Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 13.10.2018 11:00 Uhr

Wirtschaft/Bildung/Lehre/Schöbi-Fink

"Lehrlinge sind die Fachkräfte von morgen"

Landesrätin Schöbi-Fink und Landtagspräsident Sonderegger eröffneten Lehrlingsmesse der WIGE Vorderland in Klaus

Klaus (VLK) – Bei der Eröffnung der Lehrlingsmesse der WIGE Vorderland am Samstag, 13. Oktober, in Klaus betonten Landesrätin Barbara Schöbi-Fink und Landtagspräsident Harald Sonderegger einmal mehr die elementare Bedeutung der dualen Ausbildung für den Wirtschaftsstandort Vorarlberg. "Die Lehrlinge sind die Fachkräfte von morgen und damit die Basis für den künftigen wirtschaftlichen Erfolg. Wir müssen, wir wollen und wir werden uns weiterhin nach Kräften engagieren, die Rahmenbedingungen für eine erstklassige Lehrlingsausbildung mitzugestalten", sagte Schöbi-Fink.

Die Tatsache, dass sich in Vorarlberg jedes Jahr mehr als die Hälfte der Pflichtschulabgängerinnen und -abgänger für eine qualifizierte Lehre entscheiden, zeige, dass sich dieser Einsatz auszahlt. Die hohe Qualität der Lehre sei auch ein maßgeblicher Faktor dafür, dass Vorarlberg zu den Ländern mit der geringsten Jugendarbeitslosigkeit in Europa gehört. "Möglich ist das nur, weil alle Akteure – zuvorderst die Lehrkräfte in den Berufsschulen und die Ausbildungsverantwortlichen in den Lehrbetrieben – an einem Strang ziehen", so Landesrätin Schöbi-Fink. Darüber hinaus sei die duale Ausbildung auch deshalb eine gute Wahl, weil sie den jungen Menschen vielfältige Perspektiven eröffnet – auch in Richtung höhere Bildung. So können leistungsstarke Lehrlinge über das Angebot "Lehre und Matura" den Weg an die Fachhochschule oder Universität einschlagen.

"Fachkräfte waren noch nie so gefragt wie heute", stellte auch Landtagspräsident Sonderegger fest. "Die Basis eines jeden Unternehmens sind die Menschen, die dahinter stehen und sich, ihre Fähigkeiten und Talente einbringen. Insofern ist die Lehre ein wichtiger Pfeiler der Vorarlberger Wirtschaft und damit auch unseres Wohlstandes und  unserer Lebensqualität", sagte Sonderegger. Er verwies auf das umfassende Maßnahmenpaket, das Land, Wirtschafts- und Arbeiterkammer im letzten Jahr gemeinsam geschnürt haben, um die Qualität der Lehre in Vorarlberg weiter zu stärken.

Der WIGE Vorderland dankten Landesrätin Schöbi-Fink und Landtagspräsident Sonderegger dafür, dass diese mit ihrer 2. Lehrlingsmesse wieder eine attraktive Plattform für den direkten Austausch zwischen Jugendlichen, Eltern und Unternehmen anbietet. Das trage dazu bei, das gute Image der Lehre zu festigen. Umso erfreulicher sei es, dass die Veranstaltung so großen Zuspruch findet.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang