Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Bildtext Nr. 397 Donnerstag, 3.12.2009 15:49 Uhr

Umwelt/Auszeichnung/Schwärzler

Doppelte Auszeichnung für gelebtes Umweltbewusstsein

Mitwelt- und Solarpreis 2009 und Jugend-Bravo für Wolfurter Pfadfinder

Bregenz (VLK) – Die Pfadfindergruppe Wolfurt wurde für ihr Projekt GrüSola 2009 heute, Donnerstag, im Landhaus gleich zweifach ausgezeichnet. Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Umweltlandesrat Erich Schwärzler überreichten den Pfadis den Hauptpreis des Mitwelt- und Solarpreises 2009 und dazu den Jugend-Bravo im Rahmen der Aktion "Jugend vor den Vorhang". "Das Siegerprojekt hat sowohl gelebtes Umweltbewusstsein als auch jugendliches Engagement in vorbildlicher Weise zum Ausdruck gebracht", sagte Landesrat Schwärzler.

Unter dem Titel GrüSola 2009 haben die Wolfurter Pfadfinder heuer ein Sommerlager für 200 Kinder und Jugendliche an der Bregenzerach in Schwarzenberg veranstaltet und damit gezeigt, dass ökologisch, sozial und wirtschaftlich bewusstes Zusammenleben im großen Stil möglich ist. Mit Gästen aus Österreich, Luxemburg, Sierra Leone, den USA sowie Hong Kong und natürlich der gesamten Pfadfindergruppe Wolfurt war das Camp international besetzt.

Das Sommerlager wurde konsequent umweltgerecht geplant und umgesetzt: Alle Personentransporte wurden mit Linienbussen durchgeführt, für weitere Transporte standen ein VLOTTE-Elektroauto und fünf elektrounterstützte Landräder zur Verfügung. Statt Petroleumlampen wurden Solarlaternen gebaut. Als Verpflegung kamen soweit wie möglich nur biologisch erzeugte Lebensmittel aus der Region oder fair gehandelte Produkte auf den Tisch. Auch das Bauholz wurde aus den umliegenden Wäldern bezogen.

Insgesamt wurden heuer 28 Projekte für den Mitwelt- und Solarpreis des Landes Vorarlberg eingereicht. "Dabei ist einmal mehr deutlich geworden, wie vielseitig und innovativ engagierter Einsatz für Natur und Umwelt sein kann", so Landesrat Schwärzler, der auch die Vorbildfunktion des Preises hervorhob: "Wir wollen besondere Leistungen würdigen und zugleich einen Anreiz zur Nachahmung bieten. Denn lebendiger Natur- und Umweltschutz braucht engagierte Menschen, die in der Region Verantwortung übernehmen."

Neben dem Hauptpreisträger wurden vier weitere Projekte mit Anerkennungspreisen gewürdigt:
- Das Ökologie- und Abfallvermeidungskonzept beim Szene Lustenau Openair 2009
- Die Umwelt- und Naturkindergärten Ulimahd und Brühl in Mäder
- Das Projekt Moore Krumbach: Geführte Wanderungen durch die Moore im Raum Krumbach
- Die im Juni 2009 durchgeführte 1. Dornbirner WELTumWELTwoche

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. |
  3. Datenschutz
Seitenanfang