Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Donnerstag, 24.8.2017 16:37 Uhr

Verkehr/Straßenbau/L41/Sperre

Senderbrücke wegen Instandsetzung gesperrt

… ab Freitag, 25. August

Dornbirn (VLK) – Instandsetzungsarbeiten an der Senderbrücke, die im Zuge der L 41 die Dornbirner Ache überquert, machen eine Sperre für den Kfz-Verkehr erforderlich. Diese wird unmittelbar nach Abschluss der derzeitigen Bauarbeiten auf der L 190 zwischen Lauterach und Dornbirn-Nord am kommenden Freitag, 25. August, um 17:00 Uhr in Kraft treten. Für Fußgänger und Radfahrer bleibt die Brücke passierbar. Die Dauer der Sperre ist zurzeit noch nicht genau absehbar.

Die Senderbrücke wurde kürzlich durch den Anprall eines Kraftfahrzeuges mit Fahrerflucht beschädigt. Dabei wurde das Tragsystem der denkmalgeschützten Holzbrücke derart in Mitleidenschaft gezogen, dass für die Instandsetzung eine Verkehrssperre notwendig ist.

   Immer wieder kommt es auf dem historischen Bauwerk (errichtet im 19. Jahrhundert) zu Unfällen und teils erheblichen Beschädigungen. Die Abteilung Straßenbau im Amt der Vorarlberger Landesregierung erinnert daher alle Verkehrsteilnehmer an die Einhaltung der auf der Brücke geltenden Geschwindigkeitsbeschränkung von 10 km/h, die Gewichtsbeschränkung von 3,5 Tonnen und die Höhenbeschränkung von 2,4 Meter.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Hauptnavigation


Landespressestelle

Presseaussendungen (VLK)

  1. VLK aktuell

Pressetermine

Sprechstundentermine

Pressekonferenzen

Medienauswertung

Medienverzeichnis

Foto, Audio, Video

Öffentlichkeitsarbeit

Medientransparenzgesetz

Publikationen

Archiv




Gesund aufwachsen in Vorarlberg


Vorarlbergs Mobilität im Klimacheck: Noch einige Schritte nötig


Österreich radelt nach Vorarlberger Vorbild


Bund will sich bei Pflege und Betreuung Vorarlberg zum Vorbild nehmen

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang