Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 101; Freitag, 25.2.2011 8:43 Uhr

Kultur/Jugend/prima la musica

Bühne frei für Vorarlbergs Musiktalente

Landesbewerb "prima la musica" 2011 am 3./4. März

Feldkirch (VLK) – Rund 270 junge Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen sechs und 19 Jahren nehmen heuer am Vorarlberger Landeswettbewerb "prima la musica" teil. In den Räumen des Landeskonservatoriums, des Pförtnerhauses und der Musikschule in Feldkirch stellen sie sich am Donnerstag, 3. März ab 9.30 Uhr und am Freitag, 4. März ab 9.10 Uhr einer internationalen Fachjury. Alle Vorspiele sind öffentlich, der Eintritt ist frei.

Die Wertungskategorien in diesem Jahr sind in der Solowertung Blockflöte, Querflöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Saxophon, Trompete, Flügelhorn, Horn, Posaune, Tenorhorn und Schlagwerk. In Ensembles treten die jungen Musikerinnen und Musiker in der Klavier- und Streicherkammermusik, in der Kammermusik für Zupfinstrumente sowie in der Kammermusik in offenen Besetzungen auf. Nähere Informationen zum Programm auf www.vorarlberg.at/bildung bzw. www.musikschulwerk-vorarlberg.at.

Am Sonntag, 6. März um 10.30 Uhr wird Landesrätin Andrea Kaufmann in der Kulturbühne AmBach in Götzis die Urkunden an die jungen Künstlerinnen und Künstler überreichen. Darüber hinaus gibt es für alle Preisträgerinnen und Preisträger tolle Geld- und Sachpreise. Dies ist aufgrund der großzügigen Unterstützung der Vorarlberger Wirtschaft möglich, die auf diesem Wege in die musikalische Nachwuchsförderung investiert.

Auch der Termin für das traditionelle Preisträgerkonzert im ORF Landesstudio in Dornbirn steht bereits fest: Sonntag, 15. Mai um 11.00 Uhr. Bei diesem Konzert wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zur Vorbereitung auf den Bundeswettbewerb nochmals ein Bühnenauftritt ermöglicht. Der Bundeswettbewerb wird von 1. bis 8. Juni 2011 in Salzburg ausgetragen. Alle 1. Preisträgerinnen und Preisträger mit Weiterleitung aus allen Bundesländern sowie Südtirol werden daran teilnehmen. Landesrätin Kaufmann: "In den vergangenen Jahren waren die Vorarlberger Teilnehmerinnen und Teilnehmer immer ganz vorne mit dabei, was die engagierte Arbeit an unseren Musikschulen untermauert. Auf den österreichweiten Vergleich dürfen wir uns daher auch heuer wieder freuen." Beim Bundeswettbewerb 2010 in Feldkirch haben Vorarlbergs Musiktalente in Relation zur Bevölkerungszahl die meisten Preise errungen. Auch bei den Weiterleitungen zum Bundeswettbewerb liegt Vorarlberg mit 29,6 Prozent im Vergleich zum österreichweiten Durchschnitt von 20,6 Prozent im Spitzenfeld.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang