Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 17.7.2017 16:43 Uhr

Kultur/Politik/Bregenzer Festspiele/Wallner

LH Wallner: Viele hochrangige Staatsgäste besuchen Bregenzer Festspiele

Wallner wird neben Van der Bellen die Schweizer Bundespräsidentin Leuthard, Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann und Bundestagspräsident Lammert begrüßen

Bregenz (VLK) – Rund um die Eröffnung der Bregenzer Festspiele werden viele hochrangige Staatsgäste Vorarlberg besuchen. Landeshauptmann Markus Wallner wird neben Präsident Van der Bellen etwa die Schweizer Bundespräsidentin Doris Leuthard, Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann und den deutschen Bundestagspräsidenten Norbert Lammert begrüßen können. "Die Festspiele bieten nicht nur herausragenden Kulturgenuss. Sie sind auch ein guter Rahmen, um Kontakte und Beziehungen zu pflegen und gerade auch mit Vorarlbergs Nachbarn in einem guten Dialog zu bleiben", hält der Landeshauptmann diesbezüglich fest.

Bereits am Dienstagabend (18. Juli) besucht Wallner begleitet von Bundesminister Sebastian Kurz den traditionellen Cercle-Festspielempfang in der Villa Raczynski oberhalb von Bregenz.

   Am Mittwochmorgen (19. Juli) wird der Landeshauptmann Bundespräsident Alexander Van der Bellen in Bregenz willkommen heißen. Es folgt die offizielle Begrüßung mit militärischen Ehren vor dem Festspielhaus, ehe Van der Bellen die 72. Bregenzer Festspiele feierlich eröffnen wird. Sechs Bundesregierungsmitglieder haben ihr Kommen zugesagt: Außenminister Sebastian Kurz, Finanzminister Hans Jörg Schelling, Bildungsministerin Sonja Hammerschmid, Innenminister Wolfgang Sobotka, Kulturminister Thomas Drozda und Familienministerin Sophie Karmasin. An der Eröffnung werden darüber hinaus die Präsidenten von Nationalrat und Bundesrat, Doris Bures und Edgar Mayer, teilnehmen. Anwesend sind zudem die beiden Landeshauptleute Günther Platter (Tirol) und Hermann Schützenhöfer (Steiermark). Für Liechtenstein nimmt Regierungschef Adrian Hasler teil. Nach dem obligaten Festspielempfang geht es zum gemeinsamen Mittagessen ins Seefoyer.

   Am Mittwochabend trifft die Schweizer Bundespräsidentin Doris Leuthard auf Einladung des Landes in Vorarlberg ein. Gemeinsam mit Wallner und Van der Bellen wird sie der Premiere des Spiels auf dem See beiwohnen, Georges Bizets Oper "Carmen". Eigens zur Premiere anreisen wird auch Norbert Lammert, der Präsident des Deutschen Bundestages. Lammert verbindet eine langjährige Beziehung mit Vorarlberg.

Donnerstag mit Ausstellungseröffnung und "Moses in Ägypten"

  
Am Donnerstagvormittag (20. Juli) eröffnet Landeshauptmann Wallner im Atrium des vorarlberg museums die Ausstellung "Herbert Albrecht. Stein und Bronze", in der anlässlich des 90. Geburtstags des Bildhauers ein Querschnitt seines künstlerischen Schaffens gezeigt wird, wobei neueste Arbeiten einen Schwerpunkt bilden. Die Ausstellung wandert Anfang September in das Kunsthistorische Museum Wien weiter, wo Albrechts Kunstwerke inmitten der Antikensammlung präsentiert werden.

   Zu Mittag findet die traditionelle Schifffahrt mit dem Raddampfer Hohentwiel statt. Auf der Seebühne wird sich der Bundespräsident danach mit Vorarlberger Gemeindeoberhäuptern austauschen.

   Am frühen Abend trifft sich Landeshauptmann Wallner schließlich mit Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der ein bekennender Freund der Bregenzer Festspiele und regelmäßiger Gast beim Spiel auf dem See ist. Gemeinsam mit Bundespräsident Van der Bellen steht der Besuch der Premiere von Gioachino Rossinis Belcanto-Oper "Moses in Ägypten" auf dem Programm.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang