Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 9.7.2018 7:55 Uhr

Sicherheit/Feuerwehr/Wettbewerb/Wallner/Gantner

LH Wallner gratuliert der Feuerwehr Schnifis zum Gewinn des Goldenen Helms

Landeshauptmann sprach den erfolgreichen Wettkampfgruppen des 67.Landesfeuerwehrleistungsbewerbs Glückwünsche aus– Goldener Feuerwehrjugendhelm ging an Blons

Ludesch (VLK) – Der Wettkampf um den Goldenen Helm zählt zum Höhepunkt des alljährlichen Landesfeuerwehrfests, das dieses Jahr in Ludesch stattfand. Am Samstag (7. Juli) hat Landeshauptmann Markus Wallner am Sportplatz in Ludesch die erfolgreichen Wettkampfgruppen der 67. Landesfeuerwehr- und der 39. Feuerwehrjugend-Leistungsbewerbe ausgezeichnet. Die begehrten Trophäen gingen in diesem Jahr an Schnifis und an den Feuerwehr-Nachwuchs von Blons. "Unsere Feuerwehren haben
eindrucksvoll gezeigt, was sie können", betonte der Landeshauptmann und gratulierte den Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännern gemeinsam mit Sicherheitslandesrat Christian Gantner im Namen des Landes recht herzlich.

Der Landeshauptmann überreichte den erfolgreichen Wettkampfmannschaften der Feuerwehr Schnifis nach einer hervorragendenLeistung den Goldenen Helm. "Mit wie viel Motivation und Engagement unsere Feuerwehrler sich in ihrer Freizeit auf die Wettbewerbe vorbereiten, um auch in Einsatzsituationen das Beste abrufen zu können, ist immer wieder beeindruckend", zeigte sich Wallner begeistert. Für den Landeshauptmann leisten die Feuerwehren im Land einen unverzichtbaren Beitrag für die Sicherheit der Menschen: "Dieser ehrenamtliche Einsatz verdient höchsten Respekt und große Anerkennung". Sicherheitslandesrat Christian Gantner betonte die herausragende Leistung der Jugendlichen: "Zu sehen, mit welchem Einsatz und welcher Begeisterung die jungen Mitglieder der Feuerwehrjugend bei der Sache sind und sich miteinander freundschaftlich im Wettbewerb messen, macht große Freude", so Gantner.

Freundschaftliche Atmosphäre
Am Bewerbsplatz in Ludesch haben am Samstag rund 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei den Feuerwehr-Leistungsbewerben ihre Geschicklichkeit
und Schnelligkeit unter Beweis gestellt. Grundgedanke der Veranstaltung ist, in freundschaftlicher Atmosphäre die Leistungsfähigkeit und den Ausbildungsstand
der heimischen Feuerwehren unter Wettkampfbedingungen aufzuzeigen. Der "Goldene Helm" wurde im Jahr 1969 erstmals ermittelt und ist seither das
begehrteste Objekt bei den Feuerwehren. Die mehrfachen Gewinner des Goldenen Helmes sind Au (11 Mal), Lustenau (7 Mal), Schnifis (7 Mal), Ludesch
(5 Mal) und Bezau, Übersaxen und Wolfurt (je 3 Mal). Nach der Siegerehrung fand in gemütlicher Atmosphäre ein Empfang der Gemeinde Ludesch im Valünasaal statt.

Infobox

Redakteur/in: Stefanie Jenny (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang