrens!

LR Gantner fordert rasche Entscheidung

Bregenz (VLK) – Sicherheitslandesrat Christian Gantner fordert vom Innenministerium aus aktuellem Anlass eines 18-jährigen Messerstechers aus Afghanistan eine rasche Entscheidung im laufenden Asylverfahren. "Ausländische Gewalttäter, welche bei uns Schutz und Asyl suchen, dann aber als Messerstecher auf Mitmenschen losgehen und diese verletzen, müssen rasch aus der Asylwarteschleife herausgenommen werden und es muss über ihr Asylverfahren schnellstmöglich entschieden werden", so Landesrat Gantner.

"Wer in unserem Land Schutz und Asyl sucht, muss wissen, dass er sich an unsere Rechtsordnung zu halten hat. Vor allem Gewalt darf in keiner Form geduldet werden. Wer das nicht einsehen will, hat hier keinen Platz", betont Landesrat Gantner.

Infobox

Redakteur/in: admin (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang