Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 147 Freitag, 5.3.2010 14:50 Uhr

Landwirtschaft/Lebensmittel/Schwärzler

Starkes Signal für Qualität und Kooperation in der Region

Auszeichnung für Vorarlberger GenussRegionen

Wien (VLK) – Die Vorarlberger GenussRegionen "Großwalsertaler Bergkäse" und "Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse" haben beim erstmals durchgeführten Wettbewerb "GenussZiel des Jahres 2010" schöne Erfolge erzielt. Mit dem Sieg des "Großen Sennerlebnisses" in der Kategorie "Ausflug" erfährt das innovative Tourismuskonzept rund um die kompetente und hochwertige Erzeugung regionaltypischer Produkte im Haus Walserstolz in Sonntag eine hohe Anerkennung. Die "Bregenzerwälder Genusstage 09" kamen hierbei in der Kategorie "Events" ins Finale.

Agrarlandesrat Erich Schwärzler gratuliert herzlich zu diesen Auszeichnungen: "Ich freue mich, dass damit auch der Einsatz für eine lebendige Landwirtschaft und die Kooperation zwischen Bauer, Verarbeiter, Handel, Konsument, Gastronomie und Tourismus sowie für das Arbeiten und Wirtschaften in und mit der Natur die gebührende Wertschätzung findet." Durch die wichtige Vorreiter- und Botschafterfunktion haben die Vorarlberger Preisträger und Finalisten (Großwalsertaler Bergkäse, Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse) wesentlichen Anteil am positiven Image Vorarlbergs als Tourismusregion mit erlesenen kulinarischen Spezialitäten, so Schwärzler.

Das "Große Sennerlebnis" aus der GenussRegion Großwalsertaler Bergkäse bietet dem Konsumenten die Reize des Biosphärenparks Großes Walsertal in origineller und urtümlicher Weise. Ein Holzschindel dient als Verpackung, ein Stück vom acht Monate gereiften Bergkäse als Vorgeschmack, und dazu gibt es ein echtes Erlebnis: Zehn Personen gehen gemeinsam sennen. Der Tag beginnt mit einer Führung und anschließender Käse- und Joghurtverkostung. Danach geht es mit der Bergbahn hinauf auf die Alpe zum Erlebnissennen. Nach getaner Arbeit werden Kässpätzle mit Salat serviert. Und das Beste: Vier Monate später, nach Abschluss der Käsereife, bekommt die Gruppe Post – in Form eines 15 kg-Käselaibes, der beim Erlebnissennen entstanden ist.

Am Wettbewerb "GenussZiel des Jahres 2010 haben 113 GenussRegionen aus ganz Österreich mit 114 touristischen Projekten teilgenommen. Diese Woche wurden in Wien die Sieger von Landwirtschafts- und Umweltminister Niki Berlakovich in feierlichem Rahmen mit der begehrten Trophäe, Urkunden und Werbechecks ausgezeichnet.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang