Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Hörfunk morgens

Montag, 24.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Im Sommer wird gebaut, damit im Winter Schigefahren werden kann. Das Schigebiet Golm ist ab der Wintersaison ein vollständig beschneites Gebiet. Als letzter Abschnitt wird der Außergolm beschneit. Der Energiekonzern illwerke vkw will die Beschneiung energieeffizient machen
  2. Das Sturmtief Fabienne hat in Vorarlberg vergleichsweise geringe Schäden angerichtet. Nach Angaben von Pierre Ströhle von der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle gab es insgesamt 33 Einsätze. Schwerpunkt war der Bezirk Feldkirch
  3. In Lustenau wird Parken künftig etwas kosten. Das hat jetzt die Gemeindevertretung beschlossen. Eigentlich wollte die Gemeinde bereits im Sommer die Gebühren einführen, doch der Widerstand aus der Bevölkerung war groß
  4. Die Entwicklung des Rosenthal-Areals im jüdischen Viertel in Hohenems wird wie geplant weiter gehen. Nach der Insolvenz des Projektentwicklers wird laut Bürgermeister Dieter Egger in den nächsten Tagen der Vertrag mit der neuen Projektbetreuung unterzeichnet
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Weniger schlimm als erwartet fegte das Sturmtief Fabienne durch Vorarlberg. Wie uns die Rettungs- und Feuerwehleitstelle bestätigt kam es zu über 30 Einsätzen im Land. Am stärksten hat es dabei den Bezirk Feldkirch getroffen
  2. Schwere Verletzungen hat sich ein 50-jähriger Traktorfahrer in Au zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann damit beschäftigt, Holz abzutransportieren, als er die Kontrolle über den Traktor verlor
  3. Sport

Sonntag, 23.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Schwere Verletzungen erlitt gestern ein 50-jähriger Traktorfahrer bei einem Arbeitsunfall in Au. Beim Abtransport von gefällten Bäumen überschlug sich der Traktor mehrfach und kam erst nach 25 Metern zum Stillstand
  2. Durch die Migrations- und Geflüchtetenbewegungen der letzten Jahre ist vor allem der Islam als Religion der Zuwanderer in den Vordergrund gerückt. In Österreich bekennen sich etwa 700.000 Menschen zum Islam. Er ist inzwischen aber nicht mehr die zweitgrößte Religionsgemeinschaft, denn von der Öffentlichkeit weit unbemerkt ist auch die Zahl der Angehörigen der Ostkirche stark gestiegen
  3. (VLK) In Göfis wurde das Kinderhaus Hofen eröffnet. Damit ist laut Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker ein weiterer Schritt getan, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf auch in den Regionen zu erleichtern; Zitat: LR Wiesflecker
  4. Sport

Samstag, 22.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. (VLK) Die Ratingagentur Standard & Poor's hat dem Land Vorarlberg ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt. Nach Angaben von Landeshauptmann Markus Wallner erhält die Finanzpolitik Vorarlbergs im neuen Bericht von Standard & Poor's die bestmögliche Bewertung; Zitat: LH Wallner
  2. Der scheidende ÖVP-Bundesratsabgeordnete Edgar Mayer verteidigt seine Zustimmung zum umstrittenen 12-Stunden-Tag.
  3. Bei den Kollektivvertragsverhandlungen der Metaller geht es diesmal um mehr als nur eine Lohnerhöhung, sagt der Bundesgeschäftsführer der Privatangestelltengewerkschaft, Karl Dürtscher. Der gebürtige Vandanser ist einer der Chefverhandler auf Gewerkschaftsseite
  4. Nachdem das Strafverfahren im umstrittenen Harder Grundstücksdeal eingestellt wurde, ist die Causa nun um eine Facette reicher. Karl Schelling, Anwalt des 96-jährigen Grundstückverkäufers, bestätigt einen VN-Bericht, wonach sein an Demenz erkrankter Mandant den Inhalt des Kaufvertrages gar nicht gekannt haben soll
  5. Wer die Homepage der Gemeinde Wolfurt besucht, findet derzeit eine nicht ganz alltägliche Meldung: Auf der Startseite steht, dass sich Bürgermeister Christian Natter eine Auszeit genommen hat
  6. Sport

Freitag, 21.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Mit mehr als 99 Prozent der Delegiertenstimmen ist Martin Staudinger gestern Abend zum neuen Vorarlberger SPÖ-Landesparteivorsitzenden und Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2019 gewählt worden. Im Mittelpunkt des SPÖ-Landesparteitages in Hohenems ist aber der anwesende Noch-Bundesparteichef Christian Kern gestanden
  2. Mit einer kräftigen Gehaltsforderung sind die Metaller in die Herbstlohnrunde gestartet. Die Gewerkschafter fordern 5 Prozent oder mindestens 100 Euro mehr Lohn. Mathias Burtscher von der Vorarlberger Industriellenvereinigung hält diese Forderung zum Auftakt der Kollektivvertragsverhandlungen für völlig überzogen
  3. Beim AMS Vorarlberg stehen derzeit auf der einen Seite rund 3.800 offene Stellen, auf der anderen Seite gut 3.500 Arbeitssuchende. Der logische Schluss: Die Jobs mit den Arbeitslosen besetzen und alle sind zufrieden. So einfach ist die Sache aber eben nicht. Denn das, was die Jobsuchenden können, ist oft nicht das, was die Unternehmen brauchen
  4. Schwere Verletzungen hat gestern ein 20-jähriger Lehrling bei einem Arbeitsunfall in Egg erlitten. Er ist bei Arbeiten an einem Haus von einem Gerüst etwa sechs Meter in die Tiefe gestürzt
  5. Falschgeld aus dem "Darknet" soll ein 30-jähriger Mann aus Bludenz in Umlauf gebracht haben. Er soll unter anderem mit den Blüten in einigen Trafiken bezahlt haben
  6. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Im Netz gibt es schon den ersten Ärger über das Rauchverbot an Vorarlberger Schulen – vor allem, weil viele Schüler – wie befürchtet – jetzt draußen auf dem Gehsteig stehen. Das hat uns auch die Landesberufsschule Bludenz bestätigt
  2. Noch-Bundesparteivorsitzender der SPÖ, Christian Kern, ist am Abend zu Gast in Hohenems gewesen. In der Otten Gravour ist er zum außerordentlichen Parteitag begrüßt worden
  3. Asylverfahren müssen kürzer werden: Das fordern mehrere Politiker im Land sowie Vertreter der Wirtschaftskammer. Der Grund: Ein Verfahren in Vorarlberg dauert im Schnitt drei Jahre lang

Donnerstag, 20.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Vorarlberger Sozialdemokraten starten heute Abend Richtung Landtagswahl 2019. Martin Staudinger wird am SPÖ-Parteitag in Hohenems zum Landeschef und Spitzenkandidaten gewählt
  2. Bundesregierung und Sozialpartner haben sich beim gestrigen Jobgipfel zum Ziel gesetzt, die Zahl an Arbeitslosen um 100.000 reduzieren zu wollen. Reduziert wird auf jeden Fall das Budget des Arbeitsmarktservice. Das ist schon seit Jahresbeginn fixiert. Nun steht das Ausmaß der Kürzungen fest
  3. Vorarlberg ist das Bundesland mit der österreichweit höchsten Beschäftigungsrate. Das zeigen Daten der EU-Behörde Eurostat. Demnach gingen im vergangenen Jahr 79,8 Prozent der 20- bis 64-jährigen Vorarlberger einer Beschäftigung nach
  4. (VLK) Mit neuen Regionalzügen, die in knapp einem Jahr in Vorarlberg auf die Schienen gesetzt werden, bekommt der öffentliche Nahverkehr im Land ein neues Erscheinungsbild. Bei Bombardier sind bei der Produktion der Züge spezielle Wünsche aus Vorarlberg berücksichtigt worden; Zitat; O-Ton: LR Rauch
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Sie sind die Sieger der Herzen: Die Vorarlberger Akrobatikgruppe "Zurcaroh" haben sich einen tollen zweiten Platz bei "America's Got Talent" geholt. Die Entscheidung ist vor kurzem in den USA gefallen.
  2. Warum kann ich mein Kind nicht abholen wann ich will? Diese Frage wird derzeit im Netz von Vorarlbergern diskutiert. Der Grund: Der Kindergarten oder die Betreuung würde vorgeben, dass man die Kinder in der Nachmittagsbetreuung nicht früher abholen kann
  3. Feinstaub kann regional bekämpft werden: Das sagt Grünen-Klubobmann Adi Gross. Er spricht damit an, dass im Jahr rund 300 Menschen in Vorarlberg an der Feinstaubbelastung sterben. Es brauche jetzt noch mehr Radinfrastruktur im Land sowie allgemeinen Vorgang für Busse, auch wenn Vorarlberg hier schon auf einem guten Weg sei

Mittwoch, 19.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Seit gestern Abend ist es also fix. Christian Kern will im Mai als SPÖ-Spitzenkandidat in die EU-Wahl gehen und spätestens danach den Bundesparteivorsitz ablegen. Entschieden hat das Kern alleine und ohne Abstimmung mit irgendwelchen SPÖ-Gremien
  2. Ein 14-Jähriger steht heute wegen Mordes und versuchten Mordes in Feldkirch vor Gericht. Vor fast genau einem Jahr soll der Jugendliche in Götzis seinen schlafenden Vater erstochen und dann seine Mutter schwer verletzt haben. Die Staatsanwaltschaft hat keine Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher beantragt
  3. Die Landwirtschaftskammer denkt offen über den Abschuss von Wölfen nach. Wörtlich will die Kammer "den absoluten Wolfschutz lockern" so Präsident Josef Moosbrugger. Mittlerweile gäbe es 20-30.000 Wölfe in Europa. Damit sei der Grund für den besonders hohen Schutz für Wölfe weggefallen
  4. (VLK) Die Nachfrage nach Studienplätzen an der Fachhochschule Vorarlberg steigt. Mit 1350 Studenten verzeichnet die FH heuer einen neuen Rekord, bald sollen es 1500 sein. Dafür investiert das Land in den nächsten Jahren an die 50 Millionen Euro in die Infrastruktur
  5. Das Hypomehrkampfmeeting in Götzis war auch 2018 das beste Mehrkampfmeeting der Welt

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Mord und versuchter Mord, so lautet heute die Anklage für einen erst 14-Jährigen aus Götzis am Landesgericht Feldkirch. Der Junge soll seinen Vater im Schlaf erstochen haben, seine Mutter verletzte er lebensgefährlich. Vor Gericht wird sie trotzdem zu ihm stehen, so die Anwältin der Mutter
  2. Zu mehreren Einsätzen der Polizei ist es gestern in Dornbirn gekommen. Eine Frau wusste sich angeblich nicht mehr zu helfen, als ihr Bruder in der Wohnung durchdrehte. Aus Zorn soll der Mann Glas zertrümmert haben und sich dabei verletzt haben
  3. Sport

Dienstag, 18.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. (VLK) Die Vorarlberger Gebietskrankenkasse zittert um einen Teil ihrer Finanzmittel und befürchtet Leistungskürzungen für Versicherte. Die Landesregierung beruhigt und verspricht, dass die Vorarlberger Kassa durch die Kassenfusion besser dastehen wird als bisher
  2. Privatangestelltengewerkschafter Bernhard Heinzle prophezeit lange und harte Kollektivvertragsverhandlungen. Erstmals treffen sich schon heute Vertreter aller Gewerkschaften in Wien, um eine gemeinsame Verhandlungslinie auszuarbeiten. Am Donnerstag beginnen die Verhandlungen der Metaller
  3. Die Gewerkschaften reagieren damit auf die schnelle Umsetzung des 12-Stunden-Arbeitstages, den die Bundesregierung ja ohne die bisher übliche Abstimmung mit den Gewerkschaftern durchgezogen hat
  4. Haftungsobergrenzen für Bundesländer bilden so etwas wie Leitplanken, die verhindern sollen, dass Länder sich finanziell übernehmen. Wie wichtig das sein kann hat sich im Fall Kärnten gezeigt, als sich das Land in Ermangelung solcher Obergrenzen mit Haftungen an den Rand des Ruins gebracht hat
  5. (VLK) Das Vorarlberger Lehrlingsmodell "Lehre und Matura" haben heuer 29 Lehrlinge erfolgreich abgeschlossen. 19 junge Frauen und 10 Männer bekamen gestern ihre Maturazeugnisse. Die Vorbereitung auf die Matura beginnt im zweiten Lehrjahr und dauert vier Jahre. Die abschließende Berufsreifeprüfung entspricht einer vollwertigen Matura
  6. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Erstmals seit drei Jahren gibt es wieder einen Plan im Projekt FL.A.CH: Für den Ausbau der Zugstrecke zwischen Feldkirch und Buchs soll es Ende nächsten Jahres einen Finanzierungsplan geben, so die VN heute
  2. Cannabissamen im Auto, eine Hanfplantage in der Wohnung und ein 37-jähriger Drogenlenker hinterm Steuer. Das ist am Wochenende der Grenzpolizei Lindau in die Hände gefallen. Wie jetzt bekannt wurde war der Fahrer von Bregenz aus über die deutsche Grenze unterwegs, als die Beamten ihn stoppten
  3. Zitronengelb wird die neue Vignette für das Jahr 2019: Das hat die ASFINAG jetzt bekanntgegeben. Auch diese wird es wieder in digitaler Form geben.
  4. Die Kristbergsaal in Dalaas steht vor dem Baufinale. Damit hat die Gemeinde eine neue Lagerhalle für Turngeräte, ein Leergutlager und öffentliche Sanitäranlagen. Zudem wurde der gesamte Veranstaltungssaal aufgewertet. Darin investiert wurden 200.000 Euro

Montag, 17.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Gesetzesentwurf zur Kassenfusion kommt für den Vorarlberger Arbeiterkammerpräsidenten Hubert Hämmerle der kompletten Entmachtung der Vorarlberger Gebietskrankenkasse gleich. Zudem sei es nicht richtig, dass alle bisherigen Gelder der Vorarlberger Kasse auch weiterhin den Vorarlberger Patienten zugutekommen werden, kritisiert Hämmerle
  2. Der Vorarlberger NEOS-Nationalratsabgeordnete Gerald Loacker wirft der Bundesregierung vor, bei der Kassenfusion die Bevölkerung schamlos angelogen zu haben. Der vorliegende Gesetzesentwurf zeige nämlich, dass mit der Reform nur 350 Millionen Euro eingespart werden könnten statt der behaupteten einen Milliarde
  3. Im Dornbirner Rathaus sorgt das Vergabegesetz für Aufregung. Wie berichtet werfen die Grünen Bürgermeisterin Andrea Kaufmann vor, das Gesetz gebrochen zu haben, indem ein Großauftrag für Beratungsleistungen in fünf Teilaufträge zerstückelt wurde und diese Teile dann ohne öffentliche Ausschreibung direkt vergeben wurden; Zitat: LSth. Rüdisser
  4. (VLK) In Lustenau wurde gestern das neue Feuerwehrhaus eröffnet. Dieses Sicherheitszentrum bleibt laut Bürgermeister Kurt Fischer auch bei Hochwasser einsatzfähig und kann Katastrophenhilfe für andere Gemeinden auf beiden Seiten des Rheins organisieren und koordinieren. Die Landesregierung hat über 1,8 Millionen Euro Förderung zugesagt
  5. (VLK) Ebenfalls wurde gestern die Gründung der neuen Jugendfeuerwehr in St. Gallenkirch gefeiert. Als Einstandsgeschenk wurde ein neues Fahrzeug eingeweiht, für das es vom Land 174.000 Euro gegeben hat
  6. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Nachdem es in der Landespolitik bereits unterschiedliche Meinungen zur Kassenreform der Regierung gegeben hat, zieht jetzt auch die Vorarlberger Arbeiterkammer nach. Sie sehen die Länderkassen durch die geplante Fusion entmachtet. Zitat: LH Wallner
  2. 1,5 Promille und ohne Schein unterwegs: Das ist laut Polizei am Samstag in Götzis einem erst 14-Jährigen passiert. Der Minderjährige war mit seiner Schwester auf ihrem Moped unterwegs, als ihm nach dem Bremsen das Vorderrad wegrutschte. Dabei wurden beide verletzt. Ein Alkoholtest der Polizei verlief positiv
  3. Großen Jubel bei den Dornbirner Bulldogs: Die Jungs verwandelten einen Rückstand gegen Linz in einen 3:2-Sieg. Damit gewinnen die Bulldogs bereits das zweite Saisonspiel
  4. (VLK) St. Gallenkirch hat eine neue Jugendfeuerwehr und ein neues Einsatzfahrzeug. Bei der Segnungsfeier des Fahrzeuges war auch Sicherheitslandesrat Christian Gantner mit dabei. Dabei machte er erneut klar, dass die Sicherheit im Land oberste Priorität hat und dafür werden optimale Rahmenbedingungen geschaffen. Das Land beteiligte sich mit 174.000 Euro.

Sonntag, 16.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Um illegales Glückspiel in Zukunft noch besser bekämpfen zu können, braucht es ein schärferes Glückspielgesetz. Darauf haben sich die Landtagsparteien im Frühjahr verständigt. Solche Änderungen kann aber nur der Bund durchführen und der lässt das Land noch zappeln; Zitat: LR Gantner
  2. Für die geplante Bodenseeschnellstraße S18 zwischen Vorarlberg und der Schweiz haben jetzt die Probebohrungen zur Erkundung des Untergrunds begonnen. Laut Verkehrslandesrat Rüdisser wird an insgesamt 180 Punkten in die Erde gebohrt
  3. Auf der L190 in Rankweil ist gestern Abend bei einem Unfall ein Autofahrer aus unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahn geraten und mit dem Landbus kollidiert. Ersten Informationen zufolge wurde dabei eine Person verletzt
  4. Sport

Samstag, 15.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Auswirkungen der geplanten Sozialversicherungsreform werden in Vorarlberg höchst unterschiedlich beurteilt. Die ÖVP mit Landeshauptmann Markus Wallner sieht wesentliche Forderungen des Landes erfüllt. Zustimmung kommt auch von FPÖ-Klubobmann Daniel Allgäuer
  2. (VLK) Der Nachlass Franz Michael Felders ist in das Österreichische "National Memory of the World Register" der UNESCO aufgenommen worden. Kurz vor seinem 150. Todestages im kommenden Jahr zählen die Schriften des Bregenzerwälder Dichters, Bauern und Sozialreformers somit zu den wichtigsten Dokumenten Österreichs
  3. Nach dem deutlichen Rückgang der Flüchtlingszahlen will sich die Caritas verstärkt um den Zusammenhalt der Gesellschaft kümmern. Vor drei Jahren wurden 3800 Flüchtlinge von der Caritas betreut. Heute sind es noch 1200
  4. Die Wirtschaftskammer Vorarlberg leitet nach eigener Aussage den größten Strategieprozess ihrer Geschichte ein. Die Suche nach der künftigen Ausrichtung wurde jetzt gemeinsam mit 120 Vorarlberger Persönlichkeiten gestartet
  5. Eine Jugendbande hat in sechs Orten im Raum Bregenz und Dornbirn mindesten 38 Fahrräder gestohlen. Laut Polizei wollten sie die Räder zum Teil verkaufen
  6. Sport

Freitag, 14.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Über das Angebot der Ganztagesklassen im noch jungen Schuljahr gibt es schon seit längerem Diskussionen. NEOS hat dazu eine Anfrage gestellt - jetzt liegen die Antworten vor. Und die fallen wenig befriedigend aus, findet NEOS
  2. Die SPÖ-Frauen in Vorarlberg haben eine neue Vorsitzende: Die 29-jährige Lochauerin Jeannette Greiter wurde am Donnerstag bei der Landesfrauenkonferenz einstimmig gewählt. Sie folgt damit Veronika Keck nach
  3. Schlechte Nachrichten für 27 Arbeitnehmer im Montafon. Laut Kreditschutzverband von 1870 ist über die Firma "Planwerk" in Gaschurn am Landesgericht Feldkirch ein Konkursverfahren eröffnet worden
  4. Der Hohenemser Immobilienentwickler Markus Schadenbauer arbeitet nach dem Konkurs von Lacher&Partner jetzt selbstständig
  5. Ein Beziehungsstreit hat in Vorarlberg vor Gericht geendet: Die Vorwürfe gegen den 18-Jährigen wogen schwer: Unter anderem soll er durch einen Tritt gegen den Bauch seiner damaligen Freundin eine Fehlgeburt herbeigeführt haben. Der Angeklagte wurde aber großteils freigesprochen
  6. Sport

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Für einen Serieneinbrecher ist das Urteil am Landesgericht Feldkirch gestern hoch ausgefallen. Fünf Jahre muss er jetzt hinter Gitter
  2. Ein 50-jähriger Mann der einen Minderjährigen sexuell missbraucht haben soll ist derzeit in der benachbarten Schweiz auf der Flucht. Der Mann soll in der Badewelt "Säntispark" den 15-jährigen vergewaltigt haben.
  3. Auch jetzt werden die Folgen des Sturms "Burglind" Anfang des Jahres noch sichtbar. In den umgestürzten Bäume im Walgau, haben sich die Borkenkäfer stark vermehrt

Donnerstag, 13.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Gesetzesentwurf zur Kassenreform soll kommende Woche vorliegen - mit den gestrigen Gesprächen zwischen Bund und Ländern ist Gesundheitslandesrat Christian Bernhard zufrieden, aus zwei Gründen; Zitat; O-Ton: Bernhard
  2. Die Bundesregierung wird ihr Ziel, nämlich abgelehnte Asylwerber während der Lehre abzuschieben, nicht erreichen, sagt der Bregenzer Anwalt Stefan Harg. Er betreut fünf Betroffene
  3. Familienverband und Familienbund Vorarlberg unterstützen den ÖVP-Vorstoß die Karenzzeiten voll anzurechnen. ÖAAB Bundesobmann Wöginger hatte gefordert, bis zu 24 Monate der Karenz zu berücksichtigen
  4. Ein schwerer Paragleiter-Unfall hat sich gestern in Schruns ereignet. Ein 52-Jähringer, nach Polizeiangaben erfahrener Pilot, verfing sich mit seinem Schirm beim Landeanflug in einer Baumkrone und stürzte auf einen Kiesweg. Er erlitt dabei schwerste Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen
  5. Sport

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Gesetzesentwurf zur Kassenreform soll kommende Woche vorliegen - mit den gestrigen Gesprächen zwischen Bund und Ländern ist Gesundheitslandesrat Christian Bernhard zufrieden, aus zwei Gründen; Zitat; O-Ton: Bernhard
  2. Die Bundesregierung wird ihr Ziel, nämlich abgelehnte Asylwerber während der Lehre abzuschieben, nicht erreichen, sagt der Bregenzer Anwalt Stefan Harg. Er betreut fünf Betroffene
  3. Familienverband und Familienbund Vorarlberg unterstützen den ÖVP-Vorstoß die Karenzzeiten voll anzurechnen. ÖAAB Bundesobmann Wöginger hatte gefordert, bis zu 24 Monate der Karenz zu berücksichtigen
  4. Ein schwerer Paragleiter-Unfall hat sich gestern in Schruns ereignet. Ein 52-Jähringer, nach Polizeiangaben erfahrener Pilot, verfing sich mit seinem Schirm beim Landeanflug in einer Baumkrone und stürzte auf einen Kiesweg. Er erlitt dabei schwerste Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen
  5. Sport

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Die Polizei ermittelt derzeit gegen den Vandanser Bürgermeister Burkhart Wachter. Hintergrund: Wie die VN berichten soll Wachter ohne Gemeindevertretungsbeschluss Baumaßnahmen in der Höhe von 170 000 Euro in Auftrag gegeben haben
  2. Das eingezahlte Geld der Vorarlberger Versicherten bleibt im Land. Am Abend haben sich Bund und Länder auf die Zusammenlegung aller Gebietskrankenkassen geeinigt. Dabei wurden die Länderinteressen laut Gesundheitslandesrat Christian Bernhard gut berücksichtigt
  3. Seit diesem Schuljahr gibt es auch sogenannte Deutschförderklassen in Vorarlberg für Kinder die nicht genug Deutsch sprechen. Schockiert über den Start dieser Förderklassen am Montag ist Neos-Landessprecherin Sabine Scheffknecht

Mittwoch, 12.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Bezirkshauptmannschaft hat eine Vorprüfung zu einem Kiesabbauprojekt der Firma Rüf am Standort "Unter Argenstein" in Au durchgeführt. Laut Rüf könnten dort die nächsten fünf Jahre 100.000 Kubikmeter Kies abgebaut werden
  2. Nach der Bombendrohung an der HTL Dornbirn wird nun am Mittwoch der Schulbetrieb planmäßig weitergeführt. Laut Direktor Michael Grünwald gibt es keine Anhaltspunkte für weitere Drohungen
  3. Die Sprachförderung an den Kindergärten muss dringend ausgebaut werden - das fordert jetzt NEOS. Landessprecherin Sabine Scheffknecht verweist auf die unverhältnismäßig hohe Zahl von Volksschülern mit Sprachdefiziten
  4. Die besten Verdienstmöglichkeiten in Vorarlberg gibt es in der Industrie - zu diesem Schluss kommt eine Studie, die von der Industriellenvereinigung in Auftrag gegeben wurde. Die Gehälter sind gleich hoch wie im Top-Einkommensgebiet München
  5. Der Vorarlberger Matthias Brändle wird bei der Straßen-WM in Tirol vom 22. bis 30. September dabei sein. Er wurde für das 52,5 Kilometer lange Einzelzeitfahren von Rattenberg nach Innsbruck nominiert

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Viele Vorarlberger werden es schon bemerkt haben: Immer mehr Parkplätze werden kostenpflichtig. Dabei handelt es sich um das sogenannte Parkraummanagement, welches jetzt vor allem die Hofsteiggemeinden umsetzen
  2. Auch viele Vorarlberger Unternehmen wollen, dass Asylwerber ihre Lehre im Land fertig machen dürfen. Der Grund ist schlicht der große Fachkräftemangel im Land
  3. Sport

Dienstag, 11.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. An der Tankstelle spürt man es deutlich, beim Einkauf von Heizöl schmerzt es geradezu: Die Energiekosten in Österreich haben deutlich zugelegt. Laut Energiepreisindex im Jahresvergleich im Durschnitt um 8 Prozent
  2. Die 38-jährige Martina Ess ist gestern Abend vom ÖV- Landesvorstand einstimmig für den Bundesrat nominiert worden. Ess war bei der letzten Nationalratswahl Spitzenkandidaten, schaffte den Einzug in den Nationalrat aber nicht
  3. Der Aufsichtsrat der Dornbirner Messe hat sich gestern Abend mit der Parkplatzsituation im Messegelände beschäftigt. Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser, der im Gremium sitzt, bestätigte, dass es vor allem bei Schlechtwetter Verbesserungspotential gibt; Zitat; O-Ton: LSth. Rüdisser
  4. Rund 47.000 Kinder und Jugendliche besuchen in Vorarlberg eine Schule. Ein kleiner Anteil davon geht allerdings nicht in die Schule, sondern wird häuslich unterrichtet
  5. Sport

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. 80 Drogenlenker wurden allein in diesem Jahr von der Vorarlberger Polizei aus dem Verkehr gezogen. Bis zum Jahresende rechnet die Polizei mit bis zu 120 Personen. Das liegt vor allem an verbesserten Kontrollen
  2. Große Diskussionen hat es vergangenen Mittwoch gegeben, als bekannt wurde, dass ein Asylwerber, der in Lustenau eine Lehre absolviert, abgeschoben werden soll. Seit die Polizei den Pakistaner aus dem Betrieb mitnehmen wollte fehlt jede Spur von dem 26-Jährigen
  3. Einstimmig wurde am Abend die Satteinserin Martina Ess von der Vorarlberger Volkspartei zur Nachfolgerin von Edgar Mayer nominiert. Die 38-Jährige soll damit in den Bundesrat einziehen und Vorarlberg in Wien vertreten

Sonntag, 09.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Verkehrspolizei hat vergangene Woche zweimal in der Nacht Schwerpunktkontrollen durchgeführt. Zwölf Fahrzeuglenker mussten ihren Führerschein an Ort und Stelle abgeben
  2. Bei der Telefonseelsorge sind seit Jahresanfang 9.000 Anrufe gezählt worden. Nicht nur rund um Weihnachten, wie man vielleicht vermuten möchte, sondern auch in den Sommermonaten bleiben die Anruferzahlen konstant hoch
  3. Der Abschiebeversuch der Polizei in einem Lokal in Lustenau zieht nun auch politische Kreise. Landesrat Christian Gantner sagt, dass auch Asylwerber mit einem negativen Bescheid die Lehre in Österreich abschließen dürfen sollen.
  4. Sport

Samstag, 08.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Feinstaubbelastung in der Landwirtschaft wird laut Experten unterschätzt. Auch in Vorarlberg würden noch viele Landwirte bei der Gülle-Ausbringung veraltete Systeme verwenden. ÖVP-Landesrat Christian Gantner widerspricht dem. Zitat: LR Gantner
  2. Das Rote Kreuz Vorarlberg macht am Welttag der Ersten Hilfe darauf aufmerksam, dass in Notfällen jede Minute über Leben oder Tod entscheidet. Obwohl sich zwei Drittel aller Österreicher zutrauen, Erste Hilfe zu leisten, gebe es noch immer Mythen
  3. Die Freiheitlichen wollen in einer Landtagsanfrage Auskunft über die Tätigkeit der Tierschutzombudsstelle im Jahr 2017.
  4. Kultur
  5. Sport

Freitag, 07.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Zahl der Mindestsicherungsbeziehenden in Vorarlberg ist im Vorjahr um 4,2% gestiegen, aktuell sind es 8.200. Dafür hat das Land im Vorjahr 34,5 Millionen Euro ausgegeben
  2. Die Bundesregierung hat für Dürregeschädigte ein Hilfspaket von 60 Millionen Euro geschnürt – je 20 Millionen für bessere Risikoversicherungen, Forstschäden und Direkthilfe. Landwirtschaftspräsident Josef Moosbrugger bezeichnet das Hilfspaket als nachhaltig und zukunftsweisend
  3. In einer Anfrage an die Landesräte Rauch, Gantner und Rüdisser haben die Grünen ihre Befürchtungen und Zukunftsängste bezüglich Klimaerwärmungen und landwirtschaftlicher Schäden durch Wetterkapriolen zusammengefasst
  4. Freiheitlichen-Klubobmann Daniel Allgäuer fordert LH Wallner dazu auf, klare Verhältnisse bei der Moderationstätigkeit von Landtagsvizepräsidentin Martina Rüscher zu schaffen
  5. Am Landesgericht Feldkirch sind gestern Nachmittag zwei Serben wegen schweren gewerbsmäßigen Diebstahls verurteilt worden. Die Angeklagten gaben sich reuig und geständig
  6. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Die Polizei will offenbar einen Gastronomie-Lehrling abschieben. Wie die VN heute berichtete, sorgt der Fall des Jugendlichen aus Pakistan jetzt für Aufregung. Er arbeitet in einem Lokal in Lustenau. Von dort wollte die Polizei ihn offenbar mitnehmen. Er hatte aber frei. Jetzt ist er untergetaucht
  2. Ein Motorradfahrer bei einem Unfall am Abend in Feldkirch schwer verletzt worden. Wie die Polizei bestätigt ist der Motorradfahrer mit einem Auto kollidiert, das gerade ausgeparkt hat. Wegen des Rettungseinsatzes hat es eine Sperre gegeben. Der Verkehr ist umgeleitet geworden
  3. Mehr Geld für das AMS fordert heute ÖGB Landesvorsitzender Norbert Loacker. Nächste Woche stehen ja die Budgetverhandlungen an. Die Bundesregierung hat Kürzungen für das AMS angekündigt. Diese wären ein Arbeitsmarktpolitscher Knieschuss, so Loacker

Donnerstag, 06.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Vor ziemlich genau drei Jahren ist der VW-Diesel-Skandal aufgeflogen. Der Konzern hat eine illegale Software in der Motorsteuerung verwendet um die Abgasnormen zu erreichen. Software Updates und Umbauten bei den Motoren waren die Folge. Den entstandenen Wertverlust klagt jetzt ein Wiener Anwaltsverein am Landesgericht Feldkirch ein
  2. Der WWF Österreich kritisiert Landeshauptmann Markus Wallner wegen seiner Aussagen zur Wasserqualität in Vorarlberg. Wallner hat vor kurzen von übertriebenen EU-Vorschriften durch die Wasserrahmenrichtlinie gesprochen, das Wasser sei gut geschützt. Zitat: LH Wallner
  3. Die Sicherheit der Mitarbeiter hat laut Krankenhausbetriebsgesellschaft oberste Priorität. Freiheitlichen-Obmann Christof Bitschi hat mehr Sicherheitsmaßnahmen gefordert, weil verbale und tätige Übergriffe gegenüber dem Spitalspersonal zunehmen
  4. Stornierte und verspätete Flüge waren im heurigen Urlaubssommer beinahe an der Tagesordnung. Das zeigen auch die Konsumentenbeschwerden bei der Arbeiterkammer Feldkirch
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Bei einem Verkehrsunfall in Schruns hat es am Abend drei Scherverletzte gegeben. Eine Autofahrerin wollte gerade einen Bus Richtung Silbertal überholen. In genau diesem Moment sind ihr ein anderes Auto und ein Motorrad entgegen gekommen. Beide Autos, das Motorrad und der Bus sind dabei kollidiert
  2. Zufrieden oder sehr zufrieden mit der aktuellen Wohnsituation sind fast 90% der Vorarlberger, das hat jetzt eine Studie der Sparkassen ergeben. Fast zwei Drittel haben aber das Gefühl mehr Geld für das Wohnen auszugeben als noch vor fünf Jahren. Das bestätigen auch die Studienergebnisse
  3. Landeshauptmann Markus Wallner spricht von gut funktionierendem Gewässerschutz bei uns im Land. Davon könne keine Rede sein, sagt jetzt aber der WWF Österreich; Zitat: Wallner

Mittwoch, 05.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. In Vorarlberg sind im vergangenen halben Jahr 28 Straftaten mit rechtsextremem, fremdenfeindlichem oder antisemitischem Hintergrund angezeigt worden. Das geht aus einer aktuellen Anfrage-Beantwortung von FPÖ Innenminister Herbert Kickl an die SPÖ hervor
  2. Kurz vor Schulbeginn weisen die Neos einmal mehr auf den aus ihrer Sicht drohenden Lehrermangel hin. Grund sei die vorschreitende Pensionierungswelle, die stärker ausfalle als die jährlichen Neueinstellungen. Erst vor zwei Tagen sind im Landhaus 157 Junglehrer für das neue Schuljahr angelobt worden.
  3. Vor fast 15 Jahren haben Umweltverband und Energieinstitut das Projekt "nachhaltig bauen" gestartet. In Wolfurt wurde gestern das hundertste Gebäude ausgezeichnet, das nach ökologisch und energietechnisch optimierten Kriterien gebaut oder saniert wurde.
  4. Der in die Insolvenz geschlittete Immobilienentwickler Lacha&Partner steht unmittelbar vor dem Aus. Wie die Wirtschaftspresseagentur berichtet, wurde am Landesgericht Feldkirch die Schließung des Unternehmens angeordnet.
  5. Sport

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Das neue Schuljahr steht bevor, damit auch weitere Schritte in Sachen Digitalisierung an Vorarlbergs Schulen. Zitat; O-Ton: LR Schöbi-Fink
  2. Der Immobilienentwickler Lacha & Partner steht jetzt vor dem Aus. Wie die Wirtschaftspresseagentur berichtet, hat das Hohenemser Unternehmen offenbar keine Zukunft mehr
  3. Gemeinsam mit dem Land will der Biosphärenpark Großes Walsertal ein Entwicklungskonzept erarbeiten. Das hat die Regio Großes Walsertal jetzt veröffentlicht

Dienstag, 04.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Nationalratsabgeordneter Reinhard Bösch fordert ganz offen Krieg, so der SPÖ NR-Abgeordnete Reinhold Einwallner zum Vorschlag von Bösch, in Nord-Afrika sogenannte Anlandezentren mit militärischen Kräften durchzusetzen
  2. Feinstaub ist tödlicher als angenommen. Das geht aus einer Studie mit Vorarlberger Beteiligung hervor. Insgesamt ist Feinstaub für 20 bis 30 Prozent mehr Todesfälle verantwortlich
  3. Die Staatsanwaltschaft Feldkirch hat das Ermittlungsverfahren gegen jenen Polizisten eingestellt, der vergangenes Jahr in Lauterach einen 51-jährigen Mann mit mehreren Schüssen getötet hat
  4. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Vorarlberg war an einer weltweiten Studie beteiligt, die ergeben hat, dass Feinstaub häufiger zum Tod führt als bisher angenommen
  2. Im September ist Lehrlingsstart. Es gibt aber viel zu wenig Anwärter, betont Christoph Jenny von der Wirtschaftskammer Vorarlberg
  3. Für sein Lebenswerk ist am Abend der Vorarlberger Künstler und Musiker George Nussbaumer ausgezeichnet worden. Er hat den Dr.-Toni-und-Rosa-Russ-Preis überreicht bekommen

Montag, 03.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Das Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft gegen den Rechtsanwalt und ÖVP-Abgeordneten Matthias Kucera wegen eines umstrittenen Grundstückskaufs in Hard wurde eingestellt. Das berichten die "Vorarlberger Nachrichten" am Montag
  2. Die Vorarlberger Polizei hat in den ersten sieben Monaten rund 60.000 Schnellfahrer erwischt. Das sind 300 pro Tag. Die Zahl der Drängler auf der Autobahn ist mit 10.000 Anzeigen konstant hoch. Deutlich zugenommen haben hingegen die Drogendelikte
  3. Die Verantwortlichen bei der Dornbirner Messe ziehen eine zufriedene Bilanz über die Herbstmesse, die gestern zu Ende gegangen ist. Rund 75.000 Menschen haben sie laut Veranstalter besucht Das Regenwetter während der Herbstmesse machte die schwierige Parkplatz-Situation rund um das Messegelände in Dornbirn heuer besonders sichtbar: Die 700 Wiesenparkplätze konnten nur zum Teil genutzt werden.
  4. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Zwischen Bregenz und Lauterach fährt aktuell kein Zug. Der Grund ist ein Rettungseinsatz.
  2. Zu einem tragischen Unfall ist es gestern in den frühen Morgenstunden im Silbertal gekommen. Ein 26-jähriger ist auf dem Nachhauseweg in den Litzbach gestürzt
  3. Einen endgültigen Schlussstrich gibt es jetzt in der Causa Kucera rund um den umstrittenen Harder Grundstücksdeal. Wie die VN jetzt berichten, hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen den Abgeordneten eingestellt
  4. Autofahrer sollten sich jetzt schon wieder auf mehr Kinder auf den Straßen einstellen. Es ist die letzte Ferienwoche. Eltern sollten mit den Kindern den Schulweg abgehen

Sonntag, 02.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Eine Großübung im Arlbergtunnel, an der gestern 350 Einsatzkräfte aus Vorarlberg und Tirol teilgenommen haben, ist erfolgreich verlaufen
  2. Im September beginnen ca. 3.000 Schulabgänger eine Lehre oder wechseln in eine Berufsbildende Höhere Schule. Für die Wirtschaft seien beide Ausbildungswege wichtig, so die Wirtschaftskammer. Kritik gibt es aber am Bildungsniveau der Schulabgänger
  3. Es gibt Fische, die schwimmen vom Bodensee bis ins hintere Montafon, um dort zu laichen. Auf dem Weg dorthin gibt es zahlreiche - von Menschenhand gemachte - Hindernisse, die es zu überwinden gilt. Mit Aufstiegshilfen wird den Fischen der Weg wieder frei gemacht
  4. Sport

Samstag, 01.09.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Arlbergtunnel ist heute ab 15:00 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der Grund: Es wird mit 350 Einsatzkräften der Ernstfall geprobt
  2. Die Bundesregierung will ja die Sozialausgaben eindämmen und zwar nur durch Einsparungen in der Verwaltung, nicht bei den Leistungen. Michael Diettrich, Sprecher der Vorarlberger Armutskonferenz, bezeichnet das als weltfremd
  3. Im Herbst werden Vorarlbergs Parteien bereits den Wahlkampf für die Landtagswahl im kommenden Jahr starten. Das stellt nicht nur politisch sondern auch finanziell eine Herausforderung dar – und gerade in dieser Hinsicht haben besonders die Grünen einen schmerzlichen Mangel
  4. (VLK) Heute beginnt die Vorarlberg Mobilwoche 2018. Für 12 Euro kann eine Woche lang das gesamte Liniennetz genützt werden
  5. Sport

Freitag, 31.08.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Im Herbst soll definitiv eine bundesweite Mindestsicherung beschlossen werden. Das bestätigt Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker (Grüne) nach einem Besuch bei Ministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ). Zwei positive Aspekte nimmt Wiesflecker aus diesem Gespräch dennoch mit; Zitat und O-Ton: LR Wiesflecker
  2. Die Messepark-Betreiber machen anlässlich der Herbstmesse in Dornbirn auf die prekäre Situation bei den Parkplätzen aufmerksam. Viele Messe-Besucher würden die Messepark-Parkplätze nutzen, um Veranstaltungen auf dem benachbarten Messegelände zu besuchen
  3. Der Sommer 2018 war in Vorarlberg um 2,2 Grad wärmer als im langjährigen Schnitt. Laut der Zahlen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik lag Vorarlberg damit in etwa im österreichweiten Schnitt
  4. Die Apfel-Bauern in Vorarlberg beginnen diese Woche mit der Ernte, 14 Tage früher als das normalerweise der Fall ist. Grund sind der sehr milde Frühling und der heiße Sommer
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Hohe Wellen hat die Ankündigung des 12-Stunden-Tags geschlagen, vor allem wenn es um die Freiwilligkeit des längeren Arbeitstages ging. Morgen tritt er in Kraft
  2. 350 Einsatzkräfte, Verletzte und Autos, die drohen in Flammen auf zugehen – genau das wird morgen bei einer Großübung der Asfinag im Arlbergtunnel passieren. Der Tunnel muss dazu gesperrt werden
  3. Der Sommer in Vorarlberg war ungewöhnlich heiß, das zeigen jetzt auch die aktuellen Zahlen der ZAMG. Es war heuer um 2,2 Grad wärmer als im langjährigen Schnitt

Donnerstag, 30.08.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Ein Jahr lang hat sich das Projektteam "Alberschwende 365" bemüht, eine Lösung zu finden, wie der Brüggelekopf als Naherholungsgebiet weiter genutzt werden kann. Die Idee war, einen Ganzjahresfreizeitpark auf die Beine zu stellen. Jetzt ist das Projekt endgültig eingestellt worden, weil die Grundstücksbesitzer nicht mitspielen
  2. Auf Grund des stürmischen Wetters ist es gestern Abend auf dem Bodensee zu mehreren Seenot-Einsätzen gekommen. In Höchst bei der Einfahrt zum Salzmannhafen und in Bregenz im Mündungsbereich der Bregenzerache mussten die Einsatzkräfte zwischen 18:30 Uhr und 19:30 Uhr dreimal ausrücken
  3. Ein brisanter Prozess um Falschgeld in Höhe von 4,5 Millionen Euro hat am Landesgericht Feldkirch mit einem Freispruch geendet. Angeklagt war ein 67 Jahre alter Vorarlberger
  4. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Gaschurner Bürgermeister Martin Netzer. Das berichten die "Vorarlberger Nachrichten". Es gehe um den Verdacht des Missbrauchs der Amtsgewalt
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Es wird keinen neuen Lift am Brüggelekopf in Alberschwende geben. Das teilen die Verantwortlichen jetzt mit. Der Grund: Man habe sich nicht mit den Grundeigentümern einigen können
  2. Viele Eltern sind derzeit im Schuleinkaufsstress. Bei zahlreichen unterschiedlichen Produkten ist es oft schwierig den Überblick zu behalten
  3. Starker Wind und Regen sind am Abend über Vorarlberg gefegt. Die Folge: Die Flexenpass auf der Alpe Rauz musste wegen Murenabgängen gesperrt werden. Auf der A14 ist bei Götzis ein Baum auf die Fahrbahn gekracht und auf dem Bodensee mussten die Einsatzkräfte drei Boote sicher in den Hafen bringen. Verletzt wurde niemand

Mittwoch, 29.08.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Finanzminister Hartwig Löger steht einer Steuerautonomie der Länder offen gegenüber. Beim Unternehmertreff des Vorarlberger Wirtschaftsbundes am Dienstag sagte er, dass sich die Länder auf eine gemeinsame Linie einigen müssten
  2. (VLK) Die Landesregierung will der Bevölkerung ab heute das Thema Europa wieder schmackhaft machen. Laut Landeshauptmann Markus Wallner sinkt nämlich das Vertrauen in die EU; Zitat und O-Ton: LH Wallner
  3. In der Frage um die weitere Behandlung von krebskranken Kindern im Dornbirner Stadtspital sollen diese Woche Antworten gefunden werden: Es stehen zahlreiche Gespräche mit möglichen Kooperationspartnern an, darunter auch mit dem Ostschweizer Kinderspital in St. Gallen
  4. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Nachdem ein 17-Jähriger Vorarlberger vor wenigen Monaten in Tirol erstochen wurde, werden die Indizien gegen den mutmaßlichen Täter immer härter
  2. Die Landesregierung zeigt wieder einmal, wie man Wohnen richtig teuer machen kann. So reagieren die die jungen liberalen NEOS auf den Plan, die Parkplätze bei Wohnungen zu erhöhen; Zitat und O-Ton: LSth. Rüdisser
  3. Sport

Dienstag, 28.08.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Molkerei Vorarlberg Milch hat die Produktion von Bio-Joghurt eingestellt. Der Grund dafür liegt bei der Handelskette Spar, die das Bio-Joghurt aus Vorarlberg aus dem Sortiment genommen hat
  2. Das Land Vorarlberg will mehr Platz für Autos in Wohnanlagen schaffen, dafür muss die Stellplatzverordnung abgeändert werden. Gestern ist die Begutachtungsfrist zu Ende gegangen. Die Stellungnahmen des Gemeindeverbands und der Wirtschaftskammer sind positiv ausgefallen
  3. Die Pläne zur Errichtung eines Familienhotels in Laterns werden immer konkreter. In unmittelbarer Nähe zur Talstation Gapfohl ist ein Familienhotel mit rund 190 Betten geplant. Die Errichtergesellschaft hat das Vorhaben jetzt zur Genehmigung eingereicht
  4. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Das Potential für Carsharing wird in Vorarlberg nicht genutzt, das sagt jetzt der Verkehrsclub Österreich. Zum jetzigen Stand nutzen rund 3.000 Haushalte das Konzept des Autoteilens
  2. Unter den Asylwerbern befinden sich viele Jugendliche, die Motivation haben eine Lehre in Mangelberufen zu absolvieren. Das sagt jetzt der frühere Lehrlingsbeauftragte der Regierung, Egon Blum, gegenüber den VN. Wer Potential hat, soll laut ihm bleiben können
  3. Vorarlbergs Umweltvereine haben dem Verlust landwirtschaftlicher Böden den Kampf angesagt. Seit gestern sind sie auf einem fünftätigen Protestmarsch unterwegs

Montag, 27.08.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Bei einem Unfall in Nenzing sind am späten Sonntagnachmittag zwei Menschen verletzt worden. Eine 29-Jährige kam mit ihrem Auto auf der L190 von der Fahrbahn ab - das Auto überschlug sich mehrmals und blieb auf dem Dach liegen
  2. Nachdem Illwerke und VKW ihre Fusion beschlossen hatten, waren einige Kleinaktionäre mit dem Ablöse-Angebot nicht zufrieden und zogen vor das Landesgericht. Im September nun könnte es zu einer gütlichen Einigung kommen
  3. Der Vorarlberger ÖGB-Chef Norbert Loacker wirft der Bundesregierung Niederträchtigkeit vor, weil sie Asylwerbern verbieten will eine Lehre zu machen
  4. Der Bau des Beschneiungsteiches im Montafon verzögert sich weiter. Grund: Das Landesverwaltungsgericht prüft, ob frühere Baumaßnahmen einer Umweltverträglichkeitsprüfung unterzogen hätten werden müssen
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Sieben Stunden waren rund 30 Einsatzkräfte am Samstag beschäftigt einen Mann vom Piz Buin zu Fuß ins Tal zu bringen
  2. Zwei Verletzte sind die Folge eines schweren Unfalls am Abend in Nenzing. Hier hat sich ein Auto mehrmals überschlagen und ist in einen Weidezaun gekracht. Das Fahrzeug kam schlussendlich auf dem Dach zu liegen
  3. Über 160 Alkoholtests wurden bei Schwerpunktkontrollen am Wochenende von der Polizei in Dornbirn und Bregenz durchgeführt. Zehn Personen wurden mit Alkohol oder Drogen am Steuer erwischt

Sonntag, 26.08.2018

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Caritas begrüßt die Initiative der Bundesregierung, heimkehrwilligen Flüchtlingen bei der Rückkehr in ihr Heimatland zu helfen, anstatt den zwangsweisen Rückführungen oberste Priorität zu geben. Die Caritas Vorarlberg berät selber Heimkehrwillige
  2. Die Liste Pilz will in Vorarlberg wieder Fuß fassen. Gemeinsam mit engagierten Menschen der Vorarlberger Zivilgesellschaft will die neue Parteichefin Maria Stern noch vor der Landtagswahl im kommenden Jahr neue Parteistrukturen für die Vorarlberger Liste Pilz aufgebaut haben
  3. (VLK) Wegen des heutigen Trans Vorarlberg Triathlons kommt es auf den Straßen von Bregenz über den Bregenzerwald bis auf den Arlberg zu zahlreichen Sperren und Verkehrsbehinderungen
  4. Sport

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang