Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 952; Freitag, 30.11.2012 10:55 Uhr

Familie/Familienpass/Wallner/Schmid

Schon 100.000 Kinder und Erwachsene nutzen den Familienpass

LH Wallner und LR Schmid: Familien entlasten und Gemeinschaftserlebnis in der Familie fördern

Bregenz (VLK) – Der Vorarlberger Familienpass erreicht eine beeindruckende Marke: Im November 2012 sind schon über 26.000 Familien – insgesamt fast 100.000 Erwachsene und Kinder – mit der kleinen Karte mit großen Vorteilen unterwegs. Auch im kommenden Jahr wird die mittlerweile über 20-jährige Erfolgsgeschichte mit vielen bewährten Angeboten fortgesetzt, so Landeshauptmann Markus Wallner und Familienlandesrätin Greti Schmid.

   Der Vorarlberger Familienpass wurde 1989 entwickelt, um Familien die Möglichkeit zu geben, verschiedenste Angebote vergünstigt zu nützen und dadurch mehr Zeit für gemeinsame Unternehmungen zu finden. "Denn speziell für Kinder ist es wichtig, dass ihnen gemeinsame Zeit mit der Familie und Aufmerksamkeit geschenkt wird", erläutert Landeshauptmann Wallner.

   Die Neugestaltung des Familienpasses im Jahr 2009 hat ganz entscheidend zum Erfolg beigetragen, betont Schmid. Die Karte wurde neu gestaltet und die Abwicklung wurde wesentlich vereinfacht. Der Familienpass muss nicht mehr jährlich, sondern nur noch einmalig beim Gemeindeamt beantragt werden. Es reicht, einen einfachen Antrag auszufüllen, danach wird der Familienpass automatisch jedes Jahr direkt nach Hause geschickt. So ist immer ein gültiger Familienpass da, auf Wunsch auch in doppelter Ausführung, damit ihn beide Elternteile jederzeit griffbereit haben können.

   Seither ist die Beliebtheit und Inanspruchnahme des Vorarlberger Familienpasses geradezu sprunghaft angestiegen. Heute haben schon 58 Prozent aller Vorarlberger Familien mit Kindern bis 18 Jahren diese grüne Karte. Diese Entwicklung freut auch Gemeindeverbandspräsident Harald Sonderegger: "Mit den Vergünstigungen, die der Familienpass ermöglicht, unterstützen die Vorarlberger Gemeinden Familien dabei, ihre Freizeit gemeinsam und aktiv zu gestalten."

   Mittlerweile tragen schon über 300 Partnerbetriebe zur Attraktivität des Familienpasses bei - Kinos, Museen, Theater, Büchereien, Elternbildungseinrichtungen, Sport- und Freizeitangebote. Besonders lohnend sind die Vergünstigungen bei Bus und Bahn für Familienpass-Besitzerinnen und Besitzer. Beim Kauf einer Tageskarte zahlt nur ein Erwachsener, alle anderen eingetragenen Familienmitglieder fahren gratis mit. Neben zahlreichen Ermäßigungen mit Familienpass in den Skigebieten ist auch diesen Winter ein Familienskitag geplant. Am Sonntag, 20. Jänner 2013, können Familien mit dem Familienpass um sensationelle 20 Euro einen ganzen Tag lang ins Skivergnügen eintauchen. Mehr als 30 Skigebiete nehmen an der Aktion teil.

   Allen Familien, die schon einen Familienpass besitzen, wird die neue Karte für 2013 in den nächsten Tagen per Post zugestellt. Diese automatische Verlängerung geschieht so lange, bis das jüngste Kind das 18. Lebensjahr vollendet hat. Nur für die erstmalige Ausstellung des Vorarlberger Familienpass ist ein Besuch im Gemeindeamt erforderlich. Der aktuelle Familienkalender 2013 erscheint im neuen Design und im handlichen A5-Format. Und Anfang Dezember bekommen erstmals nicht nur die Familienpass-Besitzerinnen und -Besitzer, sondern alle Haushalte in Vorarlberg die gedruckten Familienpass-NEWS zugesandt. Darin wird über aktuelle Angebote und Termine informiert.

Für Informationen zum Vorarlberger Familienpass: Telefon 05574-511-24159,

E-Mail familienpass@familienpass-vorarlberg.at, Internet www.vorarlberg.at/familienpass

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


PDF: Pressekonferenzunterlage



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang